Verleihung



Alles zum Schlagwort "Verleihung"


  • Brauchtum

    Mo., 19.10.2020

    Orden wider den Tierischen Ernst wegen Corona verschoben

    Dass Iris Berben den karnevalistischen Orden wider den Tierischen Ernst bekommt, steht schon länger fest. Jetzt aber haben die Jecken in Aachen die populäre Verleihung verschoben. Die neue Chefin im Rathaus findet es gut, wenn Karneval mit gutem Beispiel vorangeht.

  • Verleihung des Bernhard-Hürfeld-Literaturpreises am Canisianum

    Fr., 25.09.2020

    „Abenddämon“ überzeugt Jury

    Die Preisträger: (vorne v.l.) Marla Hendan und Julia Biehle (beide zweiter Platz in der Kategorie Oberstufe), (hinten v.l.) Mattis Henke dritter Platz in der Kategorie Oberstufe), Marina Röhrich sowie Simon Stäcker (erster Platz in der Kategorie Oberstufe).

    Am Canisianum wurden jetzt die Preise des Bernhard-Hürfeld-Literaturpreises verliehen. Der Wettbewerb erinnert an die Befreiung des Schulgründers aus dem KZ Dachau.

  • Brauchtum

    Do., 27.08.2020

    Karneval-Konzept: Online-Session und Saalgäste mit Attest

    Der Präsident des Aachener Karnevalvereins (AKV) Werner Pfeil spricht.

    Der «Orden wider den tierischen Ernst» ist deutschlandweit berühmt: Die Verleihung an Iris Berben werden dieses Jahr wohl nur 300 Gäste im Saal sehen. Sie müssen im Zweifel ein Attest mitbringen. Der Aachener Karnevalsverein plant seine Session weitgehend im Internet.

  • Kunstpreis Kinderhaus

    Sa., 22.08.2020

    Verleihung auf Gut Kinderhaus

    Wer den Kunstpreis Kinderhaus

    Die Jury für den Kunstpreis Kinderhaus hat ihre Entscheidung getroffen. Sie wird am 30. August bekanntgeben, wer die beiden Auszeichnungen und wer den Kunstpreis gewonnen hat.

  • Verleihung des Ausbildungsförderpreises abgesagt

    Fr., 24.07.2020

    Wifo will 2021 einfach doppelt feiern

    Die Preisträger des Wifo Ausbildungsförderpreises aus dem Jahr 2019. Ihre Nachfolger werden erst in 2021 gekürt.

    Die Auszeichnung der besten Auszubildenen durch das Wirtschaftsforum Greven wird auf das kommende Jahr verlegt, die Auszubildenen aus 2020 und 2021 werden zusammen geehrt.

  • «Digital-Gala»

    Mo., 27.04.2020

    Deutscher Computerspielpreis wird online vergeben

    Moderatorin Barbara Schöneberger führt duch die erste «Digital-Gala» zur Verleihung des Deutschen Computerspielpreises.

    Der Gala zur Verleihung des Deutschen Computerspielpreises steht ein spannendes Projekt bevor: Gelingt es, online und ohne Publikum vor Ort in einer «Digital-Gala» für die gewohnte Begeisterung zu sorgen?

  • Verleihung in Berlin

    Mo., 27.04.2020

    Filmpreis „Lola“ für Münsteraner

    Oscar Stiebitz

    Das Drama „Systemsprenger“ ist beim Deutschen Filmpreis mit der „Goldenen Lola“ ausgezeichnet worden. Wegen der Corona-Krise war es eine Auszeichnung unter besonderen Umständen. Und mittendrin war ein Münsteraner.

  • Lola20

    Di., 07.04.2020

    Deutscher Filmpreis: Verleihung als TV-Show geplant

    Wer gewinnt eine Lola? «Berlin Alexanderplatz» und «Systemsprenger» heißen die Favoriten.

    Eigentlich kommen viele Filmstars zusammen, wenn die Lolas vergeben werden. Diesmal müssen die Veranstalter wegen des Coronavirus ein neues Format testen. Das könnte ungewohnte Einblicke geben.

  • Coronakrise

    So., 15.03.2020

    Verleihung der «Goldenen Himbeeren» abgesagt

    Hollywood leidet unter Absagen.

    Das ulkige Filmmusical «Cats» hätte gute Chancen auf eine «Goldene Himbeere» gehabt. Aber jetzt ist auch die Verleihung der «Razzies» abgesagt worden.

  • Verleihung der Sportabzeichen

    So., 01.03.2020

    Ein paar mehr hätten es sein können

    Maria Rüdenholz-Butterweck (Stützpunktleiterin), Friedhelm Philipper, Sofia Große Kunstleve (beide 40 Teilnahmen), Hans-Werner Herweg (35 Teilnahmen), Jutta Lüffe (Sparkasse), Bürgermeister Josef Uphoff, Heinz Holtkämper (55 Teilnahmen) und Elke Ulbrich (VfL) brennen für das Sportabzeichen.

    446 Aktive machten den Sportabzeichen-Wettbewerb in Sassenberg und Füchtorf mit – nicht mitgezählt die 140 Miniabzeichen der Kita-Kinder bis fünf Jahre und Grundschüler im Jahr 2019.