Vergiftung



Alles zum Schlagwort "Vergiftung"


  • Notfälle

    Mi., 25.12.2019

    Vergiftung bei Weihnachtsmesse - 21 Menschen im Krankenhaus

    Compiègne (dpa) - Während einer Weihnachtsmesse in Nordfrankreich haben sich zahlreiche Gemeindemitglieder eine Kohlenmonoxidvergiftung zugezogen. 21 Menschen kamen zur Behandlung in Krankenhäuser, berichtete die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf die Feuerwehr. Die Retter wurden während des Gottesdienstes in die Kirche von Carlepont gerufen, weil mehrere Gemeindemitglieder über Kopfschmerzen klagten. Rund 150 Menschen mussten das Gotteshaus verlassen. Die Ursache für die Vergiftung blieb zunächst unklar.

  • Kleinkinder häufig betroffen

    Mo., 16.12.2019

    Behörde warnt vor Verschlucken von E-Zigaretten-Liquids

    Nach Hunderten Notrufen wegen Vergiftung durch sogenannte Liquids von E-Zigaretten mahnen Experten eine kindersichere Aufbewahrung an.

    Berlin (dpa) - Nach Hunderten Notrufen wegen Vergiftung durch sogenannte Liquids von E-Zigaretten mahnen Experten eine kindersichere Aufbewahrung an.

  • Gefahr von CO-Vergiftungen steigt mit Beginn der Heizsaison

    So., 20.10.2019

    Kampf dem „leisen Killer“

    Unsichtbar, farb- und geruchslos: CO-Konzentrationen in der Raumluft sind nicht nachzuweisen. Auch an den Feuerwehr-Gebäuden in der Stadt wird für die Aktion CO-macht-ko geworben.

    Spätestens mit der Umstellung auf die Winterzeit beginnt die Heizsaison in Deutschland – und damit steigt die Gefahr einer Vergiftung durch Kohlenmonoxid (CO) in den eigenen vier Wänden. Verstopfte Abluftrohre oder technische Defekte bei Gasthermen, Ölheizungen oder Kaminöfen können eine lebensbedrohende CO-Konzentration in der Raumluft bewirken.

  • Drei Apotheken geschlossen

    Do., 26.09.2019

    Vergiftung: Laumann will kein Restrisiko in Kauf nehmen

    Karl-Josef Laumann

    Nach dem Tod einer schwangeren Frau und ihres per Kaiserschnitt geborenen Babys durch eine vergiftete Glukosemischung hat Gesundheitsminister Karl -Josef Laumann zusammen mit der Bezirksregierung Köln bis auf Weiteres die Schließung von drei Apo­theken verfügt.

  • Notfälle

    Di., 27.08.2019

    Zwei Männer sterben in geparktem Auto an Vergiftung

    Stuttgart (dpa) - Zwei junge Männer sind in Stuttgart im Schlaf in ihrem geparkten Auto gestorben. Zur Todesursache gab die Polizei an, die Männer hätten Benzin eingeatmet, das aus einem undichten Kanister im Kofferraum entwichen war. Durch die hohe toxische Konzentration in der Atemluft erlitten beide Männer Vergiftungen. Ein Zeuge hatte die Polizei alarmiert, weil er sie reglos in dem Wagen gesehen hatte, der auf einem Parkplatz abgestellt war. Feuerwehr und Rettungsdienst öffneten das Auto und bargen die Leichen der 21 Jahre und 22 Jahre alten Männer - ersten Ermittlungen zufolge Touristen aus Belgien.

  • Unfälle

    Do., 15.08.2019

    Ein Toter und fünf Verletzte nach Kohlenmonoxid-Vergiftung

    Hvar (dpa) - Nach der tödlichen Vergiftung eines Urlaubers durch Kohlenmonoxid an Bord einer Segeljacht hat die kroatische Polizei auf der Insel Hvar den Besitzer und den Skipper festgenommen. Den beiden Männern werde vorgeworfen, einen mit Benzin betriebenen Generator im Schiffsinneren eingebaut und ohne Belüftung betrieben zu haben, berichteten kroatische Medien. Dabei sei hochgiftiges Kohlenmonoxid ausgetreten, das den 57-jährigen italienischen Urlauber das Leben kostete. Fünf weitere Urlauber erlitten dabei schwere Vergiftungen. Zwei Kinder im Alter von 5 und 14 Jahren sind in kritischem Zustand.

  • Lebensmittel

    Di., 06.08.2019

    Großhändler warnt vor womöglich verdorbenem Trockenfisch

    Ostercappeln (dpa) - Nach einer lebensbedrohlichen Vergiftung warnt der niedersächsische Ozean Fischgroßhandel vor dem Verzehr bestimmter von dem Großhandel vertriebener Trockenfischprodukte. Wie das Unternehmen am Dienstag in Ostercappeln mitteilte, geht es um Trockenfisch der Arten Plötze - unausgenommen sowie ausgenommen -, Karausche, Flussbarsch, Forelle, Hecht, alle getrocknet und gesalzen, die insbesondere in russischen Einkaufsmärkten angeboten werden. Es sei nicht auszuschließen, dass durch das Essen des Trockenfisches beim Menschen die lebensbedrohliche Vergiftung Botulismus ausgelöst wird.

  • Wahlen

    Do., 01.08.2019

    Nawalny beantragt Ermittlungen wegen Vergiftung

    Moskau (dpa) – Der inhaftierte russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny hat im Fall seiner mutmaßlichen Vergiftung offizielle Ermittlungen beantragt. Nawalny habe eine chemisch-toxikologische Untersuchung erbeten, teilte sein Anwalt mit. Zudem sollten Aufnahmen der Videoüberwachung in der Zelle ausgewertet werden. Nawalny war in dieser Woche kurzzeitig im Krankenhaus, nachdem er einen Ausschlag und Schwellungen im Gesicht bekommen hatte. Nawalny bezweifelt die Diagnose der Ärzte, wonach er womöglich Nesselfieber gehabt habe.

  • Demonstrationen

    Mo., 29.07.2019

    Leibärztin von Nawalny schließt Vergiftung nicht aus

    Moskau (dpa) - Als Ursache für die plötzliche Erkrankung des Kremlkritikers Alexej Nawalny schließt seine Ärzte eine Vergiftung nicht aus. Eine Schwellung im Gesicht könnte auf giftige Chemikalien zurückzuführen sein, schrieb Anastasia Wassiljewa bei Facebook. Sie selbst habe Nawalny noch nicht untersuchen dürfen. Der Kremlkritiker war gestern aus der Haft in ein Krankenhaus gebracht worden, nachdem er am Mittwoch zu 30 Tagen Gefängnis verurteilt worden war. Nawalny hatte zu Protestaktionen für die Zulassung unabhängiger Kandidaten der Opposition bei den Regionalwahlen in sechs Wochen aufgerufen.

  • Auf den Philippinen

    Mi., 03.07.2019

    240 Gäste erleiden Vergiftung auf Party für Ex-First Lady

    Auf den Philippinen: 240 Gäste erleiden Vergiftung auf Party für Ex-First Lady

    Schwindel, Erbrechen und Durchfall: Es sollte eine feuchtfröhliche Geburtstagsfeier zu Ehren der früheren philippinischen First Lady Imelda Marcos werden. Doch die Party für viele Gäste in der Notaufnahme.