Versteigerung



Alles zum Schlagwort "Versteigerung"


  • Jetzt geht's los

    Fr., 12.06.2020

    Ein Jahr nach Versteigerung der 5G-Frequenzen

    Etliche der Antennen sind schon weitgehend auf 5G vorbereitet, wie hier in Berlin.

    Seit der Versteigerung der ersten Frequenzen für die fünfte Mobilfunkgeneration (5G) sind zwölf Monate ins Land gegangen. Nun nimmt der 5G-Zug Fahrt auf.

  • Ultraschnell

    Do., 11.06.2020

    Ein Jahr nach 5G-Frequenz-Versteigerung: Jetzt geht's los

    Ein Mobilfunkmast im Berliner Stadtteil Schmöckwitz in der Nähe des Hauptstadtflughafens BER.

    Seit der Versteigerung der ersten Frequenzen für die fünfte Mobilfunkgeneration (5G) sind zwölf Monate ins Land gegangen, ohne dass sich der Mobilfunkalltag in Deutschland groß geändert hätte. Doch nun nimmt der 5G-Zug Fahrt auf.

  • Unterstützung für Suppenküche

    So., 10.05.2020

    Maradona spendet signiertes WM-Trikot für Versteigerung

    Diego Maradona unterstützt eine argentinische Suppenküche und gibt ein WM-Trikot für eine Versteigerung.

    Buenos Aires (dpa) - Argentiniens Fußball-Ikone Diego Maradona hat für eine Versteigerung in Buenos Aires ein signiertes Replikat des Trikots vom WM-Sieg 1986 spendiert.

  • Versteigerung

    Mo., 06.04.2020

    Nachlass von Doris Day bringt fast drei Millionen Dollar

    Doris Day bekam unter anderem einen Golden Globe für ihr Lebenswerk.

    Ein Ford, Golden Globes oder Schmuck: Bei der Versteigerung des Nachlasses von Doris Day wurden die Erwartungen weit übertroffen.

  • Wissenschaft

    Di., 03.12.2019

    Einstein-Brief findet bei Versteigerung keinen Abnehmer

    Jerusalem (dpa) - Ein handgeschriebener Brief des weltberühmten Physikers Albert Einstein hat bei einer Versteigerung in Jerusalem keinen Abnehmer gefunden. Der Startpreis hatte bei umgerechnet gut 18 000 Euro gelegen. Der Brief werde zunächst beim Besitzer bleiben, der wieder versuchen werde, ihn zu verkaufen, heißt es vom Auktionshaus. Einstein wurde in Ulm geboren, musste aber als Jude vor den Nazis in die USA fliehen. Seine Schriften und seinen Besitz vererbte er der Hebräischen Universität in Jerusalem. Den Brief in deutscher Sprache schrieb er im Juni 1950 an den Mathematiker Ernst Gabor Straus.

  • Briefmarkensammler in der Stadthalle Hiltrup

    Mi., 27.11.2019

    Großtauschtag: Die Nachfrage blieb gering

    Der BSV-Vorsitzende Rolf Janssen sowie die Beisitzer Michael Breilmann und Andrea Weil boten bei der Aktion über 500 Objekte an. Neben einzelnen Briefmarken versteigerten sie auch ganze Sammlungen und Postkarten.

    Zum ersten Mal seit 15 Jahren organisierte der Briefmarkensammlerverein Münster eine Versteigerung. Das Angebot war hochkarätig, die Nachfrage eher zurückhaltend.

  • Kritik an Hermann Historica

    Do., 21.11.2019

    Auktion von Nazi-Gegenständen weckt unerwartetes Interesse

    Die Initialen «AH» sind in einem persönlichen Faltzylinder von Adolf Hitler im Auktionshaus «Hermann Historica» zu sehen.

    Um eine Auktion von Gegenständen aus der Nazi-Zeit gibt es schon im Vorfeld Wirbel. Kritiker hätten die Versteigerung gerne verboten. Der Veranstalter berichtet von einem umso größeren Andrang.

  • Auktion

    Di., 24.09.2019

    Versteigerung: NRW trennt sich von Lamborghinis

    Auktion: Versteigerung: NRW trennt sich von Lamborghinis

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Das Land Nordrhein-Westfalen will sich in Düsseldorf bei einer Versteigerung von zwei Supersportwagen der Marke Lamborghini trennen. Ein Lamborghini Aventador wird zum Mindestgebot von 125 500 Euro aufgerufen, ein Huracan für 117 300 Euro feilgeboten. Das hat ein Sprecher der Oberfinanzdirektion in Köln am Dienstag bestätigt. Die Auktion finde am 2. Oktober in Düsseldorf statt.

  • Prozession, Versteigerung und offene Kirche

    Sa., 22.06.2019

    Orgelpfeifen mit langer Geschichte

    Durchaus unterhaltsam verlief die Versteigerung der geschichtsträchtigen Orgelpfeifen. Wolfgang Franke (re.) verstand es, sie gewinnbringend anzupreisen.

    Das ganze Dorf war am Fronleichnamstag auf den Beinen. Höhepunkt war die Versteigerung der alten Orgelpfeifen.

  • Mobilfunkfrequenzen

    Do., 13.06.2019

    Ende der 5G-Auktion: Experten sehen Verbraucher-Vorteile

    6,6 Milliarden Euro gehen für die Frequenzblöcke an den Staat - deutlich mehr als erwartet.

    Nach gut 12 Wochen ist Schluss: Die 5G-Mobilfunkauktion der Bundesnetzagentur ist vorbei. Ein Gewinner der Versteigerung für Milliarden ist bereits ausgemacht. Und die Anbieter?