Vollbremsung



Alles zum Schlagwort "Vollbremsung"


  • Zwei Ahlenerinnen verletzt

    Mo., 03.06.2019

    Rehe auf der K 20: Vollbremsung mit Folgen

    Symbolbild 

    Rehe auf der Fahrbahn: Für eine Autofahrerin aus Ahlen und ihre Begleiterin endete die Fahrt auf der K 20 nach einer Vollbremsung im Krankenhaus.

  • Emsauenprojekt in Greven

    Mi., 17.04.2019

    Heftige Kritik an Energie-Projekt im Naturschutzgebiet

    Hier in der Emsaue soll das Wärmetauscherfeld entstehen. Die technischen Anlagen werden neben dem Hallenbad gebaut.

    Vollbremsung mit ungewissem Ausgang. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) klagt gegen Grevens Emsauen-Energie-Projekt. BUND-Vorstandsmitglied Dr. Michael Harenberg hält mit seiner Kritik nicht hinterm Berg: „Die Energiebilanz des Erdwärmeprojekts ist beschissen“, poltert er.

  • Verkehr

    Mo., 15.04.2019

    Hochzeitsgesellschaft feiert auf Autobahn: Vollbremsungen

    Polizeifahrzeuge mit eingeschaltetem Blaulicht.

    Köln (dpa/lnw) - Eine türkische Hochzeitsgesellschaft soll mitten auf der Autobahn 57 in Köln angehalten und gefeiert haben. Nur durch Vollbremsungen sei es dem nachfolgenden Verkehr möglich gewesen, eine Kollision mit den stehenden Wagen zu verhindern, erklärte die Polizei am Montag. Zeugen hätten von Frauen berichtet, die am Sonntagnachmittag auf der Autobahn getanzt hätten. Das Ganze ereignete sich kurz vor der Anschlussstelle Bickendorf. Die Polizei stellte die Führerscheine von drei Männern und einer Frau im Alter zwischen 27 und 30 Jahren sicher. Gegen insgesamt neun Fahrer werde wegen massiver Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

  • Unfälle

    So., 07.04.2019

    Vollbremsung von Linienbus: sechs Fahrgäste verletzt

    Ein leuchtendes Blaulicht auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei.

    Oberhausen (dpa/lnw) - Bei einer Vollbremsung sind sechs Fahrgäste in einem Linienbus in Oberhausen verletzt worden. Die 45 Jahre alte Busfahrerin hatte am Sonntag einen vor ihr haltenden Motorradfahrer, der zu einer Tankstelle abbiegen wollte, übersehen. Der Bus fuhr auf und brachte den Motorradfahrer zu Fall. Er wurde aber nicht verletzt. Durch die Vollbremsung stürzten jedoch die Insassen in dem Bus. Sechs von ihnen, im Alter von 6 bis 84 Jahre, verletzten sich leicht und kamen in Krankenhäuser, wie die Polizei mitteilte.

  • Kleinwagen blockierte Linienbus

    Mi., 13.03.2019

    Vollbremsung: Fahrgast schwer verletzt

    Neben dem Ahlener Bahnhofsgebäude kam es zur folgenschweren Vollbremsung eines Linienbusses, wobei eine Frau schwer verletzt wurde.

    Zu einer folgenschweren Kettenreaktion kam es am frühen Dienstagabend gegen 18 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz. Dabei wurde eine 69-jährige Ahlenerin schwer verletzt.

  • Unfälle

    Do., 28.02.2019

    Sieben Verletzte bei Busunfall: Verursacher flieht

    Auf einem Polizeiauto warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle.

    Krefeld (dpa/lnw) - Sieben Fahrgäste haben sich bei der Vollbremsung eines Busses an einer Kreuzung in Krefeld verletzt. Ein Radfahrer war am Mittwoch an einer Innenstadtkreuzung bei roter Ampel quer vor dem Bus nach rechts abgebogen, wie die Polizei mitteilte. Der 40-jährige Busfahrer, der auf seiner Spur bereits freie Fahrt hatte, musste stark bremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei fielen mehrere Insassen hin oder stießen sich am Inventar. Der Radfahrer floh vom Unfallort. Unter den sieben Leichtverletzten waren auch zwei Kinder im Alter von zwei und fünf Jahren, die wie eine Erwachsene nach dem Unfall ins Krankenhaus gebracht und dort ambulant behandelt wurden. Die Polizei fahndet nach einem männlichen Radfahrer mit dünner Statur und roter Jacke.

  • Unfälle

    Do., 28.02.2019

    Verletzte bei Busunfall in Krefeld: Verursacher flieht

    Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Strasse.

    Krefeld (dpa/lnw) - Sieben Fahrgäste haben sich bei der Vollbremsung eines Busses an einer Kreuzung in Krefeld verletzt. Ein Radfahrer war am Mittwoch an einer Innenstadtkreuzung bei roter Ampel quer vor dem Bus nach rechts abgebogen, wie die Polizei mitteilte. Der 40-jährige Busfahrer, der auf seiner Spur bereits freie Fahrt hatte, musste stark bremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei fielen mehrere Insassen hin oder stießen sich am Inventar. Der Radfahrer floh vom Unfallort. Unter den sieben Leichtverletzten waren auch zwei Kinder im Alter von zwei und fünf Jahren, die wie eine Erwachsene nach dem Unfall ins Krankenhaus gebracht und dort ambulant behandelt wurden. Die Polizei fahndet nach einem männlichen Radfahrer mit dünner Statur und roter Jacke.

  • 71 Prozent Gebührenerhöhung?

    Di., 12.02.2019

    Vollbremsung bei Marktgebühren

    Da war es noch lauschig: Die Initiatoren der „Winter-Lounge“ im Dezember. Sollte die vorgeschlagene Gebührenerhöhung kommen, müssten Marktnutzer für die Bespielung von 100 Quadratmetern Marktplatz statt zuletzt 350 dann 600 Euro pro Monat zahlen.

    Seit Jahren kostet die Sondernutzung eines Quadratmeters Marktplatz 3,50 Euro pro Monat. Der Vorschlag der Verwaltung, das auf 6 Euro zu erhöhen, stößt auf heftigen Widerstand der Marktgastronomen. Entsprechend angeregt war im Hauptausschuss die Diskussion.

  • Unfälle

    Fr., 01.02.2019

    Schneeball auf Straßenbahn: Frau bei Vollbremsung verletzt

    Fahrgäste besteigen eine Straßenbahn in Dortmund (Aufnahme mit Zoomeffekt).

    Dortmund (dpa/lnw) - Kettenreaktion mit schlimmen Folgen: Weil Unbekannte einen Schneeball vor die Windschutzscheibe einer Dortmunder Straßenbahn geworfen haben und der Fahrer scharf bremste, ist eine 75 Jahre alte Frau in der Bahn gestürzt und verletzt worden. Der 48 Jahre alte Straßenbahnfahrer habe sich erschreckt und plötzlich nichts mehr gesehen, teilte die Polizei mit. Die 75-Jährige habe sich bei der Notbremsung nicht mehr festhalten können. Sie kam in ein Krankenhaus. Das sei absolut kein Dummejungenstreich, betonte die Polizei. Sie sucht nach Zeugen des Vorfalls vom Donnerstag. In der Nähe sollen Jugendliche im Alter zwischen 14 und 16 Jahren beobachtet worden sein.

  • Notbremsung im Winter

    Di., 15.01.2019

    Mit ABS voll auf die Bremse treten

    Spuren im Schnee: Autos mit ABS bleiben auch bei einer Notbremsung noch lenkbar.

    Auf glatter Straße kann eine Vollbremsung schnell zur Rutschpartie werden. In bestimmten Verkehrssituationen muss das Auto dennoch so schnell wie möglich zum Stehen gebracht werden. Was ABS-Fahrer dabei beachten sollten: