Vorstellungsrunde



Alles zum Schlagwort "Vorstellungsrunde"


  • Nelson-Mandela-Gesamtschule

    Do., 23.01.2020

    Große Resonanz beim Beratungstag

    Beratung in der Gesamtschule: Auch Schüler informierten die Interessenten.

    Gut besucht war der Beratungstag für die Oberstufe an der Nelson-Mandela-Gesamtschule. In verschiedenen Vorstellungsrunden erhielten die Teilnehmer Informationen über die Inhalte der zu wählenden Fächer und eine individuelle Fachberatung für die Oberstufe.

  • Parteien

    Sa., 26.10.2019

    Kampf um SPD-Vorsitz - Auszählung im Mitgliederentscheid

    Berlin (dpa) - 23 Vorstellungsrunden, noch sechs Kandidaten-Duos - die Abstimmung ist beendet, die Auszählung läuft. 250 Freiwillige aus ganz Deutschland öffnen im Willy-Brandt-Haus in Berlin mit speziellen Schlitzmaschinen die Briefwahlunterlagen, parallel wird das Ergebnis der Online-Abstimmung ausgelesen. Gegen 18 Uhr soll das Ergebnis verkündet werden. «Das wird ein spannender Tag für uns alle», sagte Generalsekretär Lars Klingbeil der Deutschen Presse-Agentur. Die Beteiligung der Mitglieder an der Chefsuche habe Überzeugungskraft gekostet, dann aber viele in der Partei mobilisiert.

  • Bürgermeister seit 40 Jahren im öffentlichen Dienst

    Di., 30.04.2019

    „In Ladbergen ist alles anders“

    Feiert heute Dienstjubiläum: Seit 40 Jahren ist Bürgermeister Udo Decker-König im öffentlichen Dienst – seit knapp zehn Jahren Bürgermeister.

    Mit einer Vorstellungsrunde in der gesamten Kreis-Behörde in Tecklenburg hat seine Laufbahn im öffentlichen Dienst am Mittwoch auf den Tag genau vor 40 Jahren begonnen. Damals hatte Udo Decker-König sein Diplom als frisch gebackener Bauingenieur gerade in der Tasche und heuerte im Planungsamt des Kreises Steinfurt an. Als Neuer war er für die Verkehrsplanung und Entwicklung des Durchgangsverkehrs zuständig. Heute ist er Ladbergens Bürgermeister – und schaut zufrieden auf die vergangenen vier Jahrzehnte zurück.

  • Stift Tilbeck

    Sa., 15.12.2018

    Austausch über Windkraftpläne

    Beim Treffen des „Wahlbüros Tilbeck“ tauschten sich (v.l.) Mareike Raack, Heribert Overs (Ratsherr der Grünen in Havixbeck), Jaqueline Wensky, Jutta Bergmoser (Grüne Havixbeck), Sven Neid, Heinz Rütering, Rosemarie Engler, Markus Grotthoff und Reinhard Nieweler aus.

    Das Team vom „Wahlbüro Tilbeck“ hat sich mit Vertretern der Partei „Bündnis 90/Die Grünen“ im Stift Tilbeck getroffen. Die Zeit wurde genutzt, um nach einer Vorstellungsrunde über das Thema Windräder in der Gemeinde Havixbeck zu sprechen.

  • Parteien

    Mi., 28.11.2018

    Drei CDU-Kandidaten stellen sich in Düsseldorf vor

    Parteien: Drei CDU-Kandidaten stellen sich in Düsseldorf vor

    Der Kandidatenzug für den CDU-Bundesvorsitz macht Station in Düsseldorf. Die Regionalkonferenz in NRW wird die größte der insgesamt acht Vorstellungsrunden. Und sie ist für die Bewerber besonders wichtig.

  • Parteien

    Mo., 05.11.2018

    CDU-Spitze einigt sich auf Details der Vorstellungsrunden

    Berlin (dpa) - Die CDU-Spitze hat sich im Prinzip auf Details der geplanten Vorstellungsrunden der Kandidaten für die Nachfolge von Parteichefin Angela Merkel geeinigt. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur hieß es am Montag, es werde vermutlich acht Regionalkonferenzen geben. Bei den für die CDU-Mitglieder offenen Veranstaltungen dürfe sich vorstellen, wer Kandidat im Sinne der Parteistatuten sei - also von einer antragsberechtigten Gliederung vorgeschlagen wurde. Jeder Kandidat erhalte «gleiche und angemessene Redezeit, um sich vorzustellen».

  • Christian Ude in Ahlen

    Fr., 09.02.2018

    Pinselohrsau verbiss sich im OB

    Ausgesprochen schlagfertig zeigte sich der frühere Oberbürgermeister Christian Ude in der Vorstellungsrunde mit VHS-Leiter Rudolf Blauth (2.v.r.).

    Auch ein Oberbürgermeister lebt zuweilen gefährlich. In der Vorstellungsrunde mit VHS-Leiter Rudolf Blauth bei seiner Lesung am Mittwochabend im Volksbank-Forum gab Christian Ude zwei Episoden aus seiner 21-jährigen Tätigkeit als Oberbürgermeister der bayerischen Landeshauptstadt preis, bei denen er zur Zielscheibe tätlicher Angriffe geworden war.

  • Ausschreibung Technischer Beigeordneter

    Mi., 24.01.2018

    Fünf Bewerber bleiben im Rennen

    Technischer Beigeordneter Reinhard Niewerth (3.v.r.) war im vergangenen Jahr in den Ruhestand verabschiedet worden. Dazu waren auch seine ehemaligen Kollegen und Vorgesetzten erschienen: Amtsvorgänger Bernhard Brinkschmidt, Ex-Bürgermeister Franz Brinkhaus, Ehefrau Ingrid, Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer und der ehemalige Stadtdirektor Ernst-Werner Wortmann (v.l.).

    „Jetzt kommt es darauf an, was die Politik am Ende sagt“, zieht Helmut Grönefeld als Personal-Fachdienstleiter im Rathaus Bilanz zur jüngsten Vorstellungsrunde der Bewerber für den Posten des Technischen Beigeordneten. Immer noch fünf an der Zahl, hatten sie sich am Dienstag bei einem Assessment-Center auf den fachlichen Zahn fühlen lassen. Nach Einschätzung Grönefelds haben alle eine gute Figur abgegeben.

  • AMT-Geschäftsführerin vorgestellt

    Do., 18.01.2018

    Claudia Platte neu an der AMT-Spitze

    Ihren Arbeitsplatz in der AMT-Geschäftsstelle hat die neue Geschäftsführerin Claudia Platte bereits eingerichtet.

    Ihr Arbeitsplatz in der AMT-Geschäftsstelle am Oldenkottplatz ist eingerichtet, die erste Vorstellungsrunde bei Vereinen und Organisationen hat sie hinter sich: Seit zwei Wochen ist Claudia Platte Geschäftsführerin von Ahaus Marketing und Touristik (AMT). Grund genug für die Stadt, die neue Touristik-Fachkraft der Öffentlichkeit vorzustellen.

  • „Suppkultur“-Premiere im Bürgerzentrum

    Mi., 15.03.2017

    Kunstschaffende tauschten sich aus

    Brachten Kunstschaffende an einen Tisch:

    Eine Vorstellungsrunde – und schon hatten die Teilnehmer der ersten „Suppkultur“ genug Gesprächsstoff. Zu dem Treffen von Künstlern aller Art hatte das Kulturbüro Münsterland eingeladen.