Waggon



Alles zum Schlagwort "Waggon"


  • Bahnhof von Itzehoe

    So., 29.11.2020

    Auf Waggon geklettert: Stromschlag tötet zwei Menschen

    Einsatzkräfte am Unfallort in Itzehoe.

    Die Polizei warnt immer wieder davor, auf Bahnwaggons zu klettern. Mehrere Personen haben das in Schleswig-Holstein ignoriert - mit tödlichen Folgen.

  • Notfälle

    Fr., 25.09.2020

    Frau stürzt zwischen Waggons einer einfahrenden Straßenbahn

    Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz.

    Köln (dpa/lnw) - Eine Frau ist in Köln zwischen die Waggons einer einfahrenden Straßenbahn gestürzt und schwer verletzt worden. Nach Angaben von Zeugen ging die 63-Jährige am Donnerstagabend «stark schwankend» entlang einer Haltestelle in der Kölner Innenstadt. Dabei sei sie mit dem Kopf gegen eine fahrende Bahn geprallt. «Durch die Wucht des Aufpralls drehte sie sich um die eigene Achse und fiel zwischen die ersten beiden Wagons des Gleisfahrzeugs», erklärte die Polizei. Zeugen zogen die Frau sofort aus dem Gleisbett. Ihr rechter Arm blieb aber zwischen Bahnsteig und Straßenbahn eingeklemmt, bis die Bahn stillstand. Rettungskräfte brachten sie mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

  • Rangierlok und Güterwaggon hielten 13 Jahre Dornröschenschlaf

    Di., 21.01.2020

    Letzte Abfahrt aus Alstätte

    Der Augenblick, in dem die letzte Eisenbahn in Alstätte rollt – wenn auch nur durch Muskelkraft.

    Vor 117 Jahren rollte der erste Zug durch Alstätte. Am Dienstag der letzte: „Das ist das letzte Mal, dass in Alstätte ein Waggon rollt“, kündigt Heribert Lülf noch an, ehe er gemeinsam mit anderen Eisenbahnfreunden in die Handschuhe spuckt und sich gegen den grünen Güterwagen stemmt, um ihn einige Meter Richtung Kran zu schieben.

  • Unfall von Regionalbahn

    Fr., 22.11.2019

    Zugwaggons entgleisen in München - Verletztenzahl unklar

    Der entgleiste Zug am Bahnhof Hackerbrücke in München.

    Unweit des Münchner Hauptbahnhofs entgleisen Waggons einer Regionalbahn. Die etwa 100 Passagiere können nicht einfach aus dem Zug aussteigen. Umgehend rücken zahlreiche Rettungswagen und Einsatzkräfte an, Hubschrauber sind in der Luft.

  • Reisende können nicht aus allen Waggons aussteigen

    Mo., 19.08.2019

    Bahnsteig zu kurz für lange ICE

    Zu kurz für lange ICE: Bahnsteig 4 im Hauptbahnhof

    Weil der Bahnsteig 4 zu kurz für lange ICE ist, können ICE-Reisende in Münster nur über die mittleren Waggons aussteigen. Es handelt sich nicht um einen Baufehler, sagt eine Bahn-Sprecherin – und erläutert den wahren Grund für den umständlichen Ausstieg.

  • Notfälle

    Sa., 22.06.2019

    20-Jähriger klettert auf Waggon, durch Stromschlag verletzt

    Ein S-Bahn-Zug verlässt den Hauptbahnhof in Düsseldorf.

    Dortmund (dpa/lnw) - Wieder ist ein Mensch schwer verletzt worden, weil er auf einen Waggon kletterte und von einem Stromschlag getroffen wurde: Ein 20-Jähriger ist am Samstagmorgen gegen 3.20 Uhr in Dortmund auf einen am Hauptbahnhof abgestellten S-Bahnwagen gestiegen und laut Zeugen von einem sogenannten Lichtbogen aus einer Oberleitung getroffen worden, wie die Bundespolizei mitteilte. Der schwer verletzte junge Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zum Unfallhergang seien aufgenommen worden.

  • Notfälle

    Mo., 17.06.2019

    Jugendlicher klettert auf Waggon: durch Stromschlag verletzt

    Ein Schild «Notaufnahme» mit einem roten Kreuz hängt an einem Krankenhaus.

    Köln (dpa/lnw) - Ein Teenager ist an einem Kölner Rangierbahnhof durch einen Stromschlag lebensgefährlich verletzt worden. Der 17-Jährige war in der Nacht zu Sonntag auf einen Kesselwagen geklettert, wie die Bundespolizei Köln am Montag berichtete. Dort sprang vermutlich aus einer Oberleitung durch einen sogenannten Lichtbogen der Strom über.

  • Täter zündeln im Waggon

    Di., 07.05.2019

    Schon wieder Einbrecher im Bahnmuseum

    In diesen vor dem Bahnmuseum abgestellten Eisenbahnwaggon der EIG drangen am Wochenende Unbekannte ein.

    Erneut hatten Metelens Freizeit-Eisenbahner ungebetene Gäste in ihrem Bahnmuseum Metelen-Land. Diesmal drangen Unbekannte in einen abgestellten Waggon ein, zerstörten Fensterschreiben und zündelten mit einer Papierrolle. Das Feuer griff allerdings nicht auf die Inneneinrichtung über. Im Vorjahr war hoher Sachschaden im Museumsgebäude entstanden, als Jugendliche eine Uniformpuppe in Brand setzten.

  • Verkehr

    Do., 28.02.2019

    Entgleiste Waggons nach Unfall in Güterbahnhof transportiert

    Beschädigte Gleise sind nach einem Zugunfall bei Moers zu sehen.

    Moers (dpa/lnw) - Zwei Tage nach dem Unfall eines Güterzuges ist der verunglückte Zug in der Nacht zum Donnerstag in den Güterbahnhof in Moers transportiert worden. «Die Strecke ist jetzt freigeräumt», sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn in den frühen Morgenstunden. Zuvor musste der letzte der entgleisten Gefahrgut-Waggons wieder auf die Schienen gestellt werden. Danach wurden alle Waggons bei Schritttempo in den etwa 300 bis 400 Meter entfernten Güterbahnhof gebracht. Da bei dem Unfall auch die Oberleitung beschädigt wurde, bleibt die Strecke weiterhin gesperrt. Am Donnerstag sollten Fachleute die freigelegte Unfallstelle begutachten und das Ausmaß der notwendigen Reparaturen einschätzen.

  • Kriminalität

    Do., 12.07.2018

    U-Bahn-Fahrer soll junge Frau im Waggon vergewaltigt haben

    München (dpa) - Ein 57 Jahre alter U-Bahn-Fahrer soll in München eine junge Frau in einem Zugwaggon vergewaltigt haben. Die erste Sichtung von Videoaufzeichnungen habe den Tatverdächtigen überführt, sagte ein Polizeisprecher. Der Missbrauch soll sich Mitte Juni auf einer öffentlich nicht einsehbaren Wendeanlage der U-Bahn ereignet haben. Das 18-jährige Opfer soll stark alkoholisiert gewesen und im Waggon eingeschlafen sein. Nach dem Aufwachen bemerkte sie nach Angaben der Ermittler, dass ein fremder Mann seine Hand in ihrer Hose gehabt habe.