Wachdienst



Alles zum Schlagwort "Wachdienst"


  • Security wird überprüft

    Fr., 23.09.2016

    Strengere Regeln für Bewachung von Flüchtlingen

    Die Bilder von Wachleuten, die Flüchtlinge in einem Heim in Burbach misshandelten und demütigten, gingen um die Welt.

    Der Bundestag hat die Anforderungen für den Einsatz von Wachdiensten verschärft. Mit regelmäßigen Kontrollen und Zertifizierungen sollen Flüchtlingsunterkünfte sicherer werden.

  • Kosten für Asylbereich

    Mi., 14.09.2016

    Wachdienst: Teuer, aber notwendig

    Die Notunterkunft in der Hauptschule schlägt mit hohen Kosten zu Buche.

    Die Kosten für den Bereich Asyl sind hoch. Doch die Gemeinde Nottuln kann nicht klagen. Noch schaffen die Landeszuschüsse sogar ein kleines Plus in der Gemeindekasse.

  • Prozess um Tod auf der „Gorch Fock“ - mit Video

    Mi., 14.09.2016

    Letzter Strohhalm OVG

    Marlis und Uwe Böken (im Hintergrund) erhoffen sich von dem Verfahren, dass es Licht in den Tod ihrer Tochter Jenny bringen wird.

    20.000 Euro Schadensersatz wollen die Eltern der ehemaligen Kadettin Jenny Böken, weil ihre Tochter am 4. September 2008 beim Wachdienst auf dem Segelschulschiff Gorch Fock der Bundeswehr über Bord ging und starb. Elf Tage später wurde ihre Leiche aus der Nordsee geborgen. Seither zweifeln ihre Eltern daran, wovon die Staatsanwaltschaft überzeugt ist: Dass der Tod des jungen Frau aus dem nordrhein-westfälischen Geilenkirchen bei Aachen ein tragischer Unfall war.

  • Dienstleistungen

    Di., 21.06.2016

    Weiter anziehendes Geschäft in der Sicherheitsbranche

    Essen (dpa) - Die Sicherheitsbranche hat im vergangenen Jahr von einem Boom bei privaten Wachdiensten und einer steigenden Nachfrage nach Sicherheitstechnik profitiert. 2015 erwirtschafteten die Unternehmen in Deutschland nach Berechnungen der Messe Essen einen Gesamtumsatz von 14,5 Milliarden Euro. Das war im Vergleich zu 2013 ein Plus von 17 Prozent, berichteten die Veranstalter am Dienstag vor der Messe Security (27. bis 30. September 2016). Daten für das Jahr 2014 wurden nicht erhoben, weil die Messe nur im Zwei-Jahres-Rhythmus stattfindet. Mit einem Umsatz von rund 6,3 Milliarden Euro im vergangenen Jahr waren die Sicherheitsdienste einschließlich der Detekteien größter Bereich der Branche.

  • DLRG-Rettungsschwimmer

    So., 29.05.2016

    Erste-Hilfe-Rucksäcke gepackt

    Zwei Rettungsrucksäcke stehen der DLRG bei ihren Wachdiensten zur Verfügung: (v.l.) Tanja Schulte (Leiterin Ausbildung), Holger Geske (Leiter Einsatz), Vorsitzender Volkmar Brockhausen und Markus Möhlenbrock von den Maltesern.

    Für die Wachdienste im Freibad stehen der DLRG-Ortsgruppe Havixbeck ab sofort zwei Erste-Hilfe-Rucksäcke zur Verfügung. Von den befreundeten Maltesern ließen sich die Rettungsschwimmer bei der Materialbeschaffung beraten.

  • Gewerbegebiet Heek-West

    Mi., 11.05.2016

    Nur etwa die Hälfte beteiligt sich am Wachdienst

    Ein eigenes Häuschen steht den Mitarbeitern des Wachdienstes zur Verfügung.

    Auch künftig wird das Gewerbegebiet Heek-West von einem Wachdienst beaufsichtigt. Das bestätigte Josef Weilinghoff von der Interessengemeinschaft Heek-West auf WN-Nachfrage. Es hatte das Gerücht gegeben, dass aus Kostengründen der Wachdienst nicht fortgesetzt werden könnte.

  • Badesaison Saerbeck

    Fr., 28.08.2015

    Wer wird der millionste Badegast?

    Der Badesee in Saerbeck ist ein attraktives Naherholungsziel – nicht nur für Saerbecker.   

    Rund 14500 Gäste haben in der noch laufenden Saison den Badesee in Saerbeck besucht. Diese Zahl nannte Helmut Wilken als Organisator des Wachdienstes in der Sitzung des Sportausschusses. 2014 waren es noch 20000 Gäste.

  • DLRG an Nordseestränden im Einsatz

    Mi., 19.08.2015

    500 Wachstunden geleistet

    Zwei in jeder Hinsicht erfolgreiche Wochen verbrachten die Rettungsschwimmer der DLRG-Ortsgruppe aus Lienen im Zeltlager an der niedersächsischen Nordseeküste. Sie waren mit insgesamt 24 Teilnehmern und fünf Betreuern angereist, um ihre Kameraden der Ortsgruppe Wangerland beim Wachdienst an den Stränden und in den Schwimmbädern der dortigen Gemeinde zu unterstützen. Aufgeschlagen wurde das Zeltlager wie gewohnt auf dem Campingplatz in Hooksiel.

  • Herberner im Wachdienst

    Mi., 29.07.2015

    Jürgen Neuhaus ist ein Lebensretter

    Seit 30 Jahren sorgt Jürgen Neuhaus für Sicherheit am Ostsee-Strand. Viele Jahre war er am Timmendorfer Strand eingeteilt, seit knapp zwei Jahrzehnten ist Scharbeutz seine zweite Sommer-Heimat.

  • Am Samstag Spaßsport im Wasser

    Fr., 24.07.2015

    Badesee feiert Jubiläum

    40 Jahre Schwimmaufsicht am Badesee ist für den Verein Wasser+Freizeit am Samstag ein Grund zum Feiern.