Verbraucherschützer



Alles zum Schlagwort "Verbraucherschützer"


  • Eichenprozessionsspinner-Plage

    Mo., 15.07.2019

    Abzocke bei der Insekten-Beseitigung

    Überall im Münsterland warnen Schilder vor dem Eichenprozessspinner. Bei der Beseitigung der Nester mischen auch dubiose Firmen mit. 

    Diese Menschen schlagen aus dem Notruf Kapital: Die Verbraucherschützer in NRW warnen vor Abzocke bei der Beseitigung der Nester für Insekten. Besonders krass ist die Masche beim Eichenprozessionsspinner.

  • Verbraucherschutz

    Sa., 13.07.2019

    Provision bei Restschuldversicherung: Deckelung gefordert

    Verbraucherschutz: Provision bei Restschuldversicherung: Deckelung gefordert

    Beim Verkauf von Versicherungen sorgen Provisionen immer wieder für Diskussionen. Verbraucherschützer sehen vor allem bei Restschuldversicherungen schnellen Handlungsbedarf.

  • Verbraucherzentrale klagte

    Mi., 10.07.2019

    EuGH:Online-Händler müssen nicht per Telefon erreichbar sein

    Der Europäische Gerichtshof - das oberste Gericht in der EU.

    Müssen Internet-Händler per Telefon und Fax erreichbar sein? Verbraucherschützer in Deutschland sehen das so. Der Europäische Gerichtshof hat anders entschieden.

  • Kostenfalle Kreditkarte

    Fr., 28.06.2019

    Ungefragt flattert ein goldenes Plastik­kärtchen ins Haus

    Das Angebot klingt verlockend: Die Advanzia-Bank bewirbt die „kostenlose“ Mastercard Gold. Warum die Kreditkarte unaufgefordert im Briefkasten liegt, kann die Bank nicht erklären.

    Banken und Verbraucherschützer predigten fast unermüdlich den vorsichtigen Umgang mit Kreditkarten. Umso erstaunlicher ist es dann, wenn das Plastikgeld ungefragt per Post kommt.

  • Kostenfalle Kreditkarte

    Fr., 28.06.2019

    Ungefragt flattert ein goldenes Plastik­kärtchen ins Haus

    Das Angebot klingt verlockend: Die Advanzia-Bank bewirbt die „kostenlose“ Mastercard Gold. Warum die Kreditkarte unaufgefordert im Briefkasten liegt, kann die Bank nicht erklären.

    Banken und Verbraucherschützer predigten fast unermüdlich den vorsichtigen Umgang mit Kreditkarten. Umso erstaunlicher ist es dann, wenn das Plastikgeld ungefragt per Post kommt.

  • Wetter

    Mi., 26.06.2019

    Nachts lüften: Tipps von Verbraucherschützern gegen Hitze

    Die Sonne scheint auf mehrere Markisen an Balkonen eines Wohnhauses.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Was tun gegen Hitze im Haus? Die Verbraucherzentrale NRW gibt Tipps: So solle man etwa nachts lang lüften und tagsüber nur kurz. Auch Luftbewegung etwa durch einen Ventilator lindere das Hitzegefühl. Wer nicht auf eine Klimatisierung verzichten könne, solle Klimageräte nutzen, bei denen der Wärmetauscher außen angebracht wird: «Sie sparen gegenüber Kompaktmodellen deutlich Energie.» Die Verbraucherschützer wiesen darauf hin, dass Kühlschränke Wärme abgeben. Von einem zweiten Kühlschrank etwa für Getränke sei daher abzuraten. Auch Heizungsrohre könnten ungewollte Heizeffekte verursachen: «Fließt in ihnen warmes Wasser, heben sie die Raumtemperatur. Deshalb ist die Heizung auf Sommerbetrieb umzustellen», lautet der Rat.

  • Separate App denkbar

    Do., 20.06.2019

    Bericht: Youtube erwägt nach Kritik Kinderschutzmaßnahmen

    Youtube denkt einem Bericht zufolge darüber nach, Inhalte für Kinder in einen gesicherten Bereich auszulagern.

    Verbraucherschützer werfen Youtube seit Jahren vor, Kindern unpassende oder gar jugendgefährdende Videos zu empfehlen. Nachdem nun auch die Handelsbehörde FTC ermittelt, setzt bei dem Google-Dienst offenbar ein Umdenken ein.

  • Vorsicht vor dem Hype

    Mi., 19.06.2019

    Verbraucherschützer warnen vor Verzehr von Avocadokernmittel

    Produkte aus Avocadokernen kursieren im Netz als Superfood. Doch Verbraucherschützer warnen davor. Die Mittel sind in Deutschland nicht zugelassen.

    Bitterstoffe im Kern sind noch nicht genau untersucht und die Auswirkung auf den Menschen unklar. Der Verkauf vom angeblich wundersamen Avocadokern-Pulver bleibt hierzulande nicht erlaubt.

  • Verbraucherschützer warnen

    Do., 06.06.2019

    Ticket-Abzocke im Internet

    Das Symbol eines Einkaufskorbs leuchtet auf einer Computertastatur.

    Ärgerlich, wenn man für das begehrte Konzert oder das Bundesligaspiel keine Karten mehr bekommt. Viele versuchen dann ihr Glück im Internet. Doch Achtung vor dubiosen Händlern.

  • Anbieter stets prüfen

    Di., 28.05.2019

    Verbraucherschützer warnen vor Betrug bei Aktienkäufen

    Betrüger locken Anleger mit bekannten Unternehmensnamen zum Kauf von Wertpapieren.

    Immer wieder locken Betrüger unter dem Deckmantel populärer Firmennamen zum Aktienkauf. Nach der Geldüberweisung tauchen die Aktien im Verbraucher-Depot jedoch nie auf.