Verrat



Alles zum Schlagwort "Verrat"


  • Prozesse

    Di., 03.12.2019

    LKA-Beamter wegen Verrats von Dienstgeheimnissen verurteilt

    Auf einer Richterbank liegt ein hölzener Richterhammer.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Ein Beamter des Landeskriminalamts NRW ist wegen Verrats von Dienstgeheimnissen zu eineinhalb Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden. Das Amtsgericht sah es am Dienstag als erwiesen an, dass der Polizist jahrelang Mitglieder einer russisch-ukrainischen «Pflegemafia» mit Daten aus dem Polizeicomputer versorgt hat. Der 40-Jährige muss außerdem 3600 Euro zahlen.

  • Dr. Anne Siegel im Kulturforum

    Mo., 14.10.2019

    Liebe, Verrat und veruntreutes Geld

    Die gebürtige Lengericherin Dr. Anne Siegel liest am 29. Oktober aus ihrem Buch „Reykjavik Blues“. Sie war schon mehrfach auf Einladung des Kulturforums zu Lesungen in ihrer Heimatstadt.

    Am Dienstag, 29. Oktober, kommt die gebürtige Lengericherin Dr. Anne Siegel auf Einladung des Kulturforums, Stiftung der Stadtsparkasse Lengerich, wieder in die Stadt. Nach Lesungen aus den Büchern „Frauen Fische Fjorde – Deutsche Einwanderinnen in Island“ und „Señora Gerta“ stellt sie jetzt ihr Buch „Reykjavik Blues“ vor.

  • Trump und Syriens Kurden

    Di., 08.10.2019

    Analyse: «Verrat» an den Verbündeten?

    Türkische gepanzerte Fahrzeuge während einer gemeinsamen Bodenpatrouille mit US-Streitkräften in der sogenannten «Sicherheitszone». .

    US-Präsident Trump zieht US-Soldaten in Syrien aus dem Grenzgebiet zur Türkei zurück. Für die Türkei dürfte damit der Weg zum Angriff auf die Kurdenmilizen frei sein. Kritiker werfen Trump Verrat an Verbündeten vor - und fragen, was das Wort Amerikas noch wert ist.

  • Vor UN-Vollversammlung

    Do., 26.09.2019

    Maas für Multilateralismus: Kein «Verrat am eigenen Land»

    Außenminister Heiko Maas spricht vor der UN-Vollversammlung in New York: «Zusammenarbeit ist alles andere als Verrat am eigenen Land. Sie schafft vielmehr die Voraussetzung dafür, dass es unseren Ländern gut geht.»

    Vor mehr als einem Jahr präsentierte Außenminister Maas die Idee einer «Allianz für Multilateralismus». Jetzt nimmt sie bei der UN-Vollversammlung Gestalt an.

  • Verteidigung

    Mi., 20.03.2019

    Prozess gegen MAD-Offizier: Angeklagter bestreitet Verrat

    Der Oberstleutnant des MAD ist beschuldigt, Informationen weitergegeben zu haben.

    Köln (dpa/lnw) - Ein wegen Verletzung dienstlicher Geheimnisse angeklagter Oberstleutnant des Militärischen Abschirmdienstes (MAD) hat am Mittwoch zum Prozessauftakt alle Vorwürfe bestritten. Er wird beschuldigt, im Jahr 2017 Informationen über geplante Durchsuchungen des Bundeskriminalamtes bei der Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte (KSK) weitergegeben zu haben. Der Angeklagte sagte dazu am Mittwoch in dem Verfahren vor dem Amtsgericht Köln, er habe «zu keinem Zeitpunkt» über Durchsuchungsmaßnahmen informiert und von diesen auch keine Kenntnis gehabt. Der MAD hat seine Zentrale in Köln.

  • Film

    Fr., 15.02.2019

    Campino: «Kein Verrat, nüchtern auf die Bühne zu gehen»

    Sänger Campino von den Toten Hosen gibt ein Interview.

    Berlin (dpa) - Tote-Hosen-Sänger Campino (56) hat im Laufe seiner jahrzehntelangen Karriere eine veränderte Einstellung zum Tourleben entwickelt. «Wir haben kein Problem mehr damit, uns professionell vorzubereiten, wir empfinden das nicht als Verrat, nüchtern auf die Bühne zu gehen. Das war in den ersten Jahren unserer Karriere unmöglich», sagte er vor der Premiere von «Weil du nur einmal lebst» am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Die Doku, die die Band auf Tour begleitet, ist ein Berlinale Special und läuft nicht im Wettbewerb.

  • Musical „Ratten in der Stadt“

    Di., 05.02.2019

    Die Folgen von Verrat und Habgier

    Die Bürger protestieren – Bürgermeister Schmalz (Kaan Tüney) muss sich verantworten. Bringt der unbekannte Pfeiffer (Lennart Greiwe) die Lösung?

    Ein Märchen mit tagespolitischen Bezügen in gekonnter Musicalform führte die Musical-Arbeitsgemeinschaft des Städtischen Gymnasiums am Montagabend in ihrer Aula auf. Am Mittwoch, 6. Februar, ist die letzte Gelegenheit, dieser sehenswerten Aufführung beizuwohnen.

  • Gegenspieler wittern «Verrat»

    Do., 24.01.2019

    «Gelbwesten» wollen bei Europawahl antreten

    Ingrid Levavasseur will für die «Gelbwesten» ins Europaparlament.

    Weg von den Kreisverkehren, rein ins Parlament: Einige «Gelbwesten» möchten endlich selbst Politik machen, in Brüssel und Straßburg. Doch das schmeckt innerhalb der zersplitterten Bewegung längst nicht jedem.

  • Moralische Not

    Di., 15.01.2019

    Lügen, Liebe und Verrat in «Stella» von Takis Würger

    Mehr als nur ein Liebesroman: «Stella» von Takis Würger.

    Ein junger Mann kommt nach Berlin und verliebt sich in eine geheimnisvolle Frau. Die Geschichte in Takis Würgers Roman «Stella» könnte ganz einfach sein. Aber sie spielt im Jahr 1942 und hat düstere historische Hintergründe.

  • TV-Tipp

    Fr., 28.09.2018

    Der Verrat von München

    Masaryk (Karel Roden) vergnügt sich mit Madla (Eva Herzigová).

    Der tschechoslowakische Botschafter Jan Masaryk erlebt 1938 hautnah, wie Briten und Franzosen sein Land an Hitler verschachern. Den Verrat verarbeitet er bei einem deutschen Psychiater - zumindest in dem Film, den Arte zum 80. Jahrestag des Münchner Abkommens zeigt.