Vermüllung



Alles zum Schlagwort "Vermüllung"


  • Antrag der UWG / Auch Pro Bürgerschaft moniert spezielles Abfall-Problem

    Fr., 02.10.2020

    250 Euro Belohnung für Hinweise auf Müllsünder?

    Derartige Anblicke sind in Gronau leider keine Seltenheit.

    Die Vermüllung der Containerstandorte ist nach wie vor ein großes Ärgernis. Auf Antrag der UWG-Fraktion beschäftigt sich der Rat am Mittwoch (7. Oktober) mit dem Thema.

  • Plastikflut

    Sa., 19.09.2020

    Ziel im Kampf gegen Vermüllung von Nord- und Ostsee verfehlt

    Angespülter Unrat in Form eines Arbeitshandschuhs und eines Kunststoffkanisters am Strand der Vogelschutzinsel Memmert, Niedersachsen.

    Die Vermüllung von Nord- und Ostsee hält seit Jahren an, wie eine Kleine Anfrage der Grünen zeigt. Beim heutigen internationalen «CleanUp Day» sammeln Tausende Müll an den Stränden.

  • Säuberungsaktion Schützen- und Heimatverein Hoetmar

    Mo., 09.03.2020

    Gemeinsam gegen die Vermüllung

    Schätzungsweise 120 Hoetmarer hielten im und um das Golddorf Frühjahrsputz.

    Heimatvereinsvorsitzender Ansgar Drees war fast sprachlos: Rund 120 Helfer bei der Müllsammel-Aktion des Schützen- und Heimatvereins Hoetmar. Das schmeckte Gegrillte an der Stellmacherei nachher noch besser.

  • Ausstellung „#ZeroWasteArt“ im Hauptbahnhof Münster

    Do., 06.02.2020

    Kunstwerke statt Müllberge

    In den Ozeanen schwimmt inzwischen mehr Plastikmüll als Fische. Die Ausstellung „#ZeroWasteArt“ thematisiert diesen Umgang mit Ressourcen auf künstlerische Weise. Nächste Woche macht sie Station im Hauptbahnhof Münster.

    Die Vermüllung der Weltmeere wird seit Jahren schon von Umweltschützern und Wissenschaftlern angemahnt. Der Zugang zu dem Thema kann aber auch künstlerisch erfolgen: In der Ausstellung „#ZeroWasteArt“ widmen sich sechs nationale und diverse regionale Künstler der Problematik mit Kunstwerken aus Müll. Ab nächster Woche macht die Ausstellung Station im Hauptbahnhof Münster.

  • Stadt kämpft gegen die Vermüllung der Container-Standorte – aber:

    Di., 08.10.2019

    Die Super-Lösung gibt es nicht

    Kein schöner Anblick, aber Alltag im Stadtbild: Die Containerstandorte werden immer wieder zugemüllt. Die Stadt hat jetzt verschiedene Lösungen analysiert, um das Problem in den Griff zu kriegen.

    An Ideen mangelt es nicht, allein: Eine einfach Super-Lösung gibt es nicht. Die Vermüllung der Container-Standorte in der Stadt macht Verwaltung und Politik wohl auch weiter Kopfzerbrechen.

  • Joggen war gestern

    Mi., 18.09.2019

    Mit Plogging laufend Müll sammeln

    Ein Jogger sammelt Müll.

    Jogger sind viel draußen unterwegs - in der Natur finden sie mittlerweile immer mehr achtlos weggeworfenen Müll vor. Ein neuer Trendsport versucht dieser Vermüllung nun entgegenzuwirken und setzt dabei auf eben jene engagierte Hobby-Sportler.

  • Umwelt

    So., 16.06.2019

    Picknick als Protest gegen Einwegverpackungen

    Berlin (dpa) - Mit einem Picknick gegen Plastikmüll will der Umweltverband WWF heute auf dem Tempelhofer Feld in Berlin gegen Einwegverpackungen protestieren. «Die Vermüllung ist ein globales Problem. Mikroplastik gelangt am Ende ins Meer und in unsere Nahrungskette», sagte WWF-Sprecherin Britta König. Die Organisatoren wollten mit dem Picknick Alternativen zu Einwegverpackungen zeigen. Zeitgleich seien hunderte private Picknicks bundesweit geplant, «in Parks, am Strand, an Flussufern und in Gärten».

  • Kampf gegen Vermüllung

    Sa., 01.06.2019

    Tansania führt Verbot von Plastiktüten ein

    Eine Frau mit Einkäufen in Plastiktüten. Jetzt hat Tansania den Tüten den Kampf angesagt.

    Daressalam (dpa) - Nach vielen anderen Ländern führt nun auch Tansania ein Verbot von Plastiktüten ein. Seit Samstag dürfen in dem ostafrikanischen Land der Regierung zufolge keine Tüten mehr importiert, exportiert, hergestellt, verkauft oder genutzt werden.

  • Kampf gegen Vermüllung

    Di., 21.05.2019

    EU: Endgültig grünes Licht für Verbot von Einmal-Plastik

    Ein Mann sammelt Plastik an der von Müll übersäten Küste des Arabisches Meeres in Mumbai.

    Brüssel (dpa) - Das Verbot etlicher Wegwerfprodukte aus Plastik ist in der Europäischen Union endgültig verabschiedet. Die EU-Staaten stimmten in Brüssel für entsprechende neue Regeln, die vor allem die Meere vor Vermüllung bewahren sollen.

  • Hinterlassenschaften vom 1. Mai

    Do., 02.05.2019

    Müllberge an den Aasee-Kugeln

    Tausende überwiegend junge Menschen haben am 1. Mai rund um die Aasee-Kugeln gefeiert. Viele von ihnen ließen ihren Müll einfach zurück. Am Donnerstag räumten AWM und Freiwillige gemeinsam auf.

    Unmengen an Müll haben Feiernde am 1. Mai an den Aasee-Kugeln hinterlassen. AWM und Grünflächenamt räumten erst am Donnerstagnachmittag auf – um ein Zeichen gegen die seit Jahren zunehmende Vermüllung am Aasee zu setzen.