Vorarbeit



Alles zum Schlagwort "Vorarbeit"


  • Arbeiten am Kanal-Düker

    Do., 28.05.2020

    Abwasser fließt unter Wasserstraße

    Geräteführer Dirk Voges und Vorarbeiter Marc Kroener haben die 162 Meter lange Leitung für den Düker bereits vorbereitet.

    Die Vorarbeiten sind abgeschlossen: Am Dienstag nach Pfingsten beginnt das Buddeln und das Bohren, ein Düker wird unterhalb des Kanals verlegt. Das Rohr verbindet den Bereich Bakenstraße mit dem anderen Kanalufer auf Höhe des Wendebeckens und bildet einen Ersatz für eine nicht mehr zuverlässige Leitung.

  • Kanalstraße: Mitte des Jahres nimmt die Stadt die Vorarbeiten auf

    Di., 17.03.2020

    Planung 2020 – Bauarbeiten 2021

    Die Kanalstraße wird ausgebaut,

    Die Stadt richtet sich darauf ein, ab Mitte diesen Jahres den Umbau der Kanalstraße in Angriff zu nehmen. Sobald der Umbau der K53 (Emsdettener Landstraße) abgeschlossen ist, soll ein Planungsbüro ausgesucht werden, eine Planung erstellt und eine Bürgerbeteiligung durchgeführt werden.

  • Vorarbeiten für Ersatz

    Di., 08.10.2019

    Die Ems braucht eine große Klappe

    Arbeiter bereiten – geschützt durch Sandsackbarrieren – die Demontage der Wehrklappe vor. Kommenden Montag soll das defekte Teil nach gut 50 Jahren aus seiner Verankerung im Emswehr gehoben werden.

    Die Sanierungskosten fürs Emswehr verteuern sich auf rund eine halbe Million Euro. Während der Schadenskartierung stellte sich weiterer Reparaturbedarf herau. Unter anderem an der Heizung. Die bewahrt das Wehr vorm Einfrieren.

  • Atomausstieg

    Fr., 09.08.2019

    AKW-Kühlturm in Rheinland-Pfalz abgerissen

    Der Kühlturms des Kernkraftwerks Mülheim-Kärlich stürzt kontrolliert zusammen, nachdem Bagger nacheinander die Stützen entfernt haben.

    Nach jahrelanger Vorarbeit ist ein Symbol der Kernenergie in Deutschland Geschichte. Am Freitag wurde der Kühlturm des AKW Mülheim-Kärlich gezielt zum Einsturz gebracht. Ausgerechnet Atomkraftgegner sehen das mit Skepsis.

  • Bauarbeiten in Appelhülsen

    Di., 06.08.2019

    Industriestraße 2.0

    Arbeitsbesprechung: Werkeleiter Daniel Krüger von der Gemeinde Nottuln (2.v.l.) bespricht mit Mitarbeitern der Baufirma Depenbrock die nächsten Schritte, die beim Erstellen der Ersatzstraße im Gewerbegebiet Appelhülsen anstehen.

    Im Appelhülsener Gewerbegebiet haben die Vorarbeiten für die Sanierung der Industriestraße begonnen. Aktuell wird an einer rund 190 Meter langen Ersatzstraße gearbeitet, über die der Verkehr während der Bauarbeiten rollen soll.

  • Monika Machnicki leistet 1983 die Vorarbeiten für die Errichtung des Stadtarchivs 

    Di., 30.07.2019

    Nach dem Studium Aktenstudium

    Im Jahr 1983 begann die Stadt Tecklenburg damit, ihre alten und mitunter wertvollen Akten aus 200 Jahren systematisch zu erfassen und fachgerecht zu lagern.

    Geschichte und alte Akten hat Tecklenburg reichlich zu bieten. Nur waren letztere bis Anfang der 1980er Jahre weder fachgerecht noch systematisch erfasst. Eine junge Ladbergerin wurde seinerzeit eingestellt, um den Aktenberg zu sichten und weitere erforderliche Vorarbeiten für die Errichtung eines Stadtarchivs zu übernehmen. Darüber berichtet der Tecklenburger Landbote am 26. November 1983.

  • Stimmen zur Batterieforschungsfabrik

    Mo., 01.07.2019

    „Jahrelange Vorarbeit zahlt sich jetzt aus“

    Im Hansa-Businesspark in Amelsbüren soll die Forschungsfabrik Batteriezellen entstehen. 

    Die Entscheidung über den Standort für die neue Forschungsfabrik Batteriezellen, die im „Hansa-Business-Park“ in Amelsbüren entstehen soll, ist gefallen. Auch in Ulm hatte man sich Hoffnung gemacht, den Zuschlag aber bekam Münster. Der Jubel über diese Entscheidung ist in der Domstadt darum groß.

  • Ummarkierung ist schon erfolgt

    Di., 28.05.2019

    Vorarbeiten für Sperrung laufen

    Im Vorfeld der Sperrung der Kanalstraße sind die Fahrbahnen der Grevener Straße stadteinwärts an der Kreuzung mit dem Ring bereits neu markiert worden. Es gibt jetzt zwei Rechtsabbiegerspuren: Fußgänger und Radfahrer haben eine eigene, unabhängige Grünphase erhalten.

    Eine längere Grünphase für Linksabbieger von der Grevener Straße auf den Ring und zwei Spuren für Rechtsabbieger sind schon realisiert. Vorbereitungen für die Sperrung der Kanalstraße. Wie die Auswirkungen auf den Norden sind, wird sich zeigen.

  • Vorarbeiten am Beach

    Mi., 15.05.2019

    Bereit für einen Super-Sommer

    Christian „Tanky“ Schürhaus (rechts) und Bernd Thalmann tauschen aktuell die Stege rund um die Strandbar komplett aus. Das Holz war im Laufe der Jahre morsch geworden und muss ersetzt werden.

    Schon seit Wochen wird Strandwirt Christian „Tanky“ Schürhaus gefragt, wann es denn los geht am Beach. Nun kann er endlich verbindlich antworten: Der offizielle Auftakt ist für den 30. Mai vorgesehen, ein Barbecue-Event soll die Grevener dann erstmals an den Beach locken.

  • Edeka-Markt in Lotte

    Mi., 09.01.2019

    Vorarbeiten haben begonnen

    Die Vorarbeiten für die Erweiterung des Edeka-Marktes in Lotte haben begonnen.

    Die Arbeiten zur Erweiterung des Edeka-Marktes in Lotte haben begonnen. Über eine Million Euro sollen bis zur Fertigstellung im März 2020 verbaut werden.