Vorgespräch



Alles zum Schlagwort "Vorgespräch"


  • Zwei Chöre machen gemeinsame Sache

    So., 01.12.2019

    Sänger mit neuem Schwung

    Als ein sehr gutes Miteinander beschreiben die beiden Vorsitzenden Jürgen Lehmkühler (links) und Paul Dammrose die vor zwei Jahren vollzogene Kooperation von MGV Höste und MGV Antrup.

    Während des Vorgesprächs ist Paul Dammrose sichtlich beeindruckt. Seit 46 Jahren sei er Mitglied im MGV Höste, erzählt Jürgen Lehmkühler. Da nehmen sich die zwölf Jahre, die Dammrose beim Männergesangsverein Antrup dabei ist, eher bescheiden aus. Die beiden Chöre pflegen seit zwei Jahren eine Kooperation.

  • Öffentlichkeitsarbeit B 64n

    Mo., 29.04.2019

    Am 10. Mai geht‘s um Klartext

    Das war am 12. April vor dem Kreishaus: Demonstranten lehnen die B 64n und die B 51 ab. Drinnen stellte Antje Grobe (kl. Foto) das Informationsverfahren vor.

    Exakt vier Wochen nach dem Start der Öffentlichkeitsbeteiligung gibt es am 10. Mai das erste Vorgespräch mit Befürwortern und Gegnern der B 64n in Warendorf. Alle bekannten „Schlüsselakteure“ sind informiert.

  • Parteien

    So., 10.02.2019

    Vorgespräche zum CDU-«Werkstattgespräch» zu Migrationspolitik

    Berlin (dpa) - CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer ist am Sonntag zur Vorbereitung des «Werkstattgesprächs» zur Migrationspolitik mit den Leitern der am Montag geplanten Arbeitsgruppen zusammengekommen. An der Vorbereitungsrunde im Adenauerhaus, der CDU-Zentrale in Berlin, nahmen auch der bayerische Innenminister Joachim Herrmann sowie dessen baden-württembergischer Amtskollege Thomas Strobl teil. Mit dem «Werkstattgespräch» will Kramp-Karrenbauer auch die umstrittene Migrationspolitik von Kanzlerin Angela Merkel aus dem Jahr 2015 aufarbeiten. Merkel selbst ist nicht dabei.

  • Zeitplan und Themen

    Sa., 24.03.2018

    Süd- und Nordkorea einig über Vorgespräche für Gipfeltreffen

    Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat den Vorschlag für Vorbereitungsgespräche akzeptiert (Archivbild).

    Der Konflikt auf der nordkoreanischen Halbinsel hält immer wieder die Welt in Atem. Jetzt wollen beide Seiten reden. Doch sie handeln in dem Konflikt nicht allein.

  • Konflikte

    Sa., 24.03.2018

    Süd- und Nordkorea einigen sich auf Vorgespräche für Gipfeltreffen

    Seoul (dpa) - Süd- und Nordkorea wollen in der nächsten Woche über Details ihres geplanten Gipfeltreffens im April reden. Nordkorea habe den Vorschlag Südkoreas für Vorbereitungsgespräche akzeptiert, teilte das Vereinigungsministerium in Seoul mit. Die Gespräche sollen am Donnerstag im geteilten Grenzort Panmunjom geführt werden. Südkorea schickt eine Delegation unter der Leitung von Vereinigungsminister Cho Myoung Gyon. Erwartet wird, dass beide Seiten über den genauen Zeitplan des Treffens zwischen dem südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un reden. 

  • Parteien

    Mo., 09.10.2017

    Unionskreise: Vor Niedersachsen-Wahl keine Jamaika-Vorgespräche

    Berlin (dpa) - Vor der Landtagswahl in Niedersachsen am kommenden Sonntag will die Union keine Vorgespräche mit FDP oder Grünen für Koalitionsverhandlungen mit beiden Parteien führen. Dies erfuhr die dpa aus Unionskreisen. Gestern hatte es noch geheißen, es sei durchaus möglich, dass CDU und CSU noch in dieser Woche erste Gespräche mit der FDP führen könnten. Die Unionsschwestern hatten sich nach jahrelangem Streit beim Thema Zuwanderung geeinigt. Der Kompromiss enthält das Ziel, maximal 200 000 Flüchtlinge pro Jahr aufzunehmen - mit flexibler Ausnahmeregelung für Sondersituationen.

  • Saudischer König sagt ab

    Mo., 03.07.2017

    Merkel und Trump treffen sich schon vor dem G20-Gipfel

    Im März war die Bundeskanzlerin im Weißen Haus zu Gast, nun kommt Trump nach Deutschland.

    Angela Merkel und US-Präsident Trump haben schon vor dem G20-Gipfel viel zu bereden. Bei einem Vorgespräch soll es um eine gemeinsame Initiative zur Eindämmung der Terrorgefahr und die künftige Finanzierung von UN-Friedensmissionen gehen.

  • Begleitung von Demenzkranken

    Sa., 20.05.2017

    Angebote außerhalb der Pflege

    Wollen Angehörige von Demenzkranken entlasten: Thomas Rüschenbaum, Hedwig Giesecke-Wallukat, Dirk Gerhardt, Nicole Scherer, Anja Richter, Brigitte Ulbrich, Resi Osthues, Bianca Bernsen und Simone Schulz (v. l.).

    Der Malteser Hilfsdienst hat nach einer Schulung von Ehrenamtlich ein neues Angebot parat: die Begleitung von Demenzkranken. Der Begleitdienst kann nach einem Vorgespräch angefordert werden.

  • Trump trifft Lawrow

    Mi., 10.05.2017

    Russlands Außenminister zu Gast im Weißen Haus

    US-Außenminister Rex Tillerson (r.) und der russische Außenminister Sergej Lawrow wollen ein Spitzentreffen von US-Präsident Donald Trump und Kremlchef Wladimir Putin vorbereiten.

    Ein erstes Treffen der Präsidenten Trump und Putin rückt näher. Moskaus Außenminister Lawrow weilt zu Vorgesprächen in Washington und bekommt eine Audienz im Weißen Haus.

  • Zukunftsfragen

    Fr., 28.10.2016

    Wichtig zu wissen

     Der mögliche neue Anbieter und die BBV Münsterland müssen sich darüber einig werden, wie mit den Vorleistungen umgegangen wird. „Es gab Vorgespräche“, sagt Bürgermeister Dr. Bert Risthaus dazu.