Verhandlungsrunde



Alles zum Schlagwort "Verhandlungsrunde"


  • Tarife

    Fr., 18.10.2019

    Einigung in Tarifgesprächen für Gebäudereiniger

    Frankfurt/Main (dpa) - Gewerkschaft und Arbeitgeber in der Gebäudereinigung haben sich auf einen Tarifabschluss in der größten deutschen Handwerkssparte mit rund 650 000 Beschäftigten geeinigt. Nach zuvor sechs ergebnislosen Verhandlungsrunden seien die Gespräche in der Nacht erfolgreich beendet worden, sagte ein Sprecher der Gewerkschaft IG BAU der dpa. Demnach konnte die Arbeitnehmerseite höhere Lohn-Zuschläge und mehr Urlaub durchsetzen, musste dafür aber eine Übergangslösung bei der Weihnachtsgeldregelung hinnehmen.

  • Tarife

    Fr., 18.10.2019

    Einigung in Tarifgesprächen für Gebäudereiniger

    Frankfurt/Main (dpa) - Gewerkschaft und Arbeitgeber in der Gebäudereinigung haben sich auf einen Tarifabschluss in der größten deutschen Handwerkssparte mit rund 650 000 Beschäftigten geeinigt. Nach zuvor sechs ergebnislosen Verhandlungsrunden seien die Gespräche in der Nacht zum Freitag erfolgreich beendet worden, sagte ein Sprecher der Gewerkschaft IG BAU der Deutschen Presse-Agentur.

  • Neue Verhandlungsrunde

    Fr., 11.10.2019

    Neue Hoffnung auf Brexit-Lösung

    Premier Boris Johnson will Großbritannien unbedingt am 31. Oktober aus der EU führen, auch ohne Deal. Es gibt aber ein Gesetz, das ihn verpflichtet, bei der EU eine längere Austrittsfrist zu beantragen.

    Wenige Tage vor dem EU-Gipfel zeige Großbritannien Bewegung, heißt es in Brüssel. Deshalb kehrt die Europäische Union offiziell an den Verhandlungstisch zurück. Doch sie bleibt zurückhaltend.

  • EU

    Fr., 11.10.2019

    Neue Hoffnung auf Brexit-Lösung

    Brüssel (dpa) - Nach unerwarteten Fortschritten im Brexit-Streit sieht die EU neue Einigungschancen und startet eine weitere intensive Verhandlungsrunde mit Großbritannien. Das bestätigten Diplomaten der Deutschen Presse-Agentur in Brüssel. Die Ankündigung nährt neue Hoffnung, dass noch ein geregelter Austritt Großbritanniens gelingt. Gesucht wird eine Lösung bis zum EU-Gipfel Ende nächster Woche. Der Brexit ist für den 31. Oktober angekündigt. Gestern waren der britische Regierungschef Boris Johnson und sein irischer Kollege Leo Varadkar überraschend einer Lösung näher gekommen.

  • EU

    Fr., 11.10.2019

    EU und Großbritannien starten neue Verhandlungsrunde im Brexit-Streit

    Brüssel (dpa) - Nach unerwarteten Fortschritten im Brexit-Streit sieht die Europäische Union neue Einigungschancen und startet eine weitere intensive Verhandlungsrunde mit Großbritannien. Entsprechende Berichte bestätigten Diplomaten am Freitag der Deutschen Presse-Agentur in Brüssel.

  • Peking kündigt Widerstand an

    Di., 08.10.2019

    USA setzen 28 chinesische Unternehmen auf schwarze Liste

    Eine chinesische Flagge weht neben einer Sicherheitskamera der Firma Hikvision in Peking.

    Diesen Donnerstag beginnt eine neue Verhandlungsrunde im Handelskrieg zwischen den USA und China. Kurz vorher verhängt Washington Strafmaßnahmen gegen chinesische Firmen - was die chinesische Führung ärgert.

  • Neue Warnstreiks drohen

    Di., 01.10.2019

    Immer noch keine Tarif-Einigung für Gebäudereiniger

    «Sauberkeit hat ihren Preis»: Neue Warnstreiks der Gebäudereiniger drohen.

    Auch die sechste Verhandlungsrunde hat keine Tarifeinigung für das Gebäudereiniger-Handwerk gebracht. Die IG BAU bereitet neue Warnstreiks vor. Knackpunkt ist eine Leistung, die für die meisten Arbeitnehmer selbstverständlich ist.

  • Rente

    Fr., 27.09.2019

    Koalition bei Grundrente weiter verhakt

    Berlin (dpa) - Auch nach dem Start einer neuen Verhandlungsrunde zur geplanten Grundrente ist eine schnelle Einigung der Koalition nicht in Sicht. «Eine schnelle Lösung erwarte ich gerade nicht», sagte CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt nach dem Treffen einer hochrangig besetzten Arbeitsgruppe in Berlin. Was Arbeitsminister Hubertus Heil bisher vorgestellt habe, habe wenig mit dem zu tun, was Union und SPD im Koalitionsvertrag vereinbart hätten, kritisierte Dobrindt. Weitere Treffen in den kommenden Wochen seien nötig.

  • Kurzbiografie

    Di., 20.08.2019

    Klara Geywitz: Potsdamer SPD-Strategin strebt nach mehr

    Klara Geywitz ist seit 1994 Mitglied der SPD, von 2008 bis 2013 war sie stellvertretende Landesvorsitzende in Brandenburg, von 2013 bis 2017 Generalsekretärin.

    Berlin/Potsdam (dpa) - Klara Geywitz gilt als ausgewiesene Strategin. Nicht umsonst gehörte die Potsdamer SPD-Politikerin zur großen Verhandlungsrunde, die im vergangenen Jahr den Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD aushandelte.

  • Handelskonflikt

    Fr., 09.08.2019

    Trump erwägt Absage nächster Verhandlungen mit China

    «Wir werden sehen, ob wir das Treffen beibehalten oder nicht», sagte Trump über die geplante Gesprächsrunde im Handelskonflikt mit China.

    Die letzte Verhandlungsrunde im Zollstreit zwischen China und den USA ist ergebnislos zu Ende gegangen. Nun erwägt US-Präsident Donald Trump die Absage der nächsten Gespräche.