Viehmarkt



Alles zum Schlagwort "Viehmarkt"


  • Hundewelpen auf Viehmarkt

    Fr., 25.10.2019

    Rein rechtlich alles in Ordnung

    Auch Magyar-Vizsla-Welpen (vorne) waren Mittwoch in den Gehegen der Dorstener Firma zu sehen. Etliche Tierfreunde empören sich über die Stadt, dass sie das zuließ.

    Geht es um ein niedliches Zusatzangebot oder ums „Verramschen“ aus Osteuropa eingeführter Hunde? Tierfreunde beschweren sich in den sozialen Medien über die Anwesenheit eines ihrer Meinung nach umstrittenen Händlers beim Fettmarkt.

  • Hundewelpen auf Viehmarkt

    Fr., 25.10.2019

    Rein rechtlich alles in Ordnung

    Hundewelpen auf Viehmarkt: Rein rechtlich alles in Ordnung

    Geht es um ein niedliches Zusatzangebot oder ums „Verramschen“ aus Osteuropa eingeführter Hunde? Tierfreunde beschweren sich in den sozialen Medien über die Anwesenheit eines ihrer Meinung nach umstrittenen Händlers beim Fettmarkt.

  • Lange Tradition

    Mi., 06.03.2019

    Politischer Aschermittwoch: Vom Viehmarkt zum Politspektakel

    Längst ist der politische Aschermittwoch ein mediales Politspektakel, das keine Partei, die etwas auf sich hält, auslassen kann.

    Passau/Vilshofen (dpa) - Den politischen Aschermittwoch in Niederbayern verbinden viele noch immer mit Franz Josef Strauß.

  • „Tag der Archive“ in Wettringen

    So., 04.03.2018

    Das Gedächtnis der Kommunen

    Schon zur Eröffnung am „Tag der Archive“ war das Interesse an den Exponaten groß, die in Wettringen ausgestellt wurden.

    Von Stroetmanns Fabrik über den Altenberger Eiskeller bis hin zur Desinfektionsanstalt für das Marienhospital Neuenkirchen oder den Viehmarkt in Ibbenbüren – das an das Europäische Kulturerbejahr 2018 angelehnte Motto „KulturGut erhalten“ hat am „Tag der Archive“ insbesondere Geschichte und Geschichten von Baudenkmälern aus dem ganzen Kreis Steinfurt in den Fokus gerückt.

  • Hintergrund

    Mi., 14.02.2018

    Politischer Aschermittwoch

    Ein CSU-Anhänger schwenkt beim Politischen Aschermittwoch in der Dreiländerhalle in Passau CSU-Fahnen.

    Passau (dpa) - Der politische Aschermittwoch geht auf einen Viehmarkt im 19. Jahrhundert im niederbayerischen Vilshofen zurück, später folgten dort Kundgebungen des Bauernbundes.

  • Hintergrund

    Mi., 01.03.2017

    Politischer Aschermittwoch

    Seit Jahrzehnten wird der politische Aschermittwoch überwiegend mit der CSU in Verbindung gebracht.

    Passau (dpa) - Der politische Aschermittwoch geht auf einen Viehmarkt im 19. Jahrhundert im bayerischen Vilshofen zurück, später folgten dort Kundgebungen des Bauernbundes. Nach dem Zweiten Weltkrieg war es zunächst die Bayernpartei, die sich dieser Tradition erinnerte.

  • Heimatverein Schöppingen informiert über Kram- und Viehmarkt

    Do., 03.11.2016

    Rundgang in Gedenken an die „Miss“

    Schmiedearbeiten am Feuer und Ambos führte Reinhard Spicker beim historischen Rundgang des Heimatvereins durch. Immer am letzten Samstag im Oktober fand damals die „Schöppinger Miss“ (kl. Foto), ein Kram- und Viehmarkt statt.

    Der letzte Samstag im Oktober war für Schöppinger Land und Leute über Jahrzehnte ein hoher Feiertag: Dann ging es mit Ernte und Weidevieh auf den Markt – genauer gesagt auf die „Schöppinger Miss“, den Kram- und Viehmarkt. Denn pünktlich zu „Martini“ am 11. November mussten die Bürger ihre Pachten und Abgaben entrichten.

  • Rummel, bummeln, Leute treffen: Die Kirmes lockt wieder viele auf die Straße

    So., 04.10.2015

    Die kleine, feine Dorfgaudi

    Durch die Luft geschleudert wurden die Besucher im „Super Ga

    Die ersten Ursprünge der Saerbecker Kirmes lassen sich schon um 1800 finden. Damals handelte es sich noch um einen Viehmarkt, der dann nach und nach durch Fahrgeschäfte und andere Attraktionen erweitert wurde. Seit 1987 findet die Kirmes an drei aufeinanderfolgenden Tagen statt – immer das erste Oktoberwochenende.

  • Volksfest geht Mittwoch mit Viehmarkt weiter

    Di., 08.07.2014

    „Frauen-Power“ beim Enniger Markt

    Der Marktausschuss beim traditionellen Enniger Markt, der Dienstagnachmittag eröffnete wurde, ließ sich nichts anmerken. Aber der Regen verdarb doch den Auftakt zum Volksfest.

  • Erste Bundesliga

    Fr., 29.03.2013

    Freiburgs «Lohn» für tolle Saison: Spielerabwerbung

    Freiburgs Trainer Christian Streich ärgert sich über den Verlust vieler Leistungsträger. Foto: Bernd Thissen

    Christian Streich ärgert sich über den drohenden Verlust vieler Profis seines SC Freiburg. Der Trainer sprach von «Händlern und Zwischenhändlern» und sogar von einem «Viehmarkt». Dabei habe Freiburg doch «auch viel zu bieten».