Verbraucherpreis



Alles zum Schlagwort "Verbraucherpreis"


  • Inflationsrate 0,5 Prozent

    Mi., 06.01.2021

    Droht nach der Mini-Inflation 2020 nun Preiserhöhungen?

    Lebensmittel liegen in einem Markt in einen Einkaufswagen. Die Corona-Krise hat den Anstieg der Verbraucherpreise 2020 stark gebremst.

    Die Corona-Krise hat den Anstieg der Verbraucherpreise 2020 massiv gebremst. Zeitweise war die Inflationsrate sogar negativ. Doch jetzt gelten wieder die alten Mehrwertsteuersätze und neue Preistreiber kommen hinzu.

  • Ausblick 2021

    Mi., 06.01.2021

    Droht nach Mini-Inflation eine Welle von Preiserhöhungen?

    Der Handelsverband HDE rechnet 2021 nicht mit einem flächendeckenden Preisanstieg.

    Die Corona-Krise hat den Anstieg der Verbraucherpreise 2020 massiv gebremst. Zeitweise war die Inflationsrate sogar negativ. Doch jetzt gelten wieder die alten Mehrwertsteuersätze und neue Preistreiber kommen hinzu.

  • Statistisches Bundesamt

    Fr., 11.12.2020

    Verbraucherpreise sinken auf niedrigsten Wert seit 2015

    Die Preise für Lebensmittel sind im November 2020 gestiegen.

    Das Leben in Deutschland ist im November im Schnitt etwas billiger geworden. Zum vierten Mal in diesem Jahr rutschte die Inflation unter die Nulllinie.

  • Nach Mehrwertsteuersenkung

    Mo., 30.11.2020

    Inflation bleibt im November unter Null

    Gedämpft von der Mehrwertsteuersenkung und rückläufigen Energiepreisen verharrt die Inflation in Deutschland seit Monaten im Keller.

    Auch im November profitieren Verbraucher von niedrigeren Mehrwertsteuersätzen und billigerer Energie. Die Verbraucherpreise sinken. Für manche Dinge müssen die Menschen aber tiefer in die Tasche greifen.

  • Verbraucher

    Mo., 30.11.2020

    Verbraucherpreise etwas gesunken

    Eine Kundin kauft Gemüse im Supermarkt ein.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Beim Einkauf von Obst und Gemüse könnten sich einige Verbraucher über veränderte Preise gewundert haben: Wie das Statistische Landesamt IT.NRW am Montag mitteilte, waren Weintrauben im November im Schnitt 24,4 Prozent teurer als im Vorjahresmonat, bei Tomaten waren es 20,3 Prozent und bei Äpfeln 10,1 Prozent. Andere Lebensmittel waren billiger: Bei Kartoffeln lag das Preisminus bei 14,3 Prozent und bei Paprika bei 5,8 Prozent. Insgesamt sanken die Verbraucherpreise in NRW den Statistikern zufolge um 0,4 Prozent im Vergleich zu November 2019. Der Rückgang dürfte auch daran gelegen haben, dass Mineralölprodukte 16,2 Prozent billiger waren als zuvor.

  • Verbraucherpreise

    Do., 12.11.2020

    Inflationsrate zum dritten Mal in diesem Jahr negativ

    Deutlich weniger als ein Jahr zuvor mussten Verbraucher im Oktober für Heizöl zahlen.

    Sprit und Heizöl sind auch im Oktober deutlich billiger als ein Jahr zuvor. Das entlastet die Verbraucher. Hinzu kommt die Senkung der Mehrwertsteuer.

  • Sondereffekt

    Di., 13.10.2020

    Nach Mehrwertsteuersenkung Inflation erneut unter Null

    Gedämpft von der Mehrwertsteuersenkung ist die Inflation in Deutschland im September erneut unter die Nullmarke gerutscht.

    Heizöl und Sprit kosten im September deutlich weniger als ein Jahr zuvor. Die Verbraucherpreise sinken insgesamt. Einige Dienstleistungen sind aber teurer geworden.

  • Verbraucherpreise sinken

    Di., 13.10.2020

    Nach Mehrwertsteuersenkung Inflation erneut unter Null

    Eine Kassiererin an der Kasse. Gedämpft von der Mehrwertsteuersenkung ist die Inflation in Deutschland im September erneut unter die Nullmarke gerutscht.

    Heizöl und Sprit kosten im September deutlich weniger als ein Jahr zuvor. Die Verbraucherpreise sinken insgesamt. Einige Dienstleistungen sind aber teurer geworden.

  • Energie ist deutlich günstiger

    Fr., 02.10.2020

    Verbraucherpreise sinken in der Eurozone noch stärker

    Prozente! Die Verbraucherpreise in der Eurozone sinken weiter.

    Wer in der Eurozone einkauft, kann sich derzeit freuen: Die Preise sinken weiter, vor allem Energie wird billiger. Für die Währungshüter ist das allerdings Anlass zur Sorge.

  • Heizöl deutlich billiger

    Fr., 11.09.2020

    Geringere Mehrwertsteuer: Verbraucherpreise stagnieren

    Heizöl ist deutlich günstiger geworden als es im August 2019 war.

    Der Heizölpreis bricht ein, Sprit kostet weniger und die Mehrwertsteuer ist gesunken. Das macht sich bei den Verbraucherpreisen insgesamt bemerkbar.