Vorschrift



Alles zum Schlagwort "Vorschrift"


  • Vorschrift geändert

    Fr., 03.07.2020

    England hebt Quarantänepflicht für Deutsche auf

    England lockert seine Vorschriften für Einreisende: Besucher unter anderem aus Deutschland, Frankreich, Spanien und Italien müssen sich ab dem 10. Juli bei ihrer Ankunft nicht mehr 14 Tage in Quarantäne.

    Mit «Luftbrücken» will die britische Regierung Sommerurlaube ermöglichen und Quarantänemaßnahmen verhindern. Doch die nur für England geltenden Maßnahmen stoßen auf große Bedenken.

  • Neue Straßenverkehrsordnung

    Mo., 25.05.2020

    Kreispolizei setzt Signal für radfreundliche Vorschriften

    Neue Straßenverkehrsordnung: Kreispolizei setzt Signal für radfreundliche Vorschriften

    Eine kreisweite Aktion der Polizei Steinfurt auf Initiative des ADFC soll auf die veränderte Straßenverkehrsordnung aufmerksam machen. Vor allem Fahrradfahrer profitieren von den neuen Vorschriften.

  • Corona: Friseure arbeiten wieder

    Di., 05.05.2020

    Viele Vorschriften für den Figaro

    Keine Bedienung ohne Maske: Sowohl Friseurmeister Kevin Hüsing als auch die Kundin tragen solche. Der Platz rechts bleibt leer, denn im Salon gibt es eine genau vorgeschriebene Zahl an Plätzen, an denen frisiert werden darf.

    Seit Anfang der Woche dürfen Friseure wieder arbeiten – allerdings unter strengen Auflagen. Friseurmeister Kevin Hüsing erläutert im Interview, wie er und sein Team sich auf

    diese Herausforderung vorbereitete, spricht über Kunden, die sich nach Wochen ohne den Gang zum Coiffeur schon unwohl fühlten und erläuterte auch, warum die

    Preisgestaltung in Zeiten der Corona-Pandemie eine andere ist als vorher.

  • Strenge Vorschriften wegen Corona

    Fr., 24.04.2020

    Gottesdienste ab 1. Mai wieder mit Gläubigen

    Strenge Vorschriften wegen Corona: Gottesdienste ab 1. Mai wieder mit Gläubigen

    Ab 1. Mai dürfen in Nordrhein-Westfalen wieder Gottesdienste mit Gläubigen stattfinden. Normalität wird dadurch in den Kirchen aber nicht einkehren, wie das Bistum jetzt erklärt: Es gelten strenge Regeln.

  • Ohne Alkohol und Tierversuche

    Do., 16.04.2020

    Wie Halal-Produkte den Mainstream erobern

    Nicht nur bei Lebensmitteln setzen immer mehr Verbraucher auf «halal». Auch Finanz- oder Kosmetikprodukte, die nach muslimischen Glauben erlaubt sind, liegen im Trend.

    Nach islamischen Vorschriften hergestellte Lebensmittel werden auch von vielen Nicht-Muslimen geschätzt. Der Halal-Trend reicht inzwischen aber weiter. Auch bei Tourismus, Banking und Medikamenten gibt es längst die passenden Angebote.

  • Jeder dritte Mitarbeiter krank

    Mo., 13.04.2020

    Sicherheitsbranche: Vorschriften verschärfen die Krise

    Ein Mitarbeiter läuft vor den menschenleeren Stuhlreihen im Sicherheitsbereich des geschlossenen Allgäu-Airports.

    Wenn die Security am Flughafen nicht gebraucht wird, kann sie jetzt doch einfach im Supermarkt oder Flüchtlingsheim arbeiten? Weit gefehlt. Wenn die Politik nicht rasch ein paar Vorschriften lockert, wird es eng, warnt die Branche.

  • Verschärfte Vorschriften

    Do., 30.01.2020

    Eines für alle: EU-Parlament will einheitliche Ladetechnik

    Die EU-Kommission will eigenen einen neuen Vorstoß für einheitliche Ladegeräte unternehmen.

    Neues Handy, neues Ladekabel - das soll nach den Wünschen der EU-Kommission bald komplett Vergangenheit sein. Ein Beitrag für weniger Elektroschrott? Ein Hersteller meldet da Zweifel an.

  • Bundestag

    Di., 17.12.2019

    «SZ»: Bundestag ändert Vorschriften für Abgeordneten-Mitarbeiter

    Berlin (dpa) - Der Bundestag will den Abgeordneten nach einem Medienbericht untersagen, ihre Mitarbeiter für andere als Parlamentstätigkeiten einzusetzen - etwa für Parteiarbeit. Das habe Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble in einem Brief an alle Parlamentarier angekündigt, berichtet die «Süddeutsche Zeitung». Die geplante Änderung ist demnach die Folge einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts von 2017. Die laut Zeitung mehr als 5300 Mitarbeiter in den Abgeordnetenbüros werden aus Steuermitteln bezahlt.

  • Einzelhandel

    Sa., 05.10.2019

    Grüne fordern präzise Kennzeichnung für regionale Produkte

    Berlin (dpa) - Die Grünen verlangen für die Kennzeichnung regionaler Lebensmittel genaue Vorschriften. Im Handel würden viele Lebensmittel als regional beworben, die ihrer Meinung nach nicht regional sind, sagte die ernährungspolitische Sprecherin der Partei, Renate Künast, der «Welt am Sonntag». Für die Kennzeichnung müssten deshalb feste Regeln gelten: Der Mindestanteil regionaler Zutaten müsse bei 70 Prozent festgelegt werden, und es müsse eine Höchstkilometeranzahl gelten, die ein Produkt zurückgelegt haben darf.

  • «Sehr strenge» Vorschriften

    Do., 12.09.2019

    E-Zigaretten: US-Regierung sagt Aromen den Kampf an

    Angebot von E-Zigaretten in den USA. 

    Nach mehreren Todesfällen in den USA stehen E-Zigaretten in einem schlechten Licht. Die Regierung von Donald Trump macht nun einen Vorstoß, der zumindest Jugendliche vom Dampfen fernhalten soll.