Vermessung



Alles zum Schlagwort "Vermessung"


  • Ausbau des Reckenfelder Bahnhofes hat eine weitere Hürde genommen

    Do., 28.11.2019

    Vermessung hat schon begonnen

    Die Stadt hat einen Zuschuss für den barrierefreien Umbau des Haltepunktes Reckenfeld gestellt und grünes Licht bekommen.

    Der VdK Reckenfeld, respektive ihr Vorsitzender Ulrich Stratmann, lässt nicht locker. Der barrierefreie Umbau des Reckenfelder Bahnhofes geht ihm nicht schnell genug – also fragte er in der jüngsten Sitzung des Bezirksausschusses nochmal nach dem Stand der Dinge.

  • Vorbereitung für die Neugestaltung Reckenfelds

    Mi., 06.11.2019

    Drohne über der Ortsmitte

    Luftbild der Ortsmitte im Geoportal NRW. Die geplanten Drohnenaufnahmen werden einen kleineren Maßstab haben.

    Die Planungen für die Neugestaltung der Ortsmitte Reckenfelds kommen voran. Ab Mitte November ist eine Vermessung vor Ort erforderlich. Dabei wird eine Drohne das Areal vermessen.

  • Fußball: Torwarttrainer

    Mi., 04.09.2019

    Die Vermessung des Torwarts: Workshop der Uni Münster

    Auf welchem Punkt des Fußes ruht die Kraft vorm Absprung? Markus Gaupp zeigt es anhand des erstellten Diagramms ganz genau.

    Torwart-Optimierung mithilfe hoch sensibler Technik und deren wissenschaftlicher Ausarbeitung: geht das? Das Institut für Sportwissenschaften der Uni Münster sowie die Gesellschaft für Biomechanik (GeBioM) und das Unternehmen Goalplay zeigten auf dem Uni-Sportgelände, wie.

  • Kinderuni am Institut für Geowissenschaften

    Fr., 10.05.2019

    Jeder kann zum Forscher werden

    Dr. Thomas Bartoschek präsentiert hier einigen jungen Gästen der Vorlesung einen Teil der Sense-Box, mit der jeder Daten erfassen kann, die der Wissenschaft zugute kommen.

    Um die Vermessung der Welt machen sich schlaue Köpfe schon seit Jahrtausenden Gedanken. Heutzutage kann dabei jeder mithelfen, wie eine gut besuchte Vorlesung der Kinderuni am Freitagnachmittag zeigte.

  • Meyer macht's: Redakteur im Schlaflabor

    So., 24.03.2019

    Die Vermessung der Nachtruhe

    Nicht nur am Kopf, auch an Brust und Beinen wird der Patient bei der Polysomnographie im Schlaflabor verkabelt.

    Kaum einer redet darüber, aber Millionen tun es. Die Rede ist vom Schnarchen, das lästig ist, bisweilen aber auch auf konkrete Gefahren hindeutet. Der Schlaf unseres Redakteurs Björn Meyer stellt Schlafmediziner derweil vor ein Problem.

  • Helferlein für die Piste

    Di., 05.02.2019

    Die Vermessung der Skiwelt schreitet voran

    Die Sensoren von Snowcookie werden unter anderem auf dem Ski befestigt - sie messen detailliert die eigene Leistung.

    Die Berge allein sind aufregend genug? Immer mehr hält das Digitale Einzug in den Wintersport. Das zeigt sich auch auf der Messe Ispo. Wie könnte ein Skitag künftig aussehen? Eine Fiktion auf Basis realer Entwicklungen.

  • Nächster Bauabschnitt im Ortskern beginnt Mitte Februar

    Mi., 16.01.2019

    Kirchplatz wird neu eingekleidet

    Die Vorarbeiten zur Umgestaltung des Kirchplatzes von St. Laurentius sind angelaufen: Hamza Güzac, Mitarbeiter der Firma Dallmann, hat am Mittwoch damit begonnen, das Areal rund um die Sendener Pfarrkirche zu vermessen.

    Die Vermessung für die anstehende Umgestaltung des St. Laurentius-Kirchplatzes ist angelaufen. Laut aktueller Planung sollen die Baumaßnahmen am 18. Februar beginnen. Mindestens 18 Monate wird es dauern, bis der Platz komplett neu und barrierefrei eingekleidet ist.

  • Literatur-Star

    So., 13.01.2019

    Promi-Geburtstag vom 13. Januar 2019: Daniel Kehlmann

    Star der Literaturszene: Der deutsch-österreichische Autor Daniel Kehlmann wird 44.

    Mit dem Roman «Die Vermessung der Welt» landete er einen Literatur-Hit, zuletzt eroberte der deutsch-österreichische Schriftsteller mit «Tyll» (2017) über Monate die Spitze der Bestsellerlisten. Heute ist Daniel Kehlmanns 44. Geburtstag.

  • TV-Tipp

    Sa., 08.12.2018

    Die Vermessung der Erde

    Der Meteorologe Anywhere Tsokankunku vom Max-Planck-Institut Mainz im Amazonas-Regenwald.

    Die Erde ist ein recht großer Planet. Doch wie groß genau, ist stellenweise noch immer unklar. Eine Dokumentation erzählt von Menschen, die sich um genauere Daten kümmern.

  • Themenabend im Stadtarchiv

    Mo., 24.09.2018

    Das Urkataster der Altstadt

    Diese Flurkarte des Urkatasters mit der Lambertikirche wird auf 1830 datiert.

    Die erste grundlegende Vermessung des Rheinlandes und Westfalen zwischen 1820 und 1835 geht auf den preußischen König Friedrich Wilhelm III. zurück. Sie gilt bis heute als bahnbrechend, ließ sich doch auf ihrer Basis erstmals die  Grundsteuer fairer berechnen. Auch das Urkataster für Münsters Altstadt hat hier seine Wurzeln. Spannende Kapitel aus der Geschichte der Katasteraufnahme nimmt der nächste Themenabend des Stadtarchivs am Donnerstag (27. September) in den Blick.