Verkehrssicherheit



Alles zum Schlagwort "Verkehrssicherheit"


  • SPD und FDP legen neuen Vorschlag vor

    Mi., 20.11.2019

    Drei Brücken auf engstem Raum

    SPD und FDP schlagen jeweils eine Brücke für den Schwerlastverkehr sowie für die Radfahrer vor. Ihr Vorschlag sei für die Stadt Münster die preisgünstigere Variante.

    SPD und FDP stoßen die Diskussion um die Prinzbrücke erneut an. Ihr Ziel: Sie wollen die größtmögliche Verkehrssicherheit.

  • Lotsendienst an der Paul-Schneider-Schule

    Sa., 02.11.2019

    Eltern in gelben Warnwesten

    Einen Lotsendienst hat die Elternschaft der Paul-Schneider-Schule jetzt an der Ampel am Pastorsesch eingerichtet (v.l.): Jana Hallek, Olga Fuchs und Saskia Gellinek. Ein Großteil der 280 Schüler überquert an dieser Ampel die vielbefahrene Kristiansandstraße.

    Um für mehr Verkehrssicherheit zu sorgen, hat die Elternschaft der Paul-Schneider-Schule jetzt einen Lotsendienst eingerichtet

  • Verkehrssicherheit von Radfahrern

    Fr., 18.10.2019

    Gutes Licht muss nicht teuer sein

    Emma Kobytzki und Lennart Falkner, die Autoren dieses Berichts, mit reflektierendem Fahrradzubehör

    Es ist Herbst. Morgens wird es später hell. Und abends früher dunkel. Wer jetzt ohne Beleuchtung mit dem Fahrrad unterwegs ist, lebt gefährlich. „Das Wichtigste ist ein vernünftiges Licht“, sagt Elmar Homann, Inhaber des Fahrradgeschäfts an der Saerbecker Straße in Greven.

  • Marienschule Appelhülsen

    Mo., 07.10.2019

    Sicher durch die dunkle Jahreszeit

    Die Erstklässler haben im Rahmen der Wochen zur Verkehrssicherheit an der St. Marienschule gelbe Westen erhalten. Damit sind sie im Straßenverkehr besser sichtbar.

    Ganz im Zeichen der Verkehrssicherheit standen die vergangenen drei Wochen in der St. Marienschule Appelhülsen

  • Verkehrssicherheit

    Sa., 28.09.2019

    Nutzfahrzeuge schneiden beim Tüv besser ab

    Abgestellte Lastwagen stehen auf der Rastätte Siegerland Ost (A45). Laut Tüv-Report 2019 wiesen 14 Prozent aller untersuchten Fahrzeuge geringe Mängel auf, 67 Prozent waren mängelfrei.

    Immer mehr Nutzfahrzeuge auf deutschen Straßen sind sicherer. Trotzdem sieht der Tüv-Verband noch Verbesserungsbedarf. Denn jeder technische Defekt kann zum Unfall führen.

  • Verkehrssicherheit

    Mi., 25.09.2019

    Autolicht im Oktober kostenlos prüfen lassen

    Die Tage werden kürzer - jetzt ist es besonders wichtig, dass die Beleuchtung am Auto funktioniert.

    Je früher es dunkel wird, desto wichtiger sind funktionierende Leuchten am Auto. Beim Licht-Test können Halter sie checken lassen - kostenlos nachjustiert werden sie aber nur bei älteren Autos.

  • Irreparable Schäden

    Di., 16.07.2019

    Verkehrssicherheit: Rund 70 Bäume werden gefällt

    In Ahaus lässt die Stadt jetzt rund 70 Bäume fällen.

    Da die lange Trockenheitsphase mehreren Großbäumen im Stadtgebiet die Lebensader entzogen hat, müssen ab dem morgigen Mittwoch rund 70 Bäume gefällt werden.

  • Verkehrssicherheit an Johannesschule

    Mi., 26.06.2019

    Frühstück für die Helfer

    Bürgermeister Josef Uphoff bedankte sich gemeinsam mit Schuldirektorin Maria Erdmann (2.v.r.) bei Alexandra Grouls (2.v.l.) und dem diesjährigen Lotsenteam.

    „Wir bezahlen unsere Verkehrshelfer nicht“, betonte Bürgermeister Josef Uphoff. Eine gemütliche Frühstücksrunde im Jahr als Anerkennung sei ihnen jedoch sicher.

  • Verkehrssicherheit

    Do., 20.06.2019

    Winterreifen sind für den Sommer schlecht geeignet

    Winterreifen sind aufgrund ihres Materials und ihrer Beschaffenheit nichts für den Winter.

    Aus Bequemlichkeit das ganze Jahr mit Winterreifen unterwegs sein - keine gute Idee, sagt der Deutsche Verkehrssicherheitsrat. Die Reifen stoßen bei hohen Temperaturen an ihre Grenzen und können sogar ein Sicherheitsrisiko sein.

  • Verkehrssicherheit

    Mi., 29.05.2019

    Studentin entwickelt Konzept für geschützte Fahrradspur

    Kathrin Vierhaus mit ihrem Fahrrad auf der Corrensstraße. Hier, so meint sie, könnte eine abgetrennte Fahrspur für Radfahrer entstehen.

    In Dänemark oder den Niederlanden werden Protected Bike Lanes – also geschützte Fahrradwege – bereits erfolgreich eingesetzt, während es in Deutschland bisher nur einzelne Teststrecken gibt. Bisher. Denn jetzt hat Kathrin Vierhaus vom Fachbereich Bauingenieurwesen der FH Münster ein Konzept für eine Straße in Münster erarbeitet.