Verbrauchsdatum



Alles zum Schlagwort "Verbrauchsdatum"


  • Grillabend

    Do., 20.06.2019

    Bei Steak, Spieß und Co. Verbrauchsdatum nicht überschreiten

    Fleisch hat kein Mindesthaltbarkeits-, sondern ein Verbrauchsdatum - das sollten Käufer unbedingt beachten, wenn sie die Grillparty vorbereiten.

    Zu einem lauen Sommerabend passt ein Steak oder eine Bratwurst vom Grill perfekt. Beim Kauf und bei der Aufbewahrung von Fleisch gibt es aber ein paar Dinge zu beachten.

  • Auf Frische achten

    Do., 30.05.2019

    Bei geöffnetem Salatmix gilt Verbrauchsdatum nicht mehr

    In bereits geöffneten Packungen mit Salatmischungen können sich Keime innerhalb weniger Tage stark vermehren.

    Salatmischungen sind praktisch - aber beim Kauf gilt es mit Blick auf die Frische ein paar Dinge zu beachten. Ist die Tüte angebrochen, hält sie sich auch im Kühlschrank nicht mehr lange.

  • «Zu verbrauchen bis»

    Di., 05.03.2019

    Lebensmittel nach Verbrauchsdatum nicht mehr essen

    Wegwerfen oder essen? Ein überschrittenes Mindesthaltbarkeitsdatum ist kein Grund für den Müll. Beim Verbrauchsdatum hingegen sieht es anders aus.

    Auf der einen Packung steht «mindestens haltbar bis» und auf der anderen «zu verbrauchen bis». Welche Lebensmittel müssen wie gekennzeichnet sein, und was darf man noch essen?

  • Lebensmittel

    Sa., 27.10.2018

    Penny und Aldi: Hersteller rufen Sushi aus Regalen zurück

    Neuss (dpa) - Zwei Hersteller rufen Sushi-Boxen aus den Regalen der Discounter Penny und Aldi Süd zurück. Vom Verzehr dieser Produkte mit dem Verbrauchsdatum 30. Oktober sei dringend abzuraten, warnten Natsu Food in Neuss und Shisu in Leipzig am Samstag. «Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich im Einzelfall schwarze Hartplastikteile in der Lachssalat-Komponente befinden können.» Betroffen sind: Ready Sushi Box Hana und Ready Sushi Box Kiku aus den Penny-Märkten sowie Snacktime Sushi-Box Sunakku und Snacktime Sushi-Box Shokuji von Aldi Süd.

  • Lebensmittel

    Sa., 27.10.2018

    Hersteller rufen Sushi aus Regalen von Penny und Aldi zurück

    Neuss (dpa/lnw) - Zwei Hersteller rufen Sushi-Boxen aus den Regalen der Discounter Penny und Aldi Süd zurück. Vom Verzehr dieser Produkte mit dem Verbrauchsdatum 30. Oktober sei dringend abzuraten, warnten Natsu Food in Neuss und Shisu in Leipzig. «Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich im Einzelfall schwarze Hartplastikteile in der Lachssalat-Komponente befinden können.» Betroffen sind: Ready Sushi Box Hana und Ready Sushi Box Kiku aus den Penny-Märkten sowie Snacktime Sushi-Box Sunakku und Snacktime Sushi-Box Shokuji von Aldi Süd.

  • Lebensmittel

    Sa., 27.10.2018

    Hersteller rufen Sushi aus Regalen zurück

    Neuss (dpa/lnw) - Zwei Hersteller rufen Sushi-Boxen aus den Regalen der Discounter Penny und Aldi Süd zurück. Vom Verzehr dieser Produkte mit dem Verbrauchsdatum 30. Oktober sei dringend abzuraten, warnten Natsu Food in Neuss und Shisu in Leipzig am Samstag. «Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich im Einzelfall schwarze Hartplastikteile in der Lachssalat-Komponente befinden können.» Betroffen sind: Ready Sushi Box Hana und Ready Sushi Box Kiku aus den Penny-Märkten sowie Snacktime Sushi-Box Sunakku und Snacktime Sushi-Box Shokuji von Aldi Süd.

  • Vorsicht vor Keimen

    Fr., 09.03.2018

    Bei Hackfleisch auf jeden Fall Verbrauchsdatum einhalten

    Hackfleisch verdirbt schnell. Deshalb sollten Verbraucher das Verbrauchsdatum im Blick behalten.

    Hackfleisch verdirbt schneller als Fleisch am Stück. Denn beim Zerkleinern des Fleisches wird die Zellstruktur zerstört. Deshalb sollten es Verbraucher nicht zu lange aufbewahren.

  • Lebensmittel

    Mi., 06.07.2016

    Rückruf wegen Listerien im Lachs

    Koblenz (dpa) - Wegen gesundheitsschädlicher Bakterien hat die Lachsräucherei Von SER Lachs zurückgerufen. Das teilten das Unternehmen und das Landesuntersuchungsamt mit. Nach Angaben der Behörde wurden Listerien nachgewiesen - Bakterien, die Erkrankungen mit grippeähnlichen Symptomen und Darm-Infektionen auslösen könnten. In seltenen Fällen seien auch schwere Krankheiten wie Gehirn- und Gehirnhautentzündungen möglich. Betroffen von dem Rückruf sei Eifelrauch-Lachs mit dem Verbrauchsdatum 13.07.2016 sowie Graved Lachs mit dem Verbrauchsdatum 12.07.2016.

  • Handel

    Fr., 04.07.2014

    Rinderhackfleisch bei Lidl und Aldi Süd zurückgerufen

    Rheda-Wiedenbrück (dpa) - Der Fleischhersteller SB-Convenience hat bei Lidl verkauftes Hackfleisch zurückgerufen. Im «Oldenländer Rinderhackfleisch, 500 Gramm» mit dem Verbrauchsdatum 7.7.2014 könnten Plastikfremdkörper enthalten sein, teilte das Unternehmen mit. Wegen der Verletzungsgefahr sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten. Einen Rückruf von verpacktem Rinderhackfleisch gab es auch für ein von Aldi Süd verkauftes Produkt: «Tillmans Rinderhackfleisch, 500 Gramm» mit dem Verbrauchsdatum 10.7.2014.

  • Ernährung

    Do., 13.06.2013

    Vorgeschnittenes Obst und Gemüse verdirbt schnell

    Aufbereitete Obstbecher verderben schnell und sind auch oft deutlich teurer. Foto: Wolfgang Kumm

    Bonn (dpa/tmn) - Viele Geschäfte bieten Obst und Gemüse bereits kleingeschnitten an. Was praktisch erscheint, ist oft kostenintensiv und kann sogar Gesundheitsrisiken bergen.