Vielseitigkeitsturnier



Alles zum Schlagwort "Vielseitigkeitsturnier"


  • Reiten: Vielseitigkeit

    Mo., 30.09.2019

    Nur Winzigkeiten fehlen Vanessa Bölting in Varsseveld

    Vanessa Bölting und der genesene Carlos

    Das allerletzte Risiko vermied Vanessa Bölting, so dass es nicht ganz zu einem Sieg reichte. Aber zweimal schaffte es die Münsteranerin beim Vielseitigkeitsturnier in Varsseveld auf das Podest. Zudem freute sich über die Rückkehr von Erfolgspferd Carlos.

  • Reiten: Vielseitigkeit

    So., 22.09.2019

    Klimke räumt mit Asha und Siena Just do it in Waregem ab

    Klimke mit Asha

    Beim Vielseitigkeitsturnier im belgischen Waregem zeigte Ingrid Klimke einmal mehr ihre Klasse. Die Starterin des RV St. Georg Münster gewann zweimal im Einzel und war darüber hinaus noch die entscheidende Figur beim deutschen Mannschaftserfolg.

  • Reiten: Septemberturnier

    Mi., 04.09.2019

    Vier Tage erstklassiger Reitsport beim RV Appelhülsen

    Mit Geländeprüfungen kennen sie sich beim RV Appelhülsen inzwischen bestens aus. Auch beim Septemberturnier darf eine Prüfung für Buschreiter nicht fehlen, die am Donnerstag um 17.30 Uhr beginnt. Unser Archivbild zeigt mit Sandra Schorn und Calina (RFV Handorf-Sudmühle) ein Paar, das im vergangenen Jahr bei der Springprüfung mit Geländehindernissen Klasse A* an den Start ging.

    Die Spuren des Vielseitigkeitsturnier sind gerade erst beseitigt, da steht schon die nächste große Veranstaltung beim RV Appelhülsen vor der Tür.

  • Reiten: Vielseitigkeitsturnier Appelhülsen

    Mo., 26.08.2019

    Konstanze Lülf vom RV Havixbeck-Hohenholte schafft erneut die Qualifikation

    Konstanze Lülf vom RV Havixbeck-Hohenholte qualifizierte sich durch ihren fünften Platz für das Finale.

    Neben den Prüfungen der Klasse A wurde beim Vielseitigkeitsturnier in Appelhülsen auch auf E-Niveau geritten. Die Havixbeckerin Konstanze Lülf schaffte dabei eine Qualifikation.

  • Reiten: Vielseitigkeitsturnier

    Mo., 26.08.2019

    Klasse Sport beim RV Appelhülsen trotz großer Hitze

    Erfolgreiche Buschreiter des RV Appelhülsen: Lisa Penselin und Frank Balster. Auch am Sonntag zeigten sie wieder, dass sie ihr Handwerk im Gelände verstehen.

    Ein rundum gelungenes Vielseitigkeitsturnier veranstaltete der RV Appelhülsen am vergangenen Sonntag. Gastgeber und Gäste waren am Abend sehr zufrieden.

  • Reiten: Vielseitigkeitsturnier

    Fr., 23.08.2019

    Frank Balster vom RV Appelhülsen begann auf einer Kuhwiese

    Sie lieben den Busch: Frank Balster und Lexxa.

    Frank Balster vom RV Appelhülsen ist einer der besten Buschreiter seines Vereins. Vor dem Vielseitigkeitsturnier des RVA stellte er sich den Fragen der Westfälischen Nachrichten.

  • Reiten: Vielseitigkeitsturnier

    Di., 20.08.2019

    Großer Ansturm auf den Wettkampf beim RV Appelhülsen

    Freuen sich auf das Vielseitigkeitsturnier ihres Vereins (v.l.): Lisa Penselin, Frank Balster, Frieda Spork und Trainer Frank Feldmann

    Am kommenden Sonntag (25. August) veranstaltet der RV Appelhülsen wieder ein Vielseitigkeitsturnier. Das Nennungsergebnis ist blendend.

  • Reiten: Vielseitigkeit

    So., 18.08.2019

    Mehrere Klimke-Triumphe in Hambach

    Ingrid Klimke und Asha

    Ingrid Klimke erlebte beim Vielseitigkeitsturnier in Hambach ein maximal erfolgreiches Wochenende. In der Drei-Sterne-Prüfung landete sie mit Asha und Siena just do it auf den Plätzen eins und zwei, in der Zwei-Sterne-Prüfung gewann sie auf Scrabble.

  • Vielseitigkeitsturnier „Zum Rieselfeld“

    Mo., 10.06.2019

    280 Teilnehmer und ideale Bedingungen

    Hoch hinaus: Das Springen war eine der Disziplinen, die es beim Vielseitigkeitsturnier des Reit- und Fahrvereins „Zum Rieselfeld“ am Sonntag zu meistern galt.

    Bei strahlendem Sonnenschein und ansprechenden Temperaturen ging das Vielseitigkeitsturnier des Reit- und Fahrverein „Zum Rieselfeld“ über die Bühne. Freunde des Pferdesports kamen auf ihre Kosten.

  • Reiten: Vielseitigkeitsturnier

    Mo., 10.06.2019

    Wunderschön und anspruchsvoll: Cross Country Days des RV Ostbevern

    Ann-Catrin Bierlein (Westbevern) wurde mit Sir Scotty Vierte der internationalen Prüfung für Junioren und Junge Reiter.

    Die Strecken im Gelände am Hof Thygs waren wunderschön, aber auch anspruchsvoll. Die Starter honorierten das bei den Cross Country Days des RV Ostbevern. Die internationalen Zwei-Sterne-Prüfungen gewannen Sophie Leube (Fröndenberg) und Gesa Staas (Löningen-Ehren).