Vokalquartett



Alles zum Schlagwort "Vokalquartett"


  • A-Cappella-Ensemble

    Do., 18.04.2019

    Stimmen-Kraftwerk in der Kulturhalle „Kraftwerk“

    Die Stile ihrer Herkunftsländer bringen (v.l.) Débo Ray, Ayumi Ueda, Annette Philip und Giorgia Renosto in die Musik des A-Cappella-Quartetts ein.

    Nach Rock und Pop gastiert am 2. Juni ein Vokalquartett aus den USA in der Kulturhalle Kraftwerk: Mit dem A-Cappella-Ensemble „Women oft the World“ kommen vier starke Stimmen auf die Bühne.

  • Vokalquartett in Eggerode

    Mo., 27.08.2018

    Vierstimmige Marienverehrung

    Das Vokalensemble „Consonanz à 4“ singt am Sonntag in Eggerode.

    Das Vokalensemble „Consonanz à 4“ eröffnet mit einem besonderen Marienkonzert die Marienfestwoche im Wallfahrtsort. Am 1. September (Sonntag) um 20 Uhr in der Kirche St. Mariä Geburt bietet es in einer vierstimmigen Besetzung A-cappella-Musik zu Ehren der Mutter Gottes von Gregorianischem Gesang über verschiedene bekannte und unbekannte „Ave Maria“, darunter eine Komposition, die extra für dieses Ensemble geschrieben wurde.

  • Gelungener Auftakt der Schlosskonzerte

    So., 20.09.2015

    Geschmackvoll: Drops begeistern in der Loburg

    Die vier Herren von Drops zeigten in der Loburg ihr Können.

    Selten ist der Besucher bei einem klassischen Konzert so amüsant und gleichzeitig niveauvoll unterhalten worden wie vom international bekannten Vokalquartett „Drops“. Am Samstag beim Auftaktkonzert der diesjährigen Reihe der Schlosskonzerte auf der Loburg musste das Publikum zwar statt des Rittersaales mit der Aula vorliebnehmen, aber das schmälerte nicht das Musikerlebnis mit seinem nostalgischen Flair.

  • Vokalquartett „WIRvier“

    Mi., 02.09.2015

    Zu zwei Zugaben „gezwungen“

    In der Kapelle des St.-Antonius-Klosters traten Martina Große Feldhaus (v.l.), Petra König-Gurian, Andrea Sauer und Beate Pieper auf.

    „Ich sehe dich in tausend Bildern, Maria“ – an das Zitat von Novalis angelehnt gab es am Sonntagabend in der Kapelle des St.-Antonius-Klosters einen Konzertabend der besonderen Art von den Sängerinnen des Vokalquartetts „WIRvier“. Sie übernahmen die spannende Aufgabe, Marienlieder verschiedenster Art von unterschiedlichen Komponisten und Epochen zu präsentieren und damit die Vielfältigkeit der Marienfigur musikalisch darzustellen.

  • „WIRvier“ gestaltet Konzert im Antoniuskloster

    Sa., 22.08.2015

    Unterschiedliche Marienlieder

    „Ich sehe dich in tausend Bildern, Maria!“ – an das Zitat von Novalis angelehnt, stellen sich die Sängerinnen des Vokalquartetts „WIRvier“ an dem Konzertabend am 30. August (Sonntag) um 18 Uhr in der Kapelle des St.-Antonius-Klosters der spannenden Aufgabe, Marienlieder verschiedenster Art von unterschiedlichen Komponisten und Epochen zu präsentieren und damit die Vielfältigkeit der Marienfigur musikalisch darzustellen.

  • Vokalquartett „WIRvier“ singt am 1. März im Kapitelsaal

    Fr., 15.02.2013

    Lieder von und über Frauen

    Eigentlich gehören sie zum Chor Parlar cantando. Doch vier der Sängerinnen haben sich jetzt „selbstständig“ gemacht. Als „WIRvier“ treten sie am 1. März im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen auf.

  • Jour fixe mit viel Musik und selbst geschriebenem

    Mi., 12.12.2012

    Schneit es im Dachtheater?

    Das Vokalquartett „Vitamin Cis“ kommt zum ersten Mal zum Jour fixe. Nach der Pause bestreitet das Blockflötenensemble der VHS unter der Leitung von Gerhard Schütz den klassischen Musikteil und zum Abschluss gibt es selbst geschriebenes.

  • Gesangsquartett kehrt zurück

    Fr., 21.10.2011

    Konzert für Klassikliebhaber in der Kirche an der Burg

    Den Auftakt der Herbstkonzerte in der evangelischen Kirche an der Burg macht das Vokalquartett Petra König-Gurian (Sopran), Beate Pieper (Sopran), Hella Mauritz (Alt) und Martina Große Feldhaus (Alt) mit Tobias Kreutz am Klavier. Am 16. Oktober (Sonntag) um 18 Uhr stellt das Vokalquartett den Musikliebhabern ihr Programm vor.