Vielseitigkeit



Alles zum Schlagwort "Vielseitigkeit"


  • Reiten: Vielseitigkeit

    Mo., 04.11.2019

    Westbevernerinnen dominieren den Pott’s-Pokal

    Die Siegerehrung mit (v.l.) Andrea Korte und Anna Roggenland (Vielseitigkeitsbeauftragte des KRV Warendorf), Siegerin Linn Zepke, die Zweitplatzierte Lynn Reher, Jörg Pott, Carolin Cordes (Platz drei), Anna Zepke (Platz vier) und Thomas Haddenhorst (Vorsitzender des KRV).

    Rund 50 Reiter hatten in dieser Saison am Pott’s-Pokal teilgenommen. Bei der Siegerehrung der Vielseitigkeitsserie im Kreis Warendorf standen vor allem die Westbevernerinnen im Rampenlicht.

  • Reiten: Vielseitigkeit

    So., 13.10.2019

    Klimke siegt in Boekelo mit der Equipe – Bölting landet auf Platz 54

    Sieg im Nationenpreis: Ingrid Klimke mit Asha

    Ingrid Klimke hat bei der langen Vier-Sterne-Vielseitigkeit von Boekelo den Nationenpreis mit der deutschen Mannschaft gewonnen. Gesattelt hatte die Münsteranerin die Stute Asha, mit der sie in der Einzelwertung 18. wurde. Vanessa Bölting reihte sich mit Carlson auf Platz 54 ein.

  • Reiten: Vielseitigkeit

    Mo., 30.09.2019

    Nur Winzigkeiten fehlen Vanessa Bölting in Varsseveld

    Vanessa Bölting und der genesene Carlos

    Das allerletzte Risiko vermied Vanessa Bölting, so dass es nicht ganz zu einem Sieg reichte. Aber zweimal schaffte es die Münsteranerin beim Vielseitigkeitsturnier in Varsseveld auf das Podest. Zudem freute sich über die Rückkehr von Erfolgspferd Carlos.

  • 43. Pöttkes- und Töttkenmarkt eröffnet

    Sa., 14.09.2019

    Vielseitigkeit hat Tradition

    Der 43. Pöttkes- und Töttkenmarkt ist eröffnet: Unter strahlend blauem Himmel zeigten Dr. Alexander Berger (Bürgermeister), Christa Schwab (Emaillinchen), Dr. Olaf Gericke (Landrat), Josef Ostermann (Pöttkesminister), Jörg Hakenesch (WFG-Geschäftsführer) und Timm Ostendorf („Pro Ahlen“, v.l.) ebenso strahlende Gesichter.

    Der Markt läuft. Und er läuft gut: Bestes Spätsommerwetter, volle Straßen und Stände, dazu ein Programm für alle Altersklassen. Das deutete sich bereits bei der Eröffnung an.

  • Reiten: Vielseitigkeit

    Mo., 02.09.2019

    Doppel-Europameisterin Klimke im Interview: „Bobby war echt eine Wucht“

    Doppelt hält besser: Ingrid Klimke gewann mit Hale Bob bei der EM in Luhmühlen Gold in der Einzelwertung und im Team.

    Es war schlichtweg das perfekte Wochenende für Ingrid Klimke. Die Münsteranerin gewann bei der Vielseitigkeits-EM Gold im Einzel und im Team. Im exklusiven und ausführlichen Interview erzählte sie schon am Morgen danach von den Tagen in Luhmühlen.

  • Reiten: Vielseitigkeit

    So., 01.09.2019

    Triumphale Klimke holt in Luhmühlen EM-Gold mit dem Team und im Einzel

    Im Gelände wie später im Springen fehlerfrei blieb Ingrid Klimke mit Hale Bob – und jubelte damit über doppeltes EM-Gold

    Ingrid Klimke konnte ihr Glück kaum fassen, hatte Tränen in den Augen und durfte sich dann tatsächlich zwei Goldmedaillen umhängen. Die Münsteranerin gewann bei der EM in Luhmühlen nicht nur mit dem Team, sondern auch im Einzel Gold.

  • Reiten: Vielseitigkeit

    Di., 27.08.2019

    Zehnte Europameisterschaft für Ingrid Klimke in Luhmühlen

    Ingrid Klimke und Hale Bob sind bestens vorbereitet auf die am Donnerstag startende Europameisterschaft in Luhmühlen.

    Zum zehnten Mal bereits nimmt Ingrid Klimke an einer Europameisterschaft der Vielseitigkeitsreiter teil. Mit Hale Bob hofft sie, wieder ganz vorne mitmischen zu können. Schließlich geht das Duo in Luhmühlen als Titelverteidiger ins Rennen.

  • Reiten: Bundeswettkampf Vielseitigkeit

    So., 25.08.2019

    Team Westfalen auf Rang eins

    Das Siegerteam (v.l): Lena Wernze, Ann-Cathrin Bierlein, Julia Siegmund, Mannschaftsführer Peter Müller und Sabine Schulze Beckendorf

    Beim Bundeswettkampf der Vielseitigkeitsreiter landete das Team Westfallen ganz oben auf dem Treppchen. Mit dabei Sabine Schulze Beckendorf aus Greven.

  • Reiten: Europameisterschaft in der Vielseitigkeit in Luhmühlen

    Fr., 23.08.2019

    Titelverteidigerin Ingrid Klimke optimistisch

    Ingrid Klimke (3. von links) bei der Mannschaftsvorstellung

    Am Freitag startete für die Kader-Athleten der Vielseitigkeitsreiter das abschließende Trainingslager vor der am Mittwoch (28. August) beginnenden Europameisterschaft in Luhmühlen.

  • Reiten: Bundesnachwuchschampionat Vielseitigkeit beim DOKR in Warendorf

    Di., 30.07.2019

    Viel Qualität für die Zukunft

    Absolutes Vertrauen brauchen die Pferde zu ihren Reitern, wenn das Gelände nach dem Hindernis abschüssig ist. Erst im letzten Moment, wenn das Pferd schon im Sprung ist, sieht es, wo es landen wird.

    Um den westfälischen Reiternachwuchs muss man sich offenbar keine Sorge machen. Beim Bundeschampionat Vielseitigkeit in Warendorf holten die Mannschaften gleich zwei Titel. Der Bundestrainer lobte das Gesehene ausdrücklich.