Vorsichtsmaßnahme



Alles zum Schlagwort "Vorsichtsmaßnahme"


  • Markus-Gemeinde: Kein Abendmahl, kein Gesang, keine Kinderkirche

    Di., 12.05.2020

    Platz für 55 Gottesdienstbesucher

    In der Markus-Gemeinde beginnen die Sonntagsgottesdienste am 17. Mai.

    Zum Gottesdienst am Sonntag lädt die Markus-Gemeinde unter sorgfältigen Vorsichtsmaßnahmen ein. Abstands- und Hygieneregeln gelten, es wird kein Abendmahl ausgeteilt, und es gibt keinen Gemeindegesang.

  • US-Vizepräsident

    Sa., 09.05.2020

    Pressesprecherin von Mike Pence mit Coronavirus infiziert

    Auch ein Mitglied aus dem Team von Vizepräsident Mike Pence ist mit dem Coronavirus infiziert.

    Es ist die zweite bekannte Coronavirus-Infektion im Weißen Haus - trotz aller Vorsichtsmaßnahmen. Die Fälle zeigen, wie schwierig die von Trump ersehnte Wiedereröffnung der Wirtschaft werden könnte.

  • Covid-19

    Sa., 09.05.2020

    Sprecherin von US-Vizepräsident mit Coronavirus infiziert

    Katie Miller, Pressesprecherin von US-Vizepräsident Mike Pence, hat sich mit dem Coronavirus infiziert.

    Es ist die zweite bekannte Coronavirus-Infektion im Weißen Haus - trotz aller Vorsichtsmaßnahmen. Die Fälle zeigen, wie schwierig die von Trump ersehnte Wiedereröffnung der Wirtschaft werden könnte.

  • Vorsichtsmaßnahmen beachten

    Fr., 24.04.2020

    Wertstoffhof nimmt Normalbetrieb wieder auf

    Ab Montag können – aber nur mit Maske – ausgediente Gegenstände, Altpapier und Altholz wieder ohne Anmeldung am Wertstoffhof abgegeben werden.

    Die Wertstoffhöfe im Kreis lockern ihre Sicherheitsmaßnahmen. Ab Montag können sie wieder angefahren werden. Allerdings gelten weiterhin Vorsichtsmaßnahmen.

  • Seniorenzentrum St.-Magnus-Haus

    Di., 07.04.2020

    Eine Bewohnerin positiv getestet

    Das St.-Magnus-Haus ist schon frühzeitig für Besucher abgeriegelt worden. Der positive Corona-Test bei einer Bewohnerin hat nun weitere Maßnahmen im Haus ausgelöst.

    Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen, trotz frühzeitiger Schritte war es wohl nur eine Frage der Zeit, bis sich das Virus doch irgendwie Zugang verschaffen würde. Das Seniorenheim St. Magnus-Haus ist nun ebenfalls von der COVID-19-Pandemie betroffen – zum Glück bislang nur minimal.

  • Feuerwehr trifft Vorsichtsmaßnahmen

    Sa., 04.04.2020

    Fahrzeuge rücken einzeln ein

    Wehrführer Matthias Freese zeigt ein Pandemie-Set, das die Kameraden im Ernstfall einsetzen können. Es handelt sich um einen Einmal-Schutzanzug, eine Maske und eine Schutzbrille. Allerdings sind diese Sets nur in begrenzter Anzahl vorhanden.

    Die Feuerwehr ist einsatzbereit, auch in Zeiten der Corona-Krise. Es gibt einen Maßnahmenkatalog, der genau regelt, wie sich die Wehrleute zu verhalten haben. Zudem gibt es Schutzkleidung für den Einsatz.

  • Corona: Vorsichtsmaßnahme bis zum 19. April

    Mo., 16.03.2020

    Bürgerbusverein setzt Betrieb aus

    Der Bürgerbusverein Ascheberg setzt wegen des Coronavirus den Betrieb bis zum 19. April aus.

    In Absprache mit der Gemeinde Ascheberg setzt der Bürgerbusverein seinen Betrieb vom 18. März bis zum 19. April aus. Fahrer und Fahrgäste sollen vor einer Infektion mit dem Coronavirus geschützt werden.

  • Vorsichtsmaßnahme gegen Corona

    Mo., 16.03.2020

    Rathaus-Besuch nur nach Absprache

    Zum vorsorglichen Schutz der Mitarbeiter und der Bürger vor dem Coronavirus bleiben das Ascheberger Rathaus sowie die Nebenstellen bis

    Das Ascheberger Rathaus sowie die Nebenstellen bleiben als Schutzmaßnahme wegen des Coronavirus bis zum 19. April geschlossen. Termine in dringenden Fällen sind bis dahin nur nach Absprache möglich.

  • Gemeinde sagt wegen Corona Veranstaltungen ab

    Mi., 11.03.2020

    Reine Vorsichtsmaßnahmen

    Bürgermeister Wolfgang Annen und die Fachbereichsleiter der Gemeindeverwaltung haben sich jüngst intensiv mit dem Risiko der Verbreitung des Corona-Virus beschäftigt und einige Entscheidungen getroffen.

    Das Corona-Virus wirkt sich inzwischen auch auf die Bevergemeinde aus. In einer Sitzung mit seinen Fachbereichsleitern entschied Verwaltungschef Wolfgang Annen bis zu den Osterferien alle gemeindlichen Veranstaltungen abzusagen. Dabei handle es sich um reine Prävention.

  • Gesundheit

    Mi., 11.03.2020

    Landtagspräsident Kuper: «Landtag ist handlungsfähig»

    Der NRW-Landtagspräsident André Kuper (CDU) hält eine Rede im Landtag.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Landtag von Nordrhein-Westfalen setzt unter Vorsichtsmaßnahmen seine Arbeit in Zeiten der Coronavirus-Krise fort. «Unser Land und dieses Parlament ist handlungsfähig», sagte Landtagspräsident André Kuper (CDU) am Mittwoch zu Beginn der ersten Sitzung nach den Nachweisen des neuartigen Coronavirus im bevölkerungsreichsten Bundesland. Als Vorsichtsmaßnahme für das Parlament wurden nach seine Angaben beschlossen, im März und April keine Besuchergruppen zu den Landtagssitzungen zu empfangen.