Vielfalt



Alles zum Schlagwort "Vielfalt"


  • „Pinocchio“ lädt zum Schnuppern ein

    Mo., 14.10.2019

    Kleine Kita bietet große Vielfalt

    Kita-Leiter Tobias Wiedenhöft lädt interessierte Eltern zu einem Schnupperbesuch bei den „Pinocchios“ am Hagenkamp ein. Dort begrüßt auch der freundliche, tierische Mitarbeiter „Lennox“ die Gäste.

    Die Kita Pinocchio ist Sendens kleinste Tageseinrichtung, bietet aber trotzdem ein breites pädagogisches Spektrum. Davon können sich Interessierte bei einem Schnupperbesuch selbst ein Bild machen.

  • Große Vielfalt an den Unis

    Fr., 11.10.2019

    Über 20.000 Studiengänge zur Auswahl

    Welcher Studiengang soll es sein? Die Auswahl in Deutschland war noch nie so groß.

    Studierende in Deutschland haben die Qual der Wahl: Noch nie war die Auswahl an Studiengängen so groß. Das zeigt eine Analyse des Centrums für Hochschulentwicklung.

  • 3. Münsteraner Friedenslauf

    Do., 10.10.2019

    „Gemeinsam in Vielfalt leben“

    Kinder von fünf Schulen beteiligten sich am 3. Münsteraner Friedenslauf rund um den Sportplatz von Münster 08.

    540 Schülerinnen und Schüler beteiligten sich am Donnerstag am 3. Münsteraner Friedenslauf, der unter dem Motto „Miteinander statt nebeneinander“ stand.

  • Raus aus Uglyville

    Sa., 28.09.2019

    Plädoyer für Vielfalt: Animationsabenteuer «UglyDolls»

    Raus aus Uglyville: Plädoyer für Vielfalt: Animationsabenteuer «UglyDolls»

    In Uglyville leben Puppen, die als zu hässlich befunden wurden, um von Kindern geliebt zu werden. Die aufgeweckte Puppe Moxy will sich damit nicht abfinden. Mit ihren Freunden sucht sie nach der anderen, vermeintlich perfekten Welt. Aber was ist überhaupt Perfektion?

  • Tag der offenen Tür an der Borndalschule

    So., 22.09.2019

    „Mit Vielfalt lernen“

    Bee-Bots bieten die Möglichkeit, erste Programmierschritte zu üben.

    An zwei Tagen hatten Interessierte die Möglichkeit, das Schulleben der Borndalschule kennenzulernen.

  • Dorfrallye: Handwerksbetriebe stellen sich Schülern vor

    Mi., 18.09.2019

    Vielfalt mit Karriere-Chancen

    Einblicke in mögliche Berufsfelder erlangten die Teilnehmer der Dorfrallye unter anderem beim Heizungsbaubetrieb Lindfeld.

    Bei der zweiten Dorfrallye stellten sich Betriebe künftigen Schulabgängern und angehenden Azubis vor. Sie lernten die ganz unterschiedliche Handwerksberufe kennen – Vielfalt und Karrierechancen inklusive.

  • „Fest der Vielfalt“ auf dem Hamannplatz

    Mo., 09.09.2019

    Eine Premiere für Coerde

    Die Trommelgruppe „Kanguka“ aus Burundi begeisterte mit ihrem Auftritt beim „Fest der Vielfalt.“

    Es war bunt, klangvoll – und es hat Spaß gemacht.

  • Kommentar zum Schauraum

    Mo., 09.09.2019

    Symbol der Vielfalt

    Der mit rotem Teppich ausgelegte Rathausinnenhof ist während des Schauraums ein beliebter Treffpunkt für Besucher.

    Es war ein Wochenende voller kultureller Höhepunkte. Doch in der Veranstaltungsflut ging der Schauraum nicht unter – im Gegenteil: Die Nacht der Museen und Galerien ragte heraus. Und übernimmt in Zeiten des Umbruchs eine ganz wichtige Funktion, findet unser Autor Pjer Biederstädt in seinem Kommentar.

  • Klimastadt Steinfurt: „Lehmdorf“ des Nabu in Ostendorf

    Mo., 02.09.2019

    Vielfalt entdecken und erhalten

    Die Förderung der Biodiversität steht ganz oben auf der Agenda im Nabu-Lehmdorf: So entstehen Wildbienenhotels aus Lehm.

    Artenvielfalt entdecken, wertzuschätzen lernen und dazu beitragen, sie zu erhalten – das ist, auf einen kurzen Nenner gebracht, das Ziel, welches sich die Nabu-Ortsgruppe Steinfurt mit dem Lehmdorf in der Bauerschaft Ostendorf auf die Fahnen geschrieben hat. Besonders Kindern wird der Naturgedanke nahegebracht, doch auch Erwachsene kommen her, um an Exkursionen und Filmabenden teilzunehmen.

  • CDU Leer steuert bei ihrer Sommertour die örtlichen Friedhöfe an

    Fr., 30.08.2019

    Vier Begräbnisstätten bieten Vielfalt

    Johannes Wickenbrock (l.) vom Altenclub Leer konnte viel über die Gräber in Leer berichten.

    Die Besichtigung der Leerer Friedhöfe hatte die CDU Leer im Rahmen ihrer traditionellen Sommertour auf dem Programm. „Wir versuchen, bei unseren Veranstaltungen immer aktuelle Themen zu berücksichtigen“, erklärte CDU-Vorsitzender Ludger Hummert vor dem Start der Radtour, die bei hochsommerlichen Temperaturen stattfand. Waren es in den vergangenen Jahren die heimischen Handwerker, die Kindergärten oder landwirtschaftliche Betriebe, galt das Interesse diese Mal den Leerer Begräbnisstätten. Davon gibt es vier im Dorf.