Wachstumsplan



Alles zum Schlagwort "Wachstumsplan"


  • Nach Thomas-Cook-Insolvenz

    Fr., 24.01.2020

    Polnische LOT übernimmt Condor - Wachstumspläne in Osteuropa

    Modelle eines LOT- und eines Condor-Flugzeugs.

    Die Fluggesellschaft Condor kann sich aus der Insolvenz von Thomas Cook in die Hände eines neuen Eigentümers retten. Unter der polnischen Airline LOT soll der Ferienflieger nun neue Märkte erschließen.

  • Ölpreis belastet

    Di., 30.04.2019

    Lufthansa verzichtet 2019 auf Wachstum bei Eurowings

    Der Airbus 380 "Berlin" von Lufthansa landet auf dem Flughafen Frankurt.

    Frankfurt/Main (dpa) - Angesichts der Engpässe im europäischen Luftraum hat der Lufthansa-Konzern die Wachstumspläne der Billigtochter Eurowings weiter zusammengestrichen.

  • Ambitionierter Wachstumsplan

    Di., 29.01.2019

    Ryanair übernimmt Laudamotion komplett

    Ein Airbus A320 der Fluggesellschaft Laudamotion. Ryanair hat Anteile von Laudamotion aufgestockt und die österreichische Fluggesellschaft nun komplett übernommen.

    Wien (dpa) - Der irische Billigflieger Ryanair hat alle Anteile von Laudamotion übernommen. Bisher hielt Ryanair 75 Prozent der Anteile an der österreichischen Fluggesellschaft, die Niki Lauda Holding die restlichen 25 Prozent.

  • Wachstumspläne

    Mo., 18.06.2018

    Laudamotion: Übernahme durch Ryanair bald perfekt

    Der Luftfahrtunternehmer und Ex-Rennfahrer Niki Lauda geht vor einem Testflug nach Düsseldorf vor einem Flugzeug der Laudamotion vorbei.

    Berlin (dpa) - Die Übernahme der österreichischen Fluggesellschaft Laudamotion durch Ryanair soll in Kürze perfekt sein. «Wir warten auf die EU-Genehmigung, das sollte heuer noch im Sommer geschehen», sagte Laudamotion-Eigentümer Niki Lauda.

  • Maschinenbau

    Sa., 02.06.2018

    Maschinenbauer trotz Handelskonflikten zuversichtlich

    Frankfurt/Main (dpa) - Deutschlands Maschinenbauer halten trotz internationaler Handelskonflikte und politischer Turbulenzen an ihren Wachstumsplänen für dieses Jahr fest. «Wir bleiben bei unserer Prognose, dass die Produktion real um 5 Prozent wächst», sagte Thilo Brodtmann, Hauptgeschäftsführer des Branchenverbandes VDMA, der Deutschen Presse-Agentur. Das laufende Jahr sei ziemlich abgesichert. Die Wolken am Horizont würden aber düsterer. Mit Besorgnis sieht die deutsche Schlüsselindustrie die vor allem von Washington angeheizten Handelskonflikte, die politische Krise in Italien und den Brexit.

  • Handel

    Mi., 02.08.2017

    Kaufhof-Mutterkonzern bekräftigt Wachstumspläne in Europa

    Köln (dpa) - Trotz der aktuellen Schwierigkeiten bei Kaufhof hält der kanadische Mutterkonzern HBC an seinen ehrgeizigen Wachstumsplänen in Europa fest. Das Bekenntnis des Konzerns zum deutschen Markt und zum europäischen Geschäft sei «stärker denn je», sagte HBC-Chef Jerry Storch am Mittwoch. Allein in das deutsche Geschäft wolle HBC in den nächsten fünf bis sieben Jahren eine Milliarde Euro investieren, bekräftigte der Manager.

  • G20

    Sa., 08.07.2017

    G20 verabschieden Wachstumsplan

    Hamburg (dpa) - Die G20-Gruppe der Top-Wirtschaftsmächte will das weltweite Wachstum für mehr Jobs in allen Teilen der Welt vorantreiben. Die Staats- und Regierungschefs der großen Wirtschaftsmächte verabschiedeten auf ihrem Gipfel in Hamburg einen gemeinsamen Aktionsplan. Das Papier liegt der Deutschen Presse-Agentur vor. Danach wollen die USA bei der Regulierung der Finanzmärkte mit im Boot bleiben. Die G20-Runde hatte sich auch im Handelsstreit geeinigt.

  • Lebensmittel

    Mi., 03.05.2017

    Coppenrath & Wiese: Perspektive für Homann-Mitarbeiter

    Einfahrt zum Betriebsgelände von Coppenrath & Wiese in Mettingen.

    Osnabrück (dpa/lni) - Die von der geplanten Schließung des Werks in Dissen betroffenen Mitarbeiter des Feinkostherstellers Homann könnten von Wachstumsplänen von Coppenrath & Wiese profitieren. Der Tiefkühltortenhersteller wolle in diesem und im nächsten Jahr 500 neue Stellen in Mettingen im Kreis Steinfurt (NRW) schaffen, sagte Personalleiterin Carolin Berg der «Neuen Osnabrücker Zeitung» (Mittwoch).

  • Zukunftsstrategie

    Mo., 05.12.2016

    Betriebsratschef: BMW soll Batterien selbst produzieren

    BMW hat sechs Plug-in-Hybride sowie den batteriegetriebenen Kleinwagen i3 im Angebot.

    München (dpa) - BMW-Betriebsratschef Manfred Schoch hat sich angesichts der Wachstumspläne des Konzerns bei Elektroautos für eine eigene Batteriezellen-Produktion ausgesprochen.

  • Wachstumspläne

    Di., 08.11.2016

    Tesla kauft deutschen Maschinenbauer

    Ein Tesla «Model S» wird an einem «Supercharger» aufgeladen.

    Tesla macht deutschen Premium-Autoherstellern Konkurrenz - und kommt dabei an deutscher Ingenieurskunst nicht vorbei. Der Kauf eines Anlagenbauers aus Rheinland-Pfalz sichert Maschinen für Teslas automatisierte Mega-Fabriken - und ein neues Deutschland-Standbein.