Vorlesung



Alles zum Schlagwort "Vorlesung"


  • Informationen und Tipps für neue dual Studierende auf dem Steinfurter FH-Campus

    So., 13.09.2020

    Organisationsgeschick und Durchhaltevermögen sind gefragt

    Studiengangskoordinator Prof. Dr. Konrad Mertens (2.v.l.) begrüßte 14 neue dual Studierende am Fachbereich Elektrotechnik und Informatik. Die Studenten Thore Gesatzki und Lukas Elsbernd (1. Reihe Mitte, v.l.) berichteten von ihren Erfahrungen.

    Ihre Vorlesungen, Übungen und Praktika an der Fachhochschule starten in Steinfurt zwar erst in einem Jahr, doch schon haben die neuen dual Studierenden am Fachbereich Elektrotechnik und Informatik erste Hochschulluft auf dem Campus geschnuppert.

  • FH-Fachbereiche verteilen Material per Post

    Di., 09.06.2020

    Ein Labor für zu Hause

    FH-Fachbereiche verteilen Material per Post: Ein Labor für zu Hause

    Ein Studium an der Fachhochschule bedeutet mehr als nur Vorlesungen und Seminare. Der Praxis-Anteil ist normalerweise hoch - doch die Corona-Pandemie macht Unterricht in Laboren schwierig. Einige Fachbereiche sind deshalb kreativ geworden.

  • Kreativität ist gefragt

    Di., 14.04.2020

    Vorlesung aus dem Fernsehstudio - Unis vor digitalem Semesterstart

    Eine Kamera für Onlinevorlesungen.

    Im Fernsehstudio, per Videokonferenz oder Chat - das Sommersemester in NRW soll wegen der Corona-Krise komplett digital starten. Das erfordert kreative Ideen der Hochschulen.

  • Künstlerabend der Poetikdozentur: Milo Rau mit Gesprächspartnern in der Studiobühne

    So., 19.01.2020

    Suche nach einer gerechteren Welt

    Fabian Scheidler, Milo Rau und Ursina Lardi (v. l.)

    Nach drei Vorlesungen im Oktober und November beendete der Schweizer Dramatiker, Autor und Regisseur Milo Rau jetzt seine Poetikdozentur am Germanistischen Institut der WWU mit einem Künstlerabend in der Studiobühne. Ins Gespräch mit ihm kamen Schauspielerin Ursina Lardi und Fabian Scheidler, der Autor des Buches „Das Ende der Megamaschine“.

  • Hochschulen

    Mi., 30.10.2019

    Lucke hält mit Polizeischutz Vorlesung bis zum Schluss

    Hamburg (dpa) - Mit einem Großaufgebot an Polizei hat AfD-Mitbegründer Bernd Lucke zum ersten Mal nach seiner Rückkehr an die Universität Hamburg eine Vorlesung bis zum Schluss gehalten. Mehrere Dutzend Polizisten riegelten das Gebäude mit Absperrgittern ab. Zusätzlich kontrollierte ein privater Sicherheitsdienst am Eingang, damit nur angemeldete Personen Zutritt erhielten. Im Gegensatz zu den vergangenen beiden Wochen blieb es ruhig. Studenten verteilten lediglich Flugblätter, hielten ein Transparent hoch und veranstalteten eine kleine Kundgebung.

  • AfD-Gründer

    Mi., 16.10.2019

    Uni Hamburg: Proteste verhindern Vorlesung von Bernd Lucke

    Bernd Lucke verlässt nach der verhinderten Vorlesung den Hörsaal.

    Seine Rückkehr an die Uni Hamburg hat sich AfD-Gründer Bernd Lucke sicher anders vorgestellt. Statt über Makroökonomik zu sprechen, muss er nach Protesten und Beschimpfungen die Uni verlassen.

  • Hochschulen

    Mi., 16.10.2019

    Proteste an Uni - Lucke kann erste Vorlesung nicht halten

    Hamburg (dpa) - Mehrere hundert Demonstranten haben an der Universität Hamburg die erste Vorlesung von AfD-Mitbegründer Bernd Lucke seit dessen Rückkehr an die Uni verhindert. Immer wieder riefen Aktivisten in einem Hörsaal «Hau ab», einige bewarfen den Wirtschaftswissenschaftler mit Papierkugeln. Lucke konnte daher nicht wie geplant über das Thema Makroökonomik sprechen. Der Volkswirtschaftler und Euro-Kritiker Lucke war 2013 maßgeblich an der Gründung der AfD beteiligt und einer ihrer ersten Bundessprecher.

  • Fokussiert durch die Vorlesung

    Di., 27.08.2019

    Mit diesen Tipps steigern Studenten ihre Konzentration

    Wer mit Wissensgewinn aus der Vorlesung gehen will, schreibt am besten mit.

    Fünf Minuten den Ausschweifungen des Professors gefolgt und schon hängt man tief im Hörsaal-Stuhl und öffnet wie fremdgesteuert Instagram auf dem Handy. Wer wirklich was aus der Vorlesung mitnehmen will, sollte den Einsatz erhöhen - zum Beispiel mit einer Wette.

  • Sommerworkshop „Ostbevern bioinspirativ“

    Do., 18.07.2019

    Giftiges Mutterkorn

    Das Mutterkorn, ein giftiger Getreidepilz, war Thema eines offenen Workshops der Universität Münster im Rahmen des Projektes „Ostbevern bioinspirativ“.

    Das Mutterkorn, ein giftiger Getreidepilz, stand im Mittelpunkt einer öffentlichen Vorlesung auf dem Hof Verenkotte. Es gab anschauliche und für jedermann verständlich dargebotene Vorträge zur biologischen, medizinischen und (kunst)geschichtlichen Bedeutung des Mutterkorns.

  • Kinder-Uni Senden öffnet Horizonte für künftigen Bildungsweg

    Do., 14.03.2019

    Flamme der Wissbegier entfacht

    Tragen gemeinsam die Kinder-Uni Senden (v.l.): Heribert Woestmann, Akademischer Direktor a.D. der Universität Münster, Bürgermeister Sebastian Täger, Sendens Kulturamtsleiter Günter Melchers und Gregor Leydag vom Netzwerk Senden.

    Mit durchschnittlich rund 70 Teilnehmern waren die Vorlesungen der Kinder-Uni gut besucht. Die Organisatoren hoffen, dass die Veranstaltungsreihe die wissenschaftliche Wissbegier der Jungstudierenden fördert und ihnen hilfreiche Impulse für den weiteren schulischen und beruflichen Werdegang verleiht.