Verkehrskollaps



Alles zum Schlagwort "Verkehrskollaps"


  • Unbemannter Testflug

    Sa., 14.09.2019

    Dem Stau entfliegen: Volocopter hebt über Stuttgart ab

    Ein sogenannter Volocopter bei einem Testflug in Stuttgart.

    Einige Städte nähern sich dem Verkehrskollaps. Pendler stehen Woche für Woche stundenlang im Stau. Flugtaxis - so Visionäre - sollen das Problem lösen. In Stuttgart klang am Samstag die Zukunftsmusik an.

  • Bezirksbürgermeisterin warnt vor noch mehr Durchgangsverkehr

    Di., 09.07.2019

    B 51-Ausbau: Sorge vor dem Verkehrskollaps in Handorf

    Bezirksbürgermeisterin warnt vor noch mehr Durchgangsverkehr: B 51-Ausbau: Sorge vor dem Verkehrskollaps in Handorf

    Wenn B 51 und B 481 n erst ausgebaut sind, hat es ein Ende mit dem nervigen Verkehr im Handorfer Ortskern – so war es jahrelang zu hören. Doch nun ist klar, dass dem Ausbau der B 51 mehrere Zufahrten zum Opfer fallen, unter anderem die Lützowstraße. Nimmt der Verkehr im Ort also zu?

  • Verkehrs-Studie

    Di., 04.06.2019

    Staus rauben Autofahrern jeden Tag viel Zeit

    Kein seltenes Bild:  Eine mehrere Hundert Meter lange Autoschlange hat sich am Stadtgraben im Feierabendverkehr gebildet.

    Der zunehmende Autoverkehr ist in vielen deutschen Städten ein Problem. In Münster wird längst offen über einen drohenden Verkehrskollaps diskutiert. Der Kartenhersteller Tomtom hat jetzt Zahlen zur Verkehrsbelastung vorgelegt.

  • Salonfähige Mikromobilität

    Fr., 15.03.2019

    Auf schmaler Spur durch die Stadt

    Vom Volkswagen zum Volksroller: Autohersteller wie VW wollen mit eigenen E-Rollermodellen - hier der Streetmate (l) und der Cityskater (r) - bei neuen Mobilitätstrends dabeisein.

    Not macht erfinderisch. Weil Experten mit der zunehmenden Urbanisierung vollends den Verkehrskollaps in den Städten befürchten, entwickelt sich gerade mit den Mikromobilen eine neue Fahrzeuggattung für die sogenannte letzte Meile.

  • "Nachhaltige Mobilität"

    Di., 01.01.2019

    Deutscher Städtetag warnt vor Verkehrskollaps

    Helmut Dedy: «2019 muss ein Jahr der Verkehrswende werden».

    Wird 2019 das Jahr der Diesel-Fahrverbote? Der Deutsche Städtetag kritisiert, Politik und Autobranche hätten zu wenig dagegen getan. Die eigentliche Herausforderung aber sei viel größer.

  • Jahreswechsel

    Di., 01.01.2019

    Deutscher Städtetag warnt vor Verkehrskollaps

    Berlin (dpa) - Der Deutsche Städtetag hat vor einem Verkehrskollaps gewarnt. 2019 müsse ein Jahr der Verkehrswende werden, in dem die Verkehrspolitik viel stärker auf zukunftsgerechte und nachhaltige Mobilität ausgerichtet werde. Das sagte der Hauptgeschäftsführer des Städtetages, Helmut Dedy, der Deutschen Presse-Agentur. «Unsere Verkehrspolitik ist nicht mehr zeitgemäß.» Es müsse vor allem mehr attraktive Angebote geben, vom Auto auf die Bahn, auf ÖPNV und Fahrrad umzusteigen.

  • Regierung

    Sa., 17.11.2018

    Proteste wegen Spritpreisen in Frankreich

    Paris (dpa) - Wegen landesweiter Proteste gegen höhere Spritpreise wächst in Frankreich die Sorge vor einem Verkehrskollaps. Die Bewegung «Gilets Jaunes» ruft für heute in ganz Frankreich zu Blockaden von Verkehrsachsen, Kreisverkehren und Mautstellen auf. Der Protest richtet sich gegen von der Mitte-Regierung geplante Steuererhöhungen auf Benzin und Diesel. Das Ausmaß der zu erwartenden Verkehrsbehinderungen war vorab schwer einzuschätzen. Auf Facebook-Seiten haben unzählige Menschen ihre Teilnahme an den Aktionen angekündigt.

  • Stadt Telgte ergreift viel Maßnahmen

    Di., 13.11.2018

    Radverkehr intensiv fördern

    Telgte ist eine fußgänger- und fahrradfreundliche Stadt. Das dokumentieren die Mitarbeiter der Stadtverwaltung, die regelmäßig mit dem Rad zum Rathaus kommen.

    Zu viel Autoverkehr sorgt nicht nur für einen Verkehrskollaps. Er ist auch äußerst klimaschädlich. Eine sinnvolle Alternative ist der Umstieg aufs Fahrrad. Die Stadt Telgte arbeitet seit Jahren intensiv daran, den Bürgern das Radfahren schmackhafter zu machen. Und will dies auch weiterhin tun.

  • Staus in Münster

    Di., 13.11.2018

    Ein System als Ursache für den Verkehrskollaps

    Im Bahnhofsbereich ist die Verkehrsbelastung täglich hoch. Das Ergebnis sind genervte Autofahrer, die ihren Frust in sozialen Netzwerken zum Ausdruck bringen.

    Warum sind Münsters Straßen regelmäßig verstopft? Vermeintliche Gründe und Anschuldigungen kursieren viele, doch haltbar sind sie meist nicht. Der ADFC-Vorsitzende Andreas K. Bittner dagegen hat eine ebenso einfache wie deprimierende Erklärung für die Situation.

  • Wetter

    Di., 30.10.2018

    Über 1000 Franzosen stranden nach Wintereinbruch

    Le Puy-en-Velay (dpa) - Nach heftigem Schneefall in Zentralfrankreich und einem Verkehrskollaps haben mehr als 1000 Menschen die Nacht in Notunterkünften verbringen müssen. Zeitweise steckten mehr als 800 Autos auf blockierten Regionalstraßen fest, wie die Departements Haute-Loire und Loire mitteilten. Einige Räumfahrzeuge kamen nur schwer durch, weil gestrandete Autofahrer ihre Wagen verlassen und Lastwagenfahrer Fahrverbote für Gebirgsstraßen ignoriert hatten. Auf mehreren Bahnstrecken in der Region Lyon war kein Zugverkehr möglich, meldete die französische Bahn. 11 000 Haushalte waren ohne Strom.