Vierbeiner



Alles zum Schlagwort "Vierbeiner"


  • Erfrischung für Vierbeiner

    Fr., 03.07.2020

    Hunde bei Hitze richtig abkühlen

    Rein in den schattigen Wald: Bei hohen Temperaturen ist es besser, das Gassigehen dorthin zu verlegen.

    Hunde benötigen bei Hitze genauso eine Erfrischung wie wir Menschen. In der Regel versuchen sie, den Körper durch Hecheln abzukühlen. Nicht immer reicht das aus und Halter müssen helfen - aber wie?

  • Mensch und Hund im Münsterland lädt ein

    Di., 16.06.2020

    Sommerwochen mit dem Vierbeiner

    Cherry

    In den Sommerferien hält auch der Verein Mensch und Hund im Münsterland (MHM) Angebote für Jugendliche von zehn bis 17 Jahren und Hunde ab einem Alter von einem Jahr vor. Agility, Gehorsamstraining, Erste Hilfe am Hund, Spaziergänge und vieles mehr gehören zu den Angeboten.

  • Verein Mensch und Hund im Münsterland lädt ein

    Mo., 15.06.2020

    Sommerwochen mit dem Vierbeiner

    Cherry

    Angebote für Jugendliche von zehn bis 17 Jahren und Hunde ab einem Alter von einem Jahr hält der Verein Mensch und Hund im Münsterland (MHM) in den Ferien vor. Agility, Gehorsamstraining, Erste Hilfe am Hund, Spaziergänge und vieles mehr gehören dazu.

  • Hundehaltung

    Mo., 01.06.2020

    Starkes Hundegebell kann Kündigung rechtfertigen

    Hunde dürfen in der Wohnung nicht übermäßig bellen. Das könnte die Nachbarn stören.

    Hunde können in Mehrfamilienhäusern für Streit sorgen. Insbesondere wenn die Vierbeiner oft bellen, können Nachbarn sich gestört fühlen.

  • Urteil

    Fr., 17.04.2020

    Krankenkasse muss nicht für Begleithund bezahlen

    Gib Pfötchen: Assistenzhunde können Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen das Leben erleichtern - jedoch übernimmt die Krankenkasse nicht zwingend die Kosten.

    Blindenhunde kennt jeder. Die schlauen Vierbeiner können Menschen mit Krankheiten oder Behinderungen aber auch anderweitig unterstützen - als sogenannte Assistenzhunde. Doch wer zahlt dafür?

  • Ahlener Tierärztin bietet Videosprechstunde an

    Mi., 08.04.2020

    Telemedizin für Vierbeiner

    Auch in Zeiten von Corona hat Dr. Tanja Pollmüller gut zu tun. Die Veterinärmedizinerin muss Patienten außerhalb ihrer Sprechstunde nun nicht mehr an einen Düsseldorfer Kollegen verweisen – die Telemedizin macht es möglich.

    Telemedizin hält auch bei den Veterinären Einzug. Dr. Tanja Pollmüller hat in ihrer Tierarztpraxis in Ahlen jetzt die Videosprechstunde eingeführt.

  • Stilles Örtchen für Vierbeiner

    Do., 16.01.2020

    Helsinki führt Flughafentoiletten für Tiere ein

    Der finnische Flughafenbetreiber Finavia hat am Airport Helsinki-Vantaa einen Toilettenbereich für Vierbeiner eingeführt.

    Wer sich mit seinem Hund am Flughafen aufhält, hat oft ein Problem: Wohin mit dem Vierbeiner, wenn er mal muss? Der Airport Helsinki hat jetzt vorgesorgt.

  • Training mit Vierbeinern

    Mi., 15.01.2020

    Konflikte mit Hunden vermeiden helfen

    Beim Hundeverein Senden (IRJGV): Auf dem Übungsplatz läuft das Training der Leistungsgruppe, deren Hunde die Begleithundeprüfung schon absolviert haben.

    Bei der Gemeinde sind 1600 Hunde gemeldet. Ihre Zahl sei seit Langem relativ konstant. Um Konflikte zwischen Menschen und Vierbeinern – sowie unter den beliebten Haustieren selbst – zu verringern, eignen sich Ausbildungen, die der Hundeverein Senden anbietet. Das Ordnungsamt begrüßt das Training ebenfalls.

  • „Doglive“ am 18. und 19. Januar in der Halle Münsterland

    Di., 31.12.2019

    Messe rund um den Hund

    Neben 160 Ausstellern mit Produkten und vielen Informationen gibt es mit der Doglive-Gala wieder eine bunte Show rund um die Vierbeiner.

    Ihr Markenzeichen ist der orangefarbene Teppich, über den Jahr für Jahr rund 16 500 Zwei- und 3000 Vierbeiner aus ganz Deutschland flanieren: Am 18. und 19. Januar (Samstag und Sonntag) findet die nächste „Doglive–Münsters Hundemesse und Event“ im Messe- und Congress-Cen­trum Halle Münsterland statt.

  • Tipps für Tierfreunde

    Fr., 13.12.2019

    Der Weihnachtsmarkt ist nichts für Hunde

    Der Vierbeiner hat keine Freude auf dem Weihnachtsmarkt: Es ist laut, er sieht nur Füße und könnte in Scherben treten.

    Mag der Weihnachtsmarkt-Besuch für Zweibeiner ein traditionell-beschwingter Ausflug sein - für Vierbeiner ist er eine Tortur. Dem Hund droht bei jedem Tritt Gefahr.