Vollbremsung



Alles zum Schlagwort "Vollbremsung"


  • Straßenbaumkonzept

    Do., 12.12.2019

    Geht‘s auch preisgünstiger?

    Mit den Bäumen in der Coubertinstraße soll etwas geschehen. Doch der Gemeinderat war mit dem Vorschlag der Verwaltung nicht einverstanden. Die Anwohner müssen weiter Geduld haben.

    Vollbremsung bei der Umsetzung des Straßenbaumkonzeptes. Bei den Projekten Pastorskamp und Coubertinstraße sind dem Rat Bedenken gekommen, die diese Vorhaben erst einmal stoppen.

  • Unfälle

    Fr., 22.11.2019

    Busfahrer macht Vollbremsung: 14 Schüler leicht verletzt

    Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht.

    Stolberg (dpa/lnw) - Ein 77 Jahre alter Fahrer hat seinen Schulbus in Stolberg bei Aachen so stark abbremsen müssen, dass mindestens 14 Schüler im Alter zwischen 10 und 15 Jahren leicht verletzt worden sind. Der Busfahrer wollte nach Polizeiangaben von Freitag am Donnerstagmorgen an einem haltenden Sperrmüll-Lkw vorbeifahren, als «für ihn unerwartet die Beifahrertür des Müllwagens geöffnet wurde». Nur durch das starke Abbremsen habe der Fahrer nach eigener Einschätzung einen Zusammenstoß verhindern können.

  • Regierung

    Mi., 23.10.2019

    Nach Brexit-Bremse in London: EU erwägt Fristverlängerung

    Brüssel (dpa) - Nach der vom britischen Parlament erzwungenen Vollbremsung beim Brexit erwägen die übrigen EU-Staaten nun eine Fristverlängerung. EU-Ratschef Donald Tusk und EU-Parlamentspräsident David Sassoli plädierten für einen Aufschub des britischen EU-Austritts bis Ende Januar 2020. Außenminister Heiko Maas verlangte allerdings vorher eine klare Ansage aus London. Frankreich zeigte sich zunächst nur offen für eine kurze Verschiebung. Maas sagte den Sendern RTL und ntv, die Sache müsse in der EU erörtert werden und sei noch nicht entscheidungsreif.

  • Regierung

    Mi., 23.10.2019

    Brexit-Tauziehen: Johnson braucht die EU für den Austritt

    London (dpa) - Nach der vom Parlament erzwungenen Vollbremsung beim Brexit muss Premierminister Boris Johnson wider Willen noch einmal das Gespräch mit Brüssel suchen. Er hatte angekündigt, Neuwahlen ausrufen zu wollen, falls die EU nach einer Abstimmungsniederlage eine weitere Verlängerung der Brexit-Frist bis 31. Januar gewährt. Nach BBC-Informationen soll das weiter gelten. EU-Ratspräsident Donald Tusk kündigte an, er wolle den 27 übrigen Mitgliedsländern empfehlen, der Bitte um eine Fristverlängerung nachzukommen - auch um einen ungeregelten EU-Austritt Großbritanniens zu verhindern.

  • Regierung

    Mi., 23.10.2019

    Brexit-Tauziehen: Johnson braucht die EU für den Austritt

    London (dpa) - Nach der vom britischen Parlament erzwungenen Vollbremsung beim Brexit muss Premierminister Boris Johnson wider Willen erneut das Gespräch mit Brüssel suchen. Er hatte angekündigt, Neuwahlen ausrufen zu wollen, falls die EU nach einer Abstimmungsniederlage eine weitere Verlängerung der Brexit-Frist bis 31. Januar gewährt. Nach BBC-Informationen soll das weiter gelten. EU-Ratspräsident Donald Tusk kündigte an, er wolle den 27 übrigen Mitgliedsländern empfehlen, der Bitte um eine Fristverlängerung nachzukommen.

  • Gezerre um EU-Austritt

    Di., 22.10.2019

    Brexit wohl nicht bis Halloween - Tusk für Verschiebung

    Boris Johnson gestikuliert während der Debatte im Unterhaus. Der Premier musste eine weitere Niederlage hinnehmen.

    Vollbremsung beim Brexit: Das britische Parlament verweigert Premier Johnson wieder die Gefolgschaft. Johnson will jetzt mit der EU reden - und treibt die Vorbereitungen für einen ungeregelten Austritt voran.

  • Hersteller schweigt zu den Beschwerden

    Di., 22.10.2019

    Vollbremsung beim Windrad Loevelingloh

    Das Windrad Loevelingloh rückt sehr nach an die Bebauung im Bereich Grafschaft heran.

    Die Diskussion über das umstrittene Windrad in Loevelingloh geht weiter. Anwohner haben jetzt zwei „Vollbremsungen“ miterlebt. Sie befürchten, dass das zwischenzeitlich stillgelegte Windrad technisch nicht okay ist. Der Hersteller General Electric schweigt derweil.

  • Tiertransport

    Fr., 06.09.2019

    Schwein kullert von Anhänger: Bus mit Vollbremsung

    Tiertransport: Schwein kullert von Anhänger: Bus mit Vollbremsung

    Ein Schwein ist in Groß Reken von einem Gespann mit Pferde-Anhänger auf die Straße gekullert und hat einen Bus zu einer Vollbremsung gezwungen. Dabei rutschte eine 63 Jahre alte Bus-Insassin aus ihrem Sitz und verletzte sich leicht, teilte die Polizei mit. 

  • Unfälle

    So., 18.08.2019

    Linienbus legt Vollbremsung hin: Vier Verletzte

    Dortmund (dpa/lnw) - Bei einer Vollbremsung eines Busses sind mehrere Fahrgäste in Dortmund verletzt worden, unter anderem durch eine splitternde Glasscheibe. Ein neunjähriger Junge wurde nach Polizeiangaben vom Sonntag in ein Krankenhaus gebracht. Der Busfahrer hatte am Samstag eine Vollbremsung hingelegt, als er sich gerade in den Verkehr einfädeln wollte. Dabei überholte ein Auto den Bus. Die beiden Menschen in dem Auto seien nach dem Vorfall weitergefahren.

  • Zwei Ahlenerinnen verletzt

    Mo., 03.06.2019

    Rehe auf der K 20: Vollbremsung mit Folgen

    Symbolbild 

    Rehe auf der Fahrbahn: Für eine Autofahrerin aus Ahlen und ihre Begleiterin endete die Fahrt auf der K 20 nach einer Vollbremsung im Krankenhaus.