Vetternwirtschaft



Alles zum Schlagwort "Vetternwirtschaft"


  • Fußball

    So., 15.09.2019

    Fortuna-Trainer Funkel verteidigt Bosse gegen Vorwürfe

    Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel gestikuliert an der Seitenlinie.

    Düsseldorf (dpa) - Fortuna Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel verteidigt die Führung des Fußball-Bundesligisten gegen den Vorwurf der «Vetternwirtschaft». Das Nachrichtenmagazin «Spiegel» hatte in seiner aktuellen Ausgabe dem Vorstandschef Thomas Röttgermann «Günstlingswirtschaft» und Aufsichtsratschef Reinhold Ernst indirekt mangelnde Führungskompetenz vorgeworfen. «Das ist eine Kampagne gegen Röttgermann und Ernst. Das hat wenig Inhalt. Es geht um völlig harmlose Dinge», sagte Funkel der «Bild am Sonntag».

  • «Vetternwirtschaft»

    So., 15.09.2019

    Trainer Funkel verteidigt Fortuna-Bosse gegen Vorwürfe

    Verteidigt die Vereins-Führung gegen Vorwürfe der Vetternwirtschaft: Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel.

    Düsseldorf (dpa) - Fortuna Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel verteidigt die Führung des Fußball-Bundesligisten gegen den Vorwurf der «Vetternwirtschaft».

  • «Vetternwirtschaft»

    Sa., 14.09.2019

    Fortuna wehrt sich gegen «Spiegel»-Berichterstattung

    Thomas Röttgermann, Vorstandsvorsitzender des Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf.

    Düsseldorf (dpa) - Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf hat einen Bericht des Nachrichtenmagazins «Spiegel» zurückgewiesen, wonach Vorstandschef Thomas Röttgermann eine angeblich unwahre Ablösesumme für den Transfer von Benito Raman verbreitet habe.

  • Krisentreffen ohne Lösung

    Fr., 20.10.2017

    Schiedsrichterstreit: DFB schaltet die Ethik-Kommission ein

    Schiedsrichter Manuel Gräfe hat seine Kritik bekräftigt.

    Gibt es im Schiedsrichterwesen des DFB «Vetternwirtschaft» und fehlende Transparenz bei der Auswahl und der Nominierung von Referees in den Fußball-Profiligen? Die Ethik-Kommission des Verbandes ist nun eingeschaltet worden, um diese Vorwürfe zu klären.

  • Brisante Vorwürfe

    So., 20.08.2017

    Referee Gräfe greift Ex-Chefs Fandel und Krug an

    Mann deutlicher Worte: Schiedsrichter Manuel Gräfe aus Berlin.

    Vorwürfe wegen Gemauschels und Vetternwirtschaft gibt es im Schiedsrichterwesen schon lange. Ungewöhnlich ist, dass sie öffentlich geäußert werden. Der Bundesliga-Unparteiische Manuel Gräfe hat das nun getan und sich dafür einen Rüffel abgeholt.

  • Gesellschaft

    Sa., 07.01.2017

    Kroatien macht mit Vetternwirtschaft von sich reden

    Zagreb (dpa) - Ein besonders krasser Fall von Vetternwirtschaft sorgt in Kroatien für Empörung. Nach einem Bericht der Tageszeitung «Jutarnji list» sind bei der Stadtverwaltung Zagreb nicht weniger als sechs Mitglieder einer Familie zum Teil in leitenden Positionen beschäftigt: Dem Familienoberhaupt folgten dessen Ehefrau, zwei Söhne, eine Schwägerin und eine Schwiegertochter. Weil auch dreieinhalb Jahre nach dem EU-Beitritt des Landes die meisten Arbeitsplätze über Beziehungen vergeben werden, wandern junge und gut ausgebildete Kroaten seit Jahren ins Ausland ab.

  • Medien

    Do., 30.06.2016

    Wie korrupt ist Deutschland?

    Geld regiert die Welt.

    Angesichts vieler Skandale in jüngster Zeit ist die Frage berechtigt, ob die Korruption auch in Deutschland auf dem Vormarsch ist. Eine TV-Dokumentation will dem nun nachgehen.

  • Unfälle

    Do., 27.08.2015

    23 Festnahmen nach Explosionsunglück in Tianjin

    Unfälle : 23 Festnahmen nach Explosionsunglück in Tianjin

    Vetternwirtschaft, Verstöße gegen Sicherheitsvorschriften und mangelnde Aufsicht. Jetzt beginnt die Aufarbeitung der Katastrophe im Hafen von Tianjin. Haben hohe Beamte ihre Pflichten vernachlässigt?

  • EU

    Mo., 22.06.2015

    Athens Probleme: Vetternwirtschaft, Schulden, Steuermoral

    Familien essen in einer Suppenküche der Caritas in Athen. Der Wirtschaftsabsturz in Griechenland hat zu Entlassungen und einer Arbeitslosigkeit um die 26 Prozent geführt.

    Athen (dpa) - Experten in EU und Griechenland sind sich einig: Die Faktoren, die zur größten Krise Griechenlands seit dem Zweiten Weltkrieg geführt haben, sind eine nicht wettbewerbsfähige Wirtschaft, ausufernde Verschuldung, mangelnde Verwaltung, Korruption und Steuerbetrug.

  • Parteien

    Do., 07.05.2015

    Syriza wegen Vetternwirtschaft im Staat in der Kritik

    Alexis Tsipras' Cousin Georgios Tsipras arbeitet seit einigen Wochen als Sonder-Generalsekretär im Außenministerium. Kritiker sprechen von Vetternwirtschaft.

    Athen (dpa) - Die griechische regierende Linkspartei Syriza unter Ministerpräsident Alexis Tsipras steht unter dem Vorwurf der Vetternwirtschaft. Zahlreiche Schlüsselpositionen im Staat seien mit Verwandten hoher Syriza-Funktionäre oder mit Parteimitgliedern besetzt worden.