Vorentwurf



Alles zum Schlagwort "Vorentwurf"


  • Bahnhofshügel

    Di., 26.11.2019

    Mit „Weitblick“ entworfen

    Der Bahnhofshügel soll das neue Wohnquartier in Altenberge werden. Im gemeinsam tagenden Bau- und Planungsausschuss sowie Umwelt-, Energie- und Verkehrsausschuss wurden drei Vorentwürfe von drei Planungsbüros vorgestellt.

    Drei Planungsbüros aus Ahaus, Osnabrück und Steinfurt stellten im gemeinsam tagenden Bau- und Planungsausschuss sowie Umwelt-, Energie- und Verkehrsausschuss (UEVA) ihre städtebaulichen Vorentwürfe für das Areal „Bahnhofshügel“ vor.

  • Stadt präsentiert den Vorentwurf

    Mi., 10.07.2019

    Veloroute Nummer eins: Fast ohne Halt bis Telgte radeln

    Blick vom Bohlweg über den Ring auf die Ostmarkstraße: An der Nordseite (links) ist eine zweispurige Fahrradstraße geplant.

    Für 3,87 Millionen Euro baut die Stadt Münster eine Veloroute von der Promenade bis zur Stadtgrenze bei Telgte. Das stadtweit bedeutende Projekt wurde jetzt zum ersten Mal präsentiert – doch echtes Interesse zeigten nur die Handorfer.

  • Feuerwehr: Erweiterung im Rohbau

    Di., 27.11.2018

    Stein auf Stein wächst die Wache

    Im Rohbau fertig sind die Wände des Erweiterungsbaus der Feuerwache Wersen. Hier geht der Blick in Richtung Herrenumkleide und -duschen, die im Anbau ans bestehende Gebäude untergebracht werden.

    Vor einem Jahr beriet der Fachausschuss des Lotter Gemeinderates noch über den Vorentwurf. Im Sommer war Baubeginn. Jetzt steht bereits der Rohbau für den Erweiterungsanbau der neuen Feuerwache in Wersen.

  • Statistisch zu viele

    Di., 03.04.2018

    „Deutlich überversorgt“

    Der Spielplatz „Hoppetosse“ am Düsen Berg hat in der Bewertung der Garten- und Landschaftsarchitektin Ulrike Liebig besonders gut abgeschnitten. Die Fachfrau hat der Gemeinde Laer einen Vorentwurf für ein Spielplatzkonzept vorgelegt, das die Kommunalpolitiker und die Verwaltung noch einige Zeit beschäftigen dürfte.

    Mit ihren 16 Spiel- und zwei Bolzplätzen ist die Gemeinde Laer deutlich überversorgt. Zu diesem Schluss kommt die Garten- und Landschaftsarchitektin, Ulrike Liebig, die im Auftrag der Kommune ein Spielplatzkonzept erstellt hat. Mit einem Vorentwurf befasste sich der Ausschuss für Jugend, Sport, Schule und Bildung während seiner jüngsten Sitzung.

  • Ausbau der Roxeler Autobahnrasthöfe

    Di., 09.01.2018

    100 neue Parkplätze für Lkw

    Geht es nach den aktuellen Plänen des Landesbetriebs Straßenbau-NRW, dann soll demnächst sowohl die Raststätte Münsterland-West als auch die dazugehörige Tankstelle abgerissen werden.

    Die Autobahnrasthöfe Münsterland-Ost und -West sollen ausgebaut und erweitert werden. Die Vorentwürfe dafür will der Landesbetrieb Straßen Nordrhein-Westfalen am 25. Januar im Rahmen der frühen Bürgerbeteiligung erstmals öffentlich vorstellen.

  • Bebauungsplan für Bösensell in Vorbereitung:

    Mi., 05.04.2017

    Im Espelbusch sollen neue Häuser wachsen

    Rund 40 Wohneinheiten sollen auf dem Espelbusch-Gelände entstehen. Baubeginn könnte in 2019 sein.

    Der Vorentwurf für die Bebauung des Espelbusch-Geländes steht. Nun müssen verschiedene behördliche Verfahren durchlaufen werden. Wenn alles „glatt“ läuft, können die ersten Häuslebauer im Winter 2018/Frühjahr 2019 beginnen.

  • Erster Vorentwurf

    Do., 24.11.2016

    Rettungswache erhält ein Gesicht

    Der Vorentwurf für den Bau einer Rettungswache wird am Dienstag im Ausschuss des Kreises präsentiert, hier eine Ansicht von der Herberner Straße aus.

    Es sind die ersten Skizzen: Die neue Rettungswache in Ascheberg erhält durch Unterlagen für den Fachausschuss des Kreises ein Gesicht.

  • Ausstellung zur geplanten Mensa und den Außenanlagen

    So., 20.11.2016

    Preisgericht hat entschieden

    Der endgültige Bauplan soll spätestens im Herbst vorliegen, sagt Bürgermeister Vennemeyer.

    Schon mal gucken, wo man künftig trefflich speisen kann – das ermöglicht eine Ausstellung mit Vorentwürfen für den Mensa-Neubau im Foyer des Rathauses.

  • Kirchplatz-Umgestaltung

    So., 09.08.2015

    „Wir bauen fürs Herz“

    Säulenhainbuchen, Heckenblöcke und passende Beleuchtung sollen dem Seppenrader Kirchplatz künftig ein neues Gesicht geben. Am Donnerstagabend stellte Landschaftsarchitekt Heiner Wortmann den Anliegern einen Vorentwurf zur Umgestaltung vor.

  • Teilflächennutzungsplan „Windenergie“

    Do., 26.03.2015

    Bürgerwiderstand keine Seltenheit

    Die Planungen für Windkonzentrationszonen schreiten weiter voran.

    Insgesamt 33 Stellungnahmen mit Anregungen sind im Offenlegungszeitraum des Vorentwurfes zum Teilflächennutzungsplan „Windenergie“ bei der Gemeinde Ostbevern eingegangen. Jetzt standen die Planungen erneut auf der Agenda des Umwelt- und Planungsausschusses.