Vogelparadies



Alles zum Schlagwort "Vogelparadies"


  • Auf dem Reiterhof Landskron

    Di., 28.05.2019

    Tierabenteuer für die ganze Familie

    Vielleicht entdecken die Teilnehmer an der Aktion „Vogelparadies Reiterhof“ Rauchschwalben.

    „Vogelparadies Reiterhof“ ist ein Tierabenteuer mit Anke Landskron und Udo Wellerdieck, das am Sonntag, 2. Juni, von der NABU-Naturschutzstation Münsterland im Rahmen der „NaturGenussRoute“ angeboten wird.

  • Zwei Lotter Beispiele für mehr Natur im eigenen Garten

    Mi., 08.05.2019

    Bienenbuffet und Vogelparadies

    Blick von der Terrasse in den naturnahen, eben nicht super „ordentlichen“ Garten der Hagedorns. Er ist für viele Tier- und Pflanzenarten ein Refugium.

    Anne Hollander hat in ihrem ansonsten akkurat gepflegten Siedlungsgarten in Alt-Lotte zwei jeweils rund 100 Quadratmeter große Wildflächen und ein Insektenhotel. Annette Hagedorn und ihr Mann Werner waren sich schon 1989, als sie ihr Haus an der Krümpelstraße gebaut haben, einig, „dass wir einen wilden, grünen Garten haben wollen.“

  • Gempt-Halle

    Mi., 13.03.2019

    Bunte Federn, lautes Piepen

    Eine Doppelgelbkopfamazone gehört zu den farbenprächtigen Vögeln, die am Sonntag in der Gempt-Halle zu sehen sind.

    Die Gempt-Halle wird am Sonntag, 17. März, zum Vogelparadies. Der Vogelschutz- und Liebhaberverein Tecklenburger Land lädt zur Vogelbörse ein. Seit zehn Jahren ist die Halle Veranstaltungsort.

  • Saerbeck

    Mo., 29.05.2017

    Vogelparadies Reiterhof: NaBu lädt zum „Landerlebnis“ ein

    Saerbeck : Vogelparadies Reiterhof: NaBu lädt zum „Landerlebnis“ ein

    „Vogelparadies Reiterhof“ ist ein unterhaltsames Landerlebnis mit Anke Landskron und Udo Wellerdieck, das am Sonntag, 4. Juni, von der NABU-Naturschutzstation Münsterland im Rahmen der Natur-Genuss-Route angeboten wird. Der herrlich an der Ems gelegene Reiterhof Landskron ist die Heimat vieler Tiere. Hier gibt es hinter jeder Ecke etwas zu entdecken: wilde Vögel (im Bild Rauchschwalben) und ihre Nester sowie zahlreiche Islandpferde und andere Haustiere. Bei einem Spaziergang rund um den Hof wird mit spannenden Geschichten und spielerischen Aktionen viel Wissenswertes über die Tiere vermittelt. Anschließend gibt es Getränke und frisch gebackenes Brot aus dem alten Backofen. Schließlich haben alle Kinder die Möglichkeit zu einem geführten Ausritt in den benachbarten Wald. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr auf dem Reiterhof Landskron (Middendorf 62) und dauert etwa vier Stunden. Erwachsene zahlen acht, Kinder sechs Euro (inklusive Speisen und Getränke). Weitere Infos hat Udo Wellerdieck, 0251/39507928 oder 0151/51563638

  • Naturschutzgebiet Ammerter Mark

    Mi., 17.05.2017

    Illegaler Entwässerungsgraben zerstört Vogelparadies

    Uferschnepfen und der große Brachvogel fühlten sich wohl in dem Naturschutzgebiet.

    Wo früher Vögel sangen, herrscht jetzt Grabesstille. Oder vielmehr Graben-Stille. Denn irgendjemand hat mitten durch eine Fläche im Naturschutzgebiet Ammerter Mark, gerade noch auf Eper Gebiet vor der Ortsgrenze zu Nienborg, einen Graben gezogen. Die Folge: Das Gebiet ist völlig entwässert.

  • Vogelparadies in der Ostsee

    Do., 25.08.2016

    Vogelparadies in der Ostsee: Ein Törn zur Greifswalder Oie

    Kinderzimmer für Schwäne: Zwischen Ruden und Oie sind zahlreiche Tierarten zu Hause.

    Die MS «Seeadler» fährt an der winzigen Insel Ruden vorbei zur nicht viel größeren Greifswalder Oie. Besucher dürfen nur kurz bleiben. Denn das Naturparadies gehört den Seevögeln - und den Pommerschen Landschafen.

  • Schulkinder der Kita St. Ludgerus präsentieren Musical

    So., 17.04.2016

    Wenn die Küken flügge werden

    Musicalaufführung der angehenden Schulkinder: In bunten Vogelkostümen und mit hübschen Stimmen präsentierten die Schulkinder der Kita St. Ludgerus das Musical „Die Vogelhochzeit“.

    Nicht nur in der Natur, auch in der Kita St. Ludgerus hat der Frühling Einzug gehalten. Verwandelt in Blaufinken, Rotkehlchen und andere gefiederte Freunde, betraten 17 zukünftige Schulkinder die Turnhalle der Kita, die sich in ein Vogelparadies verwandelt hatte.

  • Von der Kläranlage zum Vogelparadies

    Di., 03.03.2015

    Ein Besuch in den Rieselfeldern

    Von der Kläranlage zum Vogelparadies : Ein Besuch in den Rieselfeldern

    Plötzlich huscht ein kleiner blauer Punkt vor der Frontscheibe vorbei: Ein Eisvogel! Da dieser Winter nicht besonders hart war, sind viele Eisvögel in den Rieselfeldern zu entdecken. Nach dem „Jahrhundertwinter“ 1962/63 war deren Population fast komplett ausgelöscht. Auch die Winter 2011/12 und 2012/13 haben den Eisvögeln stark zugesetzt, da sogar viele Fließgewässer zugefroren waren. Für mich ist es der erste dieser schönen Vögel, den ich jemals sah!

  • Serie Flussgeschichten

    Di., 23.07.2013

    Rieselfelder in Appelhülsen: Das Paradies liegt neben der Straße

    Damit die seltenen Vogelarten möglichst wenig gestört werden, greift Walter Weigelt auch gerne zum Fernglas. Außerdem gibt es keine Wege in den Appelhülsener Rieselfeldern.

    Die Rieselfelder in Appelhülsen sind ein Vogelparadies. Walter Weigelt kümmert sich seit Jahren ehrenamtlich um das Naturschutzgebiet, das direkt neben einem Gewerbegebiet liegt.

  • Havixbecker Straßennamen

    Do., 10.12.2009

    Vogelparadies im Flothfeld