Vortragsreihe



Alles zum Schlagwort "Vortragsreihe"


  • Multivisionsvortrag zum Klimawandel

    Fr., 16.10.2020

    Praktische Anregungen

    Arkadiusz Frydyada de Piotrowski referiert im Baumberger-Sandstein-Museum zum Klimawandel.

    Umweltthemen widmet sich eine neue Vortragsreihe des Kulturforums Arte im Baumberger-Sandstein-Museum. Den Auftakt macht am Mittwoch (21. Oktober) Arkadiusz Frydyada de Piotrowski mit dem Thema „Wir sind die letzte Generation (die es noch in der Hand hat)“.

  • Vortragsreihe des Geschichts- und Heimatvereins

    Do., 17.09.2020

    Einfluss der napoleonischen Kriege auf die Gesellschaft

    Professor Dr. Armin Owzar lehrt an der Pariser Universität Sorbonne.

    Mit Professor Dr. Armin Owzar hat der Geschichts- und Heimatverein für seinen nächsten historischen Vortragsabend einen hochkarätigen Fachmann gewonnen. Owzar lehrt an der Pariser Universität Sorbonne das Fach Neuere Geschichte der deutschsprachigen Länder.

  • Vortragsreihe geht weiter

    Fr., 31.07.2020

    Auf den Spuren von Architekten durch die Stadt

    Die St.-Anna-Kirche hat der Architekt Harald Deilmann entworfen, der in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden wäre.

    Zurück aus der Sommerpause: Die Vortragsreihe „A-Z Architekten“ des BDA Münster-Münsterland nimmt wieder Fahrt auf – mit einigen Vorträgen und einem ganz besonderen Anlass.

  • Geschichts- und Heimatverein

    Mi., 15.07.2020

    Vortragsreihe beginnt am 11. August

    Dr. Florian Lebkücher

    Auch wenn die Hygieneregeln zu beachten sind – beim Geschichts- und Heimatverein Tecklenburg überwiegt die Erleichterung, die Vortragsreihe wieder aufnehmen zu können. Am 11. August geht‘s los mit einem Vortrag von Dr. Florian Lebkücher.

  • Vortragsreihe „Lust auf Zukunft“

    So., 23.02.2020

    Einstimmigkeit nicht mehr zeitgemäß

    Dr. Mechthilde Boland-Theißen (2.v.l.) und Gabriele Mense-Viehoff (beide VHS) sowie Heinz Böer (r., FI) begrüßten den EU-Abgeordneten Sven Giegold in Nottuln.

    Sven Giegold (MdEP) lebt für Europa. In Nottuln stellte er seine Vision vor, wie Europa sich weiter entwickeln sollte. Und er ist bereit, sich von einigen Prinzipien zu trennen.

  • Auftakt zur Vortragsreihe „Abendvisite“ bereits ausverkauft

    Do., 20.02.2020

    Ist Vorhofflimmern heilbar?

    Ein Druckgefühl in der Brust kann Anzeichen für Vorhofflimmern sein. Genau dieser Thematik widmet sich der erste Termin der diesjährigen „Abendvisite“.

    Wenn am 3. März eine neue Runde der Vortragsreihe „Abendvisite“ startet, dann geht es direkt mal um den wichtigsten Muskel, den der menschliche Körper besitzt: das Herz. Genauer um Vorhofflimmern. Wie sich diese Erkrankung äußert, wie sie diagnostiziert und therapiert wird und was man tun kann, um das Risiko im Vorhinein zu senken, erläutert Prof. Dr. Lars Eckardt vom Uniklinikum Münster. Die Veranstaltung war binnen weniger Stunden ausverkauft.

  • Vortragsreihe „Abendvisite“ startet in eine neue Runde

    So., 09.02.2020

    Wenn der Arzt sich mal richtig Zeit nimmt

    Ein passgenaues Thema, und der Arzt kann sich mal richtig Zeit nehmen für Tipps und Rückfragen: Seit mehr als 20 Jahren klären die Mediziner des UKM ihre Zuhörer über gesundheitliche Probleme und präventive Maßnahmen auf.

    Ein Arztbesuch kann eine unerfreuliche Angelegenheit sein. Nicht nur, weil man meistens erkrankt ist, wenn man einen Arzt aufsucht – nein, auch das enge Zeitkorsett der Mediziner und eher standardisierte Antworten lassen viele Patienten ratlos zurück. Die Vortragsreihe „Abendviste“ ist ein echter Kontrast dazu. Die Experten aus dem Uniklinikum Münster haben Zeit, sprechen umfassend über ein bestimmtes Thema und beantworten individuell Rückfragen. Im März startet die nächste Runde.

  • Vortragsreihe des GHV

    Mi., 05.02.2020

    Die mühsame Suche nach Quellen

    Über 100 Besucher kamen in das evangelische Gemeindehaus, um einen Vortrag von Dr. Christof Spannhoff über die Entstehung der Grafschaft Tecklenburg zu hören.

    Die Geschichte der Grafschaft Tecklenburg scheint viele Menschen zu interessieren. Über 100 Zuhörer kamen zu einem Vortrag von Dr. Christof Spannhoff, der zurückblickte auf die Zeit der Entstehung.

  • Vortragsreihe „Steinfurt gesund“ geht in die zehnte Runde

    Mo., 03.02.2020

    Von Arm und Darm, von Herz bis Schmerz

    Stephan Schonhoven vom UKM-Marienhospital, Kulturforum-Leiterin Dr. Barbara Herrmann und Abed Daka von der Allesgut-Apotheke stellten am Montag das Halbjahresprogramm der Vortragsreihe „Steinfurt gesund“ vor.

    Bei „Steinfurt gesund“ heißt es für die Teilnehmer nicht nur „raus aus dem Fernsehsessel“, wie UKM-Marienhospital-Sprecher Stephan Schonhoven sagt. Die Gäste der nun schon im zehnten Jahr angebotenen Vortragsreihe von Kulturforum, Marienhospital, Allesgut-Apotheke und AOK werden auch immer wieder aus der ein oder anderen Tabuzone herausgeführt. Hämorrhoiden, Inkontinenz, psychische oder psychosomatische Leiden – alles Erkrankungen, über die nicht so gerne geredet wird, die aber trotzdem interessieren.

  • Vortragsreihe „Wegmarken in der Geschichte“

    Di., 28.01.2020

    Die Grundlagen der Grafschaft Tecklenburg

    Dr. Christof Spannhoff eröffnet die Vortragsreihe.

    Der Geschichts- und Heimatverein Tecklenburg eröffnet seine Vortragsreihe 2020 „Wegmarken in der Geschichte der Grafschaft und des Kreises Tecklenburg“ am Dienstag, 4. Februar, um 19.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus an der Walther-Borgstette-Straße 5 (Eintritt sieben Euro) mit einem vertrauten Referenten: Dr. Christof Spannhoff. Darauf weisen die Organisatoren hin.