Vermerk



Alles zum Schlagwort "Vermerk"


  • Haupt- und Finanzausschuss

    Sa., 05.10.2019

    Noch keine Entscheidung über Bibliotheksstelle

    Die künftige Personalausstattung der Schul- und Gemeindebibliothek wurde im Haupt- und Finanzausschuss beraten.

    Über die Streichung des Vermerks „künftig wegfallend“ an einer Personalstelle in der Schul- und Gemeindebibliothek soll erst im Zuge der Haushaltsberatungen entschieden werden. Dafür sprach sich die Mehrheit im Haupt- und Finanzausschuss.

  • Schlauer reisen

    Do., 23.11.2017

    Was bedeutet der Vermerk «SSSS» auf der Bordkarte?

    Wer in die USA reist, muss mit strengen Sicherheitskontrollen rechnen. Taucht auf der Borkarte der Vermerk «SSSS» auf, wird auch eine persönliche Befragung durchgeführt.

    Fluggäste, die in die USA reisen, finden auf ihrer Bordkarte manchmal das Kürzel «SSSS». Dahinter steckt der Hinweis auf eine zusätzliche Sicherheitskontrolle. Doch mit welcher Prozedur müssen Reisende dann rechnen?

  • Terrorismus

    Mo., 27.03.2017

    Jäger: LKA-Warnung vor Amri war nicht neu

    NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD).

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger (SPD) hat Vorwürfe im Zusammenhang mit einem Vermerk des Landeskriminalamts zur Gefährlichkeit des Berlin-Attentäters Anis Amri zurückgewiesen. «Der am Wochenende diskutierte Vermerk des Landeskriminalamtes ist nicht neu. Er hat auch keine neuen Erkenntnisse zum Inhalt», sagte Jäger am Montag in Düsseldorf. CDU und FDP hatten Jäger grobe Fahrlässigkeit im Umgang mit Warnungen der eigenen Ermittler vorgeworfen.

  • Sekundarschule

    Sa., 10.01.2015

    Ein Logo für das Wir-Gefühl

    Ein Kreis mit der Silhouette des Schulgebäudes, dem offiziellen Namen und dem Vermerk „seit 2014“ – und das alles in schlichten Farben: So sieht das neue Logo der Sekundarschule Horstmar-Schöppingen aus. Beim Tag der offenen Tür am gestrigen Freitag präsentierte Schulleiter Hubertus Drude es zum ersten Mal der Öffentlichkeit – und gratulierte gleichzeitig den kreativen Köpfen, von denen die Ideen dafür stammten.

  • Seit vielen Jahren eine gemeinsame Aktion

    So., 28.12.2014

    Ökumenisches Miteinander

    Spenden können auch mit dem Vermerk „Sternsingeraktion 2015“ auf das Konto der Pfarrcaritas Lienen eingezahlt werden: VR-Bank Kreis Steinfurt (BLZ. 403 619 06, Konto 120 506 5445).

  • Das Chicago Symphony Orchestra in Essen

    Fr., 17.01.2014

    Die blitzende Wucht der Weltklasse

    Riccardo Muti ist kein Taktstock-Zampano, sondern dirigiert mittlerweile sehr sparsam und effizient. Was vom Chicago Symphony Orchestra reaktionsschnell umgesetzt wird.

    Vom alten Hollywood-Haudegen Robert Mitchum geht die Sage, er habe in seine Textbücher bisweilen den Vermerk „no acting required“ geschrieben: kein Schauspielen erforderlich. Wer den italienischen Stardirigenten Riccardo Muti am Donnerstag in der Essener Philharmonie sah, mochte zunächst vermuten, dass er in seine Partitur notiert hatte: „no conducting required“: kein Dirigieren erforderlich.

  • Wegenutzung

    Mi., 18.12.2013

    Kein Durchgang für Ausländer?

    Schilder wie dieses markieren den Privatweg.

    Unter anderen Umständen wäre der Fall mit dem Vermerk „Nachbarschaftszwist“ einzustufen. Aber dieser Vorgang ist außergewöhnlich: Ein Grundstückseigentümer (Gutshofbesitzer und Gastronom) im Außenbereich von Schöppingen will den ausländischen Mietern seiner Nachbarin die Benutzung eines Privatweges über sein Grundstück verbieten.

  • Leute

    Do., 10.10.2013

    «Verstorben» - Brief an Lothar Matthäus kam zurück

    Lothar Matthäus wurde von der Post für tot erklärt. Foto: Peter Kneffel

    München (dpa) - Empfänger «verstorben» - mit diesem Vermerk hat die Post einen an Lothar Matthäus adressierten Brief an das Amtsgericht München zurückgeschickt. Die Sprecherin des Gerichts bestätigte am Donnerstag einen entsprechenden Bericht der «Bild»-Zeitung.

  • Leute

    Do., 10.10.2013

    «Verstorben»: Brief an Lothar Matthäus war unzustellbar

    Nicht tot, nur ausgepumpt: Lothar Matthäus während des Benefizspiels "Legenden gegen die Flut" in Magdeburg. Foto: Jens Wolf

    München (dpa) - Empfänger «verstorben» - mit diesem Vermerk hat die Post einen an Lothar Matthäus adressierten Brief an das Amtsgericht München zurückgeschickt. Die Sprecherin des Gerichts bestätigte einen entsprechenden Bericht der «Bild»-Zeitung.

  • Rüstungsindustrie

    Mi., 31.07.2013

    Hintergrund: Der Minister schreibt in grün

    Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière schreibt mit grüner Farbe. Foto: Marijan Murat/Archiv

    Berlin (dpa) - Will ein Minister auf einer Akte oder einem Vermerk etwas markieren oder einen Gedanken festhalten, darf er nicht zu einem beliebigen Kugelschreiber greifen. Damit nachvollzogen werden kann, wer welche Anmerkungen hinterlassen hat, ist die Farbe der Stifte genau geregelt.