Vertragsauflösung



Alles zum Schlagwort "Vertragsauflösung"


  • Bundesliga

    So., 04.10.2020

    Werder einigt sich mit Harnik: Sofortige Vertragsauflösung

    Werder Bremen und Martin Harnik haben sich auf eine Auflösung des Arbeitsverhältnisses geeinigt.

    Bremen (dpa) - Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat sich mit Martin Harnik auf eine sofortige Vertragsauflösung geeinigt. 

  • Serie A

    Sa., 03.10.2020

    Khedira will bei Juve bleiben - keine Vertragsauflösung

    Soll bei Juventus Turin eine vorzeitige Vertragsauflösung samt Abfindung abgelehnt haben: Sami Khedira in Aktion.

    Turin (dpa) - 2014er-Weltmeister Sami Khedira bleibt offenbar beim italienischen Fußball-Meister Juventus Turin.

  • Handball-Zweitligist

    So., 13.09.2020

    Ex-Weltmeister Kraus wird erneut Vater - Kein Karriereende

    Schaltet sportlich einen Gang zurück: Bietigheim löst Vertrag mit Handball-Weltmeister Kraus auf.

    Bietigheim (dpa) - Der frühere Handball-Weltmeister Michael Kraus will seine Karriere nach der Vertragsauflösung beim Zweitligisten SG BBM Bietigheim noch nicht beenden.

  • 2. Liga

    Fr., 14.08.2020

    Vertragsauflösung: Kapitän Bakalorz verlässt Hannover

    Marvin Bakalorz wird Hannover 96 verlassen.

    Hannover (dpa) - Zweitligist Hannover 96 und sein bisheriger Kapitän Marvin Bakalorz haben ihren ursprünglich noch bis 2022 gültigen Vertrag im beiderseitigen Einvernehmen aufgelöst. Der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler wird unter anderem mit dem Drittligisten FC Ingolstadt in Verbindung gebracht.

  • Bericht «Bild»

    Do., 30.07.2020

    Red Bull und Ralf Rangnick verhandeln über Vertragsauflösung

    Will angeblich seinen Vertrag mit Red Bull auflösen: Ralf Rangnick.

    Leipzig (dpa) - Ralf Rangnick und der Red-Bull-Konzern verhandeln nach Angaben der «Bild»-Zeitung über eine Auflösung des noch bis 2021 laufenden Vertrages. Der 62-Jährige wollte sich demnach nicht dazu äußern.

  • Fußball

    Mo., 08.06.2020

    «Bild»: Ex-Schalker Höwedes vor Vertragsauflösung in Moskau

    Benedikt Höwedes, ehemaliger Spieler beim FC Schalke.

    Moskau (dpa) - Der ehemalige deutsche Fußball-Nationalspieler Benedikt Höwedes steht nach Informationen von «Sport1» und der «Bild» vor einer Vertragsauflösung bei Lokomotive Moskau. Der Weltmeister von 2014 wollte sich am Montag auf Nachfrage nicht dazu äußern. Wie die beiden Medien berichteten, soll die unklare Situation infolge der Corona-Pandemie dem 32 Jahre alte Abwehrspieler zu schaffen machen, so dass der Familienvater trotz seines noch bis 2021 laufenden Vertrages lieber bei seiner Familie in Deutschland bleiben wolle.

  • Fortuna Düsseldorf

    Fr., 29.05.2020

    Pfannenstiel vor Abschied: «Auch das Rheinland überleben»

    Sportdirektor Lutz Pfannenstiel wird Fortuna Düsseldorf verlassen.

    Die Ära Pfannenstiel bei Fortuna Düsseldorf endet am Sonntag vorzeitig. Die vor der Corona-Krise ausgehandelte Vertragsauflösung liegt nun mitten in der Saison. Trainer Rösler fehlt eine wichtige Vertrauensperson. 17 Spielerverträge laufen am Saisonende aus.

  • Ex-Vorstandsboss

    Di., 14.04.2020

    HSV und Hoffmann einigen sich auf Vertragsauflösung

    Ehemaliger Vorstandsboss beim HSV: Bernd Hoffmann.

    Hamburg (dpa) - Fußball-Zweitligist Hamburger SV und sein ehemaliger Vorstandsvorsitzender Bernd Hoffmann haben sich auf eine vorzeitige Vertragsauflösung geeinigt.

  • Vertragsauflösung

    Mo., 16.03.2020

    US-Basketballer verlässt BG Göttingen wegen Coronakrise

    Dylan Osetkowski hat die BG Göttingen verlassen.

    Göttingen (dpa) - Der amerikanische Basketballer Dylan Osetkowski hat den Bundesliga-Club BG Göttingen wegen der Coronakrise auf eigenen Wunsch verlassen. Der Vertrag mit dem 23 Jahre alten Center wurde im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst, teilte der Verein mit.

  • Vertragsauflösung

    Di., 25.02.2020

    Universum-Boxstall im Clinch mit dem ZDF

    Ismail Özen-Otto vom Hamburger Boxstall Universum.

    Hamburg (dpa) - ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann hat Vorwürfe von Promoter Ismail Özen-Otto vom Hamburger Boxstall Universum scharf zurückgewiesen.