Vorstandsarbeit



Alles zum Schlagwort "Vorstandsarbeit"


  • Versammlung der Junggesellenschützen

    Mo., 18.11.2019

    Mut zur Vorstandsarbeit

    Im Vorstand der Junggesellenschützen gibt es zahlreiche Veränderungen. An der Spitze allerdings bleibt alles wie gehabt: Sebastian Ringhoff und Pascal Ahlers führen den Verein.

    Die Vorstandswahlen standen im Mittelpunkt der Generalversammlung des Junggesellenschützenvereins. Zuvor hatte der wiedergewählte Vorsitzende Sebastian Ringhoff die Schützen aufgefordert, sich mehr im Vorstandsteam zu engagieren.

  • 25 Jahre Vorstandsarbeit bei urgewald: Interview mit Hedwig Tarner

    Fr., 08.11.2019

    Klimafrage muss gelöst werden

    Hedwig Tarner ist seit 25 Jahren im Vorstand von urgewald tätig und hat dabei viele positive Erfahrungen gesammelt.

    Seit 25 Jahren ist Hedwig Tarner im Einsatz für die Sassenberger Umwelt- und Menschenrechtsorganisation urgewald. Anlässlich dieses Jubiläums sprach WN-Redakteur Ulrich Lieber mit der engagierten Aktivistin.

  • Vorstandsarbeit

    Fr., 27.09.2019

    „Diese Gemeinschaft fängt einen auf“

    Franz Flaßkamp (r.) und Franz Holtmannspötter gehörten in den 50er und 60er Jahren dem Vorstand der Ochtruper Landjugend an. Sie möchten diese Zeit nicht missen, sagen die beiden Senioren, denn sie habe sie für ihr Leben geprägt.

    Als Franz Flaßkamp 1956 nach Ochtrup kam, war er 21 Jahre alt. Gemeinsam mit seiner Mutter übernahm er einen Bauernhof in der Oster. Und wie es damals so üblich war: „Jeder Beruf hatte seinen Verein.“ Als Landwirt kam er zur Landjugend und wurde „direkt eingeführt“, wie er lachend erzählt. Dass jemand aus der Stadt Mitglied wurde, sei zu dieser Zeit noch undenkbar gewesen, weiß Franz Holtmannspötter. Doch nach und nach habe sich der Verband auch anderen Berufsgruppen geöffnet. „Innerhalb der Landjugend wurde das begrüßt“, sagt Franz Flaßkamp.

  • 2. Ahlener Vereinswerkstatt

    Di., 27.08.2019

    Vorstandsarbeit professionell

    Die 1. Vereinswerkstatt im Mai war sehr gut besucht.

    Im Rahmen des Projektes „Vereinsbegleiter/innen“ findet am Dienstag, 3. September, um 17.30 Uhr die 2. Ahlener Vereinswerkstatt mit einem Workshop zum Thema „Vorstandsarbeit professionell“ statt.

  • Jahreshauptversammlung beim R&F Lengerich

    Mo., 01.04.2019

    Mitglieder bestätigen gute Vorstandsarbeit

    Der neue Vorstand des R&F Lengerich (von links): Dr. Josef Roters, Jörg Roters, Anja Schwaer-Haller, Michelle Ostman von der Leye, Alfons Webers, Katharina Witte-Elixmann, Robert Heitmann, Elisabeth Kiepker, Ulrich Minneker und Wolfgang Nowak.

    Volles Vertrauen in die Arbeit des Vorstands zeigten die Mitglieder des R&F Lengerich jetzt bei der Jahreshauptversammlung. Das untermauerten sie durch die einstimmige Wiederwahl von Robert Heitmann als Vorsitzenden.

  • Versammlung des Hegerings Drensteinfurt-Walstedde

    So., 31.03.2019

    Thorsten Allendorf löst Carl-Hendrik May im Vorstand ab

    Den Vorstand bilden Martin Stöcker, Steffen Pohlenz, Ansgar Buttermann, Thorsten Allendorf, Norbert Wichmann, Markus Kersting, Hanna Feldmann, Max Kneilmann, Vorsitzender Alexander von Looz, Hubertus Frie, Christian Thissen und Andreas Bollermann (v.li.).

    Der Hegering hat einen neuen zweiten Vorsitzenden. Nach 20 Jahren Vorstandsarbeit, davon sechs Jahre als Stellvertreter des Chefs, trat Carl-Hendrik May nicht zur Wiederwahl an. Auf der Jahreshauptversammlung bestimmten die 80 anwesenden Mitglieder Thorsten Allendorf zu seinem Nachfolger.

  • Jahreshauptversammlung des Reitvereins

    Mo., 04.03.2019

    Vorstandsarbeit soll attraktiver werden

    Der Vorsitzende Albert Pernhorst (l.) und sein Stellvertreter Hubert Brinkmann (2.v.r.) freuten sich nicht nur über neue Ehrenmitglieder, sondern zeichneten auch die erfolgreichsten Reiter aus, darunter Marius Brinkmann (r.).

    Mit dem Problem steht der Reit- und Fahrverein Lüdinghausen nicht alleine da: Es wird immer schwieriger Ehrenamtliche für die Vorstandsarbeit zu gewinnen. In der Jahreshauptversammlung diskutierten die Reiter eine Möglichkeit, die Ämter attraktiver zu machen.

  • CDU Nottuln

    Mi., 13.02.2019

    Beifall für Julian Allendorf

    Der neue Vorstand des CDU-Ortsverbandes Nottuln (v.l.): CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender Dirk Mannwald, Georg Schulze Bisping, Leon Henke, Vorsitzender Julian Allendorf, Thomas Hülsken, Roswitha Roeing-Franke, stellvertretender Vorsitzender Christoph Koenigs und Martin Seifert. Es fehlen Hermann Büssing und Martin Gesmann.

    Mit stürmischen Beifall haben die Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Nottuln ihren neuen Vorsitzenden Julian Allendorf gefeiert. Der 28-jährige Nottulner hatte zuvor Schwerpunkte der künftigen Vorstandsarbeit vorgestellt.

  • Helfen ja, aber nicht längerfristig

    Sa., 02.02.2019

    Frauengemeinschaft sucht neue Vorstandsmitglieder

    Aber bitte mit Sahne. Auch beim vergangenen bunten Abend unterhielt die KFD-Theatergruppe wieder viele Besucher.

    Prächtig amüsiert hatten sich beim bunten Abend der KFD Nienborg die Besucher. Die Theatergruppe der Frauengemeinschaft sorgte für viele lustige Momente. Aber die Vorstandsarbeit der KFD lastet seit Jahren auf den gleichen Schultern.

  • Viel Beifall und Zustimmung

    So., 14.10.2018

    Beifall für Martin Huesmann

    Diese Männer bilden den Vorstand der Patrioten-Schützengesellschaft.

    Mit begeistertem Beifall und enthusiastischer Zustimmung ehrten die Mitglieder der Patrioten-Schützengesellschaft den langjährigen Oberst Martin Huesmann am Samstagabend während der Jahreshauptversammlung im Vereinshaus Tümler nach seiner Wahl zum Ehrenmitglied. „Deine 34 Jahre aktive Vorstandsarbeit lassen erahnen, wie viel Arrangement, Leistung, Ideen und vor allem Zeit du in diesen Verein investiert hast. Du hast die Patrioten bis heute mitgeprägt und alles gegeben”, betonte der Vorsitzende Florian Kleymann in seiner Laudatio.