Verdienst



Alles zum Schlagwort "Verdienst"


  • 75. Jahrestag

    Mi., 24.06.2020

    Putin würdigt Verdienste der Sowjets bei Befreiung Europas

    Mitglieder der russischen Ehrengarde marschieren zum 75. Jahrestag des Sieges der Sowjetunion über Hitler-Deutschland auf dem Roten Platz.

    Mit einer riesigen Waffenschau feiert Russland den Sieg über Hitler-Deutschland vor 75 Jahren. Und das trotz der Corona-Pandemie. Vom Kremlchef Putin gab es einmal mehr mahnende Worte.

  • Wartas langjähriger Bürgermeister Jan Serafiński starb im Alter von 68 Jahren

    Di., 23.06.2020

    Möhrke würdigt Verdienste

    Bürgermeister Wilhelm Möhrke trägt sich in das Kondolenzbuch für den verstorbenen Bürgermeister der Partnerstadt Warta, Jan Serafiński, ein.

    Wartas früherer langjähriger Bürgermeister Jan Serafiński starb im Alter von 68 Jahren. Bürgermeister Wilhelm Möhrke und Peter Pezena, Vorsitzender des Partnerschaftsvereins Lengerich-Warta, fuhren zum Begräbnis nach Polen. Möhrke würdigte Serafiński Verdienste.

  • Parteien

    Fr., 24.04.2020

    Lindner würdigt Blüm: Größten Respekt vor seinen Verdiensten

    Berlin/Bonn (dpa) - Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat den gestorbenen früheren Arbeits- und Sozialminister Norbert Blüm als «leidenschaftlichen Politiker aus der Tradition der katholischen Soziallehre» gewürdigt. «Wir haben mit ihm über manche Frage der Wirtschafts- und Rentenpolitik gestritten. Dennoch haben wir größten Respekt vor seinen Verdiensten um unser Land», schrieb der aus Nordrhein-Westfalen kommende Lindner am Freitag auf Twitter. Zudem hob er den großen Humor Blüms hervor, der im Alter von 84 Jahren gestorben ist.

  • Arbeitsmarkt

    Fr., 06.03.2020

    Frauen bei Verdienst im Nachteil - Karrierechancen gestiegen

    Eine Kfz-Mechanikerin wechselt in einer Werkstatt die Bremsscheibe eines Autos.

    Von 2070 bis 4250 Euro - die regionale Spannbreite beim Verdienst der Frauen ist groß. Eine Konstante gibt es aber: Männer bekommen mehr. Dabei es gibt auch Fortschritte bei den Chancen von Frauen im Job.

  • Reitverein Lienen würdigt Verdienste von Elfriede Korte

    Do., 27.02.2020

    Wer hat ein Pferd für Elfi?

    Elfriede „Elfi“ Korte ist in diesen Tagen 80 Jahre alt geworden. Die Lienenerin hat sich über viele Jahre im Reiterverband Tecklenburger Land engagiert.

    Elfriede (Elfi) Korte ist in diesen Tagen 80 Jahre alt geworden. Der Reitverein Lienen hat den runden Geburtstag genutzt, um seinem engagierten Mitglied zu danken.

  • Bundesverdienstkreuz

    Fr., 31.01.2020

    Steinmeier zeichnet Draghi für Verdienste um Euro aus

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (l.) verleiht das Bundesverdienstkreuz an den ehemaligen EZB-Präsidenten Mario Draghi.

    Ist er der Retter des Euro? Oder der Vernichter von Milliardensummen deutscher Sparer? An der Politik des früheren EZB-Chefs Draghi scheiden sich die Geister. Bundespräsident Steinmeier verleiht ihm das Bundesverdienstkreuz - und findet klare Worte.

  • Bundespräsident

    Fr., 31.01.2020

    Steinmeier würdigt Draghis Verdienste um Euro und EU

    Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Verdienste des früheren EZB-Präsidenten Mario Draghi für die Stabilität des Euro gewürdigt und ihm dafür das Bundesverdienstkreuz verliehen. Draghi habe «in stürmischen Zeiten den Euro und die Europäische Union zusammengehalten», sagte Steinmeier in einer Feierstunde im Schloss Bellevue in Berlin. Damit habe sich Draghi um Europa verdient gemacht. Die Auszeichnung Draghis stieß wegen dessen umstrittener Niedrig- und Nullzinspolitik auf Kritik.

  • Ehrensiegel für Claire Mesch und Klaus Schäffer

    Mo., 16.12.2019

    Verdienste um Kinder gewürdigt

    Nach der Ehrung durch Bürgermeister Axel Linke (M.) trugen sich Claire Mesch und Klaus Schäffer in Gegenwart ihrer Familien in das Goldene Buch der Stadt Warendorf ein.

    Für ihr Engagement in der Tschernobyl-Initiative Milte und für die Kinderhilfsorganisation „Aktion kleiner Prinz“ sind am Montagabend im Historischen Ratssaal Claire Mesch und Klaus Schäffer mit dem Ehrensiegel der Stadt Warendorf ausgezeichnet worden.

  • Ingolstadt top, Görlitz flop

    So., 04.08.2019

    Verdienst in Deutschland klafft deutlich auseinander

    Insgesamt bleiben die östlichen Bundesländer beim Gehalt deutlich unter dem Niveau des Westens, wenn sie auch leicht aufholten.

    Beim Einkommen ist Deutschland alles andere als einheitlich. Vor allem zwischen Ost und West sind die Unterschiede groß. Doch es hat sich auch etwas verändert.

  • Arbeitsmarkt

    So., 04.08.2019

    Große regionale Unterschiede beim Verdienst in Deutschland

    Berlin (dpa) - Beim Verdienst der Arbeitnehmer in Deutschland gibt es weiter erhebliche regionale Unterschiede. Die 60 Landkreise und Städte mit den bundesweit niedrigsten Verdiensten liegen in Ostdeutschland. Im vergangenen Jahr verdienten Vollzeitbeschäftigte im sächsischen Landkreis Görlitz am wenigsten, nämlich 2272 Euro brutto im Durchschnitt. Das zeigen aktuelle Daten der Bundesagentur für Arbeit, die die Linke im Bundestag ausgewertet hat. An der Spitze steht das bayerische Ingolstadt. Hier verdienten die Menschen mit 4897 Euro im Mittel am meisten.