Vorrang



Alles zum Schlagwort "Vorrang"


  • Prioritätenliste für Radwegebau an Kreisstraßen

    Do., 03.12.2020

    Anschluss an Veloroute hat Vorrang

    Rund 3500 Kraftfahrzeuge täglich sind auf der K 60 zwischen Senden und Albachten unterwegs. Ein in Richtung rechts verlaufender Radweg soll eine Anbindung an die Veloroute Münster-Senden schaffen.

    Der Umweltausschuss hat eine Prioritätenliste für den Radwegebau an den Kreisstraßen im Gemeindegebiet aufgestellt. Demnach hat er Anschluss Sendens an die Veloroute nach Münster über die K 60 den höchsten Stellenwert. Gleich danach folgt der Radwegebau an der Hohen Lucht und der Nordkirchener Straße (K 2) in Ottmarsbocholt.

  • Verkehrssicherheit

    Fr., 27.11.2020

    „Idiotensichere“ Kreisverkehre: Vorrang für Radfahrer oder nicht?

    Die Vorrangregelung in Kreisverkehren wie hier an der Enscheder Straße/Buterlandstraße führt zu Verunsicherung bei vielen Verkehrsteilnehmern.   

    Soll es an Kreisverkehren einen Vorrang für Radfahrer geben? Die unübersichtliche Situation an einigen Kreisverkehren führt immer wieder zu Problemen. Die Politik in Gronau begibt sich auf der Suche nach Lösungen.

  • Züge haben Vorrang

    Mi., 18.11.2020

    Am Bahnübergang Ablenkung vermeiden

    Hat ein Zug den Bahnübergang passiert sollte man abwarten, bis das Rotlicht erloschen und die Schranke wieder geöffnet ist. Es könnte nämlich noch ein weiterer Zug folgen.

    Abgelenkt, unkonzentriert oder leichtsinnig: An Bahnübergängen gibt es immer wieder Unfälle. Oft liegt es am Fehlverhalten der Autofahrer. Dabei sind die Regeln eigentlich ganz einfach.

  • «Historischer Kompromiss»

    Fr., 11.09.2020

    Wirtschaftsminister Altmaier will Vorrang für Klimaschutz

    Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier stellt auf einer Pressekonferenz seine klima- und wirtschaftspolitischen Vorschläge vor.

    Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat für einen großen gesellschaftlichen Kompromiss für den Klimaschutz geworben.

  • Landtag

    Mo., 24.08.2020

    Vorrang für Trinkwasser soll Gesetz in NRW werden: Kritik

    Ein Wassertropfen fällt in eine blaue Wasserschüssel.

    Eigentlich finden das alle richtig: Die Trinkwasserversorgung soll besonders in Dürrezeiten Vorrang vor anderen Wasserentnahmen haben. So steht es im neuen Landeswassergesetz. Dennoch laufen Umweltverbände gegen die Novelle Sturm - aus anderen Gründen.

  • Beverbad: geänderte Zeiten

    Mi., 12.08.2020

    Schulschwimmen hat morgens Vorrang

    Von Montag bis Freitag findet im Freibad das Schulschwimmen statt.

    Dadurch, dass es ab sofort wieder Schulschwimmen gibt, ändern sich die allgemeinen Öffnungszeiten des Beverbades.

  • Fußball

    Fr., 19.06.2020

    NRW: Gesundheitsschutz auch bei Europa-League Vorrang

    Das UEFA-Logo ist an einer Reklame in einem Stadion zu erkennen.

    Düsseldorf (dpa) - Die Europa-League-Spiele im August in vier nordrhein-westfälischen Städten werden unter strengen Corona-Auflagen stattfinden. Das teilte ein Sprecher der Landesregierung am Freitag der Deutschen Presse-Agentur auf Anfrage mit. «Beim Finalturnier der UEFA Europa League hat der Gesundheitsschutz weiter Vorrang. Daher wird es auch bei diesem Turnier klare Hygienevorkehrungen geben», hieß es.

  • Finalturnier

    Fr., 19.06.2020

    NRW: Gesundheitsschutz hat bei Europa-League-Spielen Vorrang

    Die Europa-League-Spiele im August in vier nordrhein-westfälischen Städten werden unter strengen Corona-Auflagen stattfinden.

    Düsseldorf (dpa) - Die Europa-League-Spiele im August in vier nordrhein-westfälischen Städten werden unter strengen Corona-Auflagen stattfinden. Das teilte ein Sprecher der Landesregierung der Deutschen Presse-Agentur auf Anfrage mit.

  • Berufskollegs in NRW

    Mo., 15.06.2020

    Chancengleichheit hat Vorrang

    Auch die praktische Ausbildung ist an den Berufskollegs wieder angelaufen – mit Corona-Abstandsregeln.

    Auch an den Berufsschulen war die Corona-Krise lange spürbar. Inzwischen hat sich aber viel getan. Der Schulbetrieb läuft größtenteils wieder.

  • Vorrang für Grevener

    Sa., 13.06.2020

    Richtlinie regelt, wer künftig beim Verkauf städtischer Grundstücke zum Zuge kommt

    Aus den Sportplätzen in der Reckefelder Mitte werden bald Baugrundstücke. Wer die kaufen darf ist in einer neuen Richtlinie festgelegt.

    Seit Jahren in Greven lebend, zudem auch dort berufstätig? Bei der Tafel engagiert, Mitglied der Feuerwehr? Das ist gut. Denn dafür gibt es Punkte. Und die entscheiden künftig darüber, wer ein Grundstück von der Stadt kaufen kann – und wer nicht.