Volley



Alles zum Schlagwort "Volley"


  • Volleyball: 2. Bundesliga Nord Frauen

    So., 30.06.2019

    BSV Ostbevern im WVV-Pokal gegen die Skurios Volleys Borken

    Seine Zweitliga-Premiere feiert der BSV, hier Lea Dreckmann (Nummer 2) und Wiebke Silge, am 15. September. Neun Tage vorher kommen im WVV-Pokal die Skurios Volleys Borken nach Ostbevern.

    Am 15. September starten die Volleyballerinnen des BSV Ostbevern in ihre Premieren-Saison in der 2. Bundesliga. Neun Tage vorher spielen sie im WVV-Pokal. Der BSV hat ein Traumlos erwischt: Zu Gast sind die Skurios Volleys Borken, der Meister der 2. Liga Nord.

  • Zum vierten Mal in Serie

    So., 12.05.2019

    Berlin Volleys nach Sieg gegen Friedrichshafen Meister

    Berlins Sergei Grankin jubelt mit der Meisterschale in der Hand.

    Berlin ist deutscher Meister im Volleyball - zum vierten Mal in Serie. Der VfB Friedrichshafen kämpfte sich dieses Mal nach einem 0:2 noch zurück, wurde aber erneut nur Zweiter. Auf ein Happy End für den scheidenden Trainer Vital Heynen hofften die Fans vergebens.

  • Volleyball-Meisterschaft

    Fr., 10.05.2019

    Déjà-vu für Heynen? - Volleys gierig vor «Best-of-one»

    Trainer Vital Heynen (M) steht mit dem VfB Friedrichshafen (M) wieder vor dem entscheidenden Spiel um die Meisterschaft gegen die Berliner.

    In den vergangenen beiden Jahren machten die Berlin Volleys die Meisterschaft beim VfB Friedrichshafen klar. Dieses Mal könnte es für Vital Heynen & Co. erneut ein bitteres Déjà-vu geben. Sportliche Abschiedsgeschenke verteilen die Volleys nicht.

  • Beachvolleyball: Tecklenburger Land Volleys

    Di., 07.05.2019

    Fischer/Hofschröer beim A-Cup in Bremen

    Die Tebu-Duo Patrick Hofschröer (rechts) und Lars Fischer startet am Samstag in Bremen.

    Nach der überraschend guten Platzierung in Hannover und einem spielfreien Wochenende geht es am Samstag in Bremen beim A-Cup für das Beachvolleyballduo Lars Fischer/Patrick Hofschröer von den Tecklenburger Land Volleys um die nächsten Ranglistenpunkte.

  • Volleyball: Relegationsspiel

    Mo., 08.04.2019

    Tebu-Damen verlieren gegen FC Leschede und bleiben Oberligist

    Die Oberliga-Volleyballerinnen der Tecklenburger Land Volleys, hier mit Christina Gilhaus im Angriff, verloren zwar das Relegationsspiel gegen den FC Leschede, enttäuschten aber keineswegs.

    Die Volleyballerinnen der Tecklenburger Land Volleys haben das Relegationsspiel gegen den Regionalligisten FC Leschede mit 2:3 verloren. Die Spielerinnen um Trainer Julian Keller werden damit auch in den kommenden Saison in der Oberliga um Punkte kämpfen.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 07.04.2019

    Tecklenburger Land Volleys sichern Rang drei

    Thorsten Loismann und die Tecklenburger Land Volleys gewannen das letzte Saisonspiel gegen den TVA Hürth mit 3:0.

    einen versöhnlichen Saisonabschluss feierten am Sonntag die Drittliga-Volleyballer der Tecklenburger Land Volleys. Mit einem am Ende deutlichen 3:0-Erfolg gegen den TVA Hürth sicherten sie sich den dritten Platz in der Abschlusstabelle.

  • Wechsel nach Belgien

    Mo., 25.03.2019

    Nationalspieler Zimmermann verlässt Berlin Volleys

    Jan Zimmermann wechselt zum belgischen Meister Greenyard Maaseik.

    Berlin (dpa) - Volleyball-Nationalspieler Jan Zimmermann verlässt den Bundesligisten Berlin Volleys und wechselt zum belgischen Meister Greenyard Maaseik. Der 26 Jahre alte Zuspieler wurde am 25. März beim Champions-League-Gruppengegner des Hauptstadtclubs vorgestellt.

  • Volleyball: 3. Liga

    Do., 28.02.2019

    Tebu Volleys treffen auf Gievenbeck: „Müssen zeigen, wer Herr im Haus ist“

    Fabian Stroot (rechts) und die Tebu Volleys erwarten den TSC Gievenbeck.

    „Alle sind heiß, wieder aufs Parkett zu gehen“, freut sich Mathias Rusche, der Trainer des Volleyball-Drittligisten Tecklenburger Land Volleys, dass es nach einer Woche Spielpause weitergeht. Gegner ist am Freitagabend in der Laggenbecker Halle am Burgweg eine Mannschaft, „die uns liegt“, wie Rusche sagt. Ab 20.30 Uhr gibt der TSC Gievenbeck seine Visitenkarte ab.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 03.02.2019

    Tebus polieren Heimbilanz mit 3:1-Sieg gegen Solingen Volleys auf

    Die Tebus haben in einer unterhaltsamen Partie die Solingen Volleys mit 3:1 geschlagen.

    Den zweiten Heimsieg in Folge feierten am Samstagabend die Tecklenburger Land Volleys. Mit 3:1 besiegten sie die Solingen Volleys und bleiben somit Tabellendritter der 3. Liga.

  • Volleyball: 3. Liga

    Fr., 01.02.2019

    Tecklenburger Land Volleys empfangen Solingen

    Jannik Graw und die Tebu Volleys wollen am Samstag gegen Solingen den nächsten Heimsieg einfahren.

    Ein anderes Kaliber wartet da am Samstagabend auf die Tecklenburger Land Volleys in der 3. Liga als es noch in der vergangenen Woche der Fall war. Was allerdings gleich ist, ist der Spielort: Erneut spielt das Team von Trainer Mathias Rusche zu Hause in der Halle am Burgweg.