Wahlbüro



Alles zum Schlagwort "Wahlbüro"


  • Politische Teilhabe für Menschen mit Handicap

    Do., 03.09.2020

    „Wahlbüro Tilbeck“ mischt mit

    Das Team vom „Wahlbüro Tilbeck“ tauschte sich im Vorfeld der Kommunalwahl auch mit dem Europaabgeordneten Helmut Geuking (3.v.r.) und dem Kommunalpolitiker Michael Ahlers (r.) aus.

    Das Team des „Wahlbüros Tilbeck“ ist auch im laufenden Kommunalwahlkampf wieder aktiv, um die politische Teilhabe von Menschen mit Handicap zu fördern. Mehrere Treffen mit Politikern fanden bereits statt.

  • Nur an zwei Samstagen Infostände auf dem Marktplatz

    Mi., 19.08.2020

    Das Wahlbüro öffnet am Freitag

    Es ist unverkennbar im Ort: Die Kommunalwahl steht bald an. Ab Freitag kann im Wahlbüro gewählt werden.

    Die ersten Wähler können in Nordwalde schon am Freitag ihre Stimme abgeben. Dann öffnet das Wahlbüro erstmals. Ordnungsamtsleiterin Dagmar Hilgenbrink macht aber auf die Briefwahl aufmerksam: „Das ist der sicherste und kontaktfreie Weg.“

  • Kommunalwahl 2020 in NRW: Ahlen

    Do., 13.08.2020

    Bis zum 23. sollte die Benachrichtigung da sein

    Noch ist alles ruhig im Wahlbüro: Silke Fischer erwartet ab Montag regen Zulauf an den fünf Schaltern.

    Ab kommenden Montag öffnet das Wahlbüro im Rathaus. Dann ist Briefwahl möglich.

  • „Wahlbüro Tilbeck“ trifft Dietmar Thönnes

    Mo., 08.06.2020

    Teilhabe unterstützen

    Bürgermeisterkandidat Dr. Dietmar Thönnes traf (v.l.) Lena Müller, Reinhard Nieweler, Sven Neid, Carmen Kock, Heinz Rütering und Marco Angelino vom „Wahlbüro Tilbeck“.

    In diesem Jahr werden Bürgermeister gewählt und so macht es das „Wahlbüro Tilbeck“ auch während der Corona-Lage möglich, im kleinen Kreis, die Kandidaten kennenzulernen. Nun stellte sich Bürgermeisterkandidat Dr. Dietmar Thönnes aus Schapdetten den Fragen der inklusiven Gruppe.

  • Wahlen

    Do., 12.12.2019

    Wahl in Algerien - Massenproteste und Sturm auf Wahlbüros

    Algier (dpa) - Die mehrfach verschobene Präsidentenwahl in Algerien ist unter Massenprotesten nachgeholt worden. Allein in der Hauptstadt Algier waren Tausende Menschen auf den Straßen, um gegen die Wahl zu protestieren. Die Sicherheitskräfte setzten Tränengas gegen Demonstranten ein, die versuchten, ein zentral gelegenes Wahlbüro zu schließen. Nach Angaben von Aktivisten gab es zahlreiche Festnahmen. Lokale Medien berichteten von zahlreichen Zwischenfällen in dem flächenmäßig größten afrikanischen Land. Vor allem in den von Berbern dominierten Regionen seien zahlreiche Wahlbüros gestürmt worden.

  • 1440 Ostbeverner Wahlberechtigte

    Do., 23.05.2019

    Wahlbüro am Freitag bis 18 Uhr geöffnet

    Auch wenn es Briefwahl heißt, die Wahlunterlagen können auch persönlich im Rathaus abgegeben werden.

    Wer per Briefwahl seine Stimme für die anstehenden Europawahl am Sonntag, 26. Mai, abgeben möchte, der kann dieses noch bis Freitag, 24. Mai, im Rathaus Ostbevern an der Telgter Straße beantragen. An diesem Tag ist das Wahlamt zusätzlich auch von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

  • Besuch im Briefwahlbüro

    Do., 23.05.2019

    Bürgermeister will „für Europa stimmen“

    Noch zwei Tage hat das Briefwahlbüro im Rathaus geöffnet. Der Bürgermeister reicht Süßes zur Stärkung (v.l.): Thomas Gramatke, Anke Niedenführ, Kathera Popal, Dr. Alexander Berger, Ralf Grote.

    Endspurt im Wahlbüro im Rathaus: Noch bis Freitag, 18 Uhr, kann die Stimmabgabe per Briefwahl zur Europawahl beantragt werden.

  • Briefwahl

    Di., 21.05.2019

    Wahlbriefe werden kostenlos befördert

    Die Wahlbriefe sollten rechtzeitig abgesandt werden.

    Detlev Hollenborg, Leiter des Wahlbüros im Gronauer Rathaus, appelliert an die Briefwählerinnen und -wähler, ihre Wahlbriefe für die Europawahl jetzt auf den Weg zu bringen.

  • Stadtverwaltung weist auf Briefwahlmöglichkeit hin

    So., 12.05.2019

    Europawahl leicht gemacht

    Mit 40 Parteien auf dem Stimmzettel zur Europawahl: „Große Vielfalt braucht eben Platz“, findet Sabine Haves aus dem Wahlbüro der Stadtverwaltung, die das fast ein Meter lange Papier schon einmal präsentierte.

    Europawahl leicht gemacht, so könnte im Marketing-Deutsch die Überschrift zur Briefwahl-Alternative lauten, mit der das Wahlbüro der Stadt Gronau im Vorfeld der Europa-Wahl jene Wähler einlädt, die zum 26. Mai vorzugsweise per Briefwahl ihre Stimme abgeben wollen.

  • Europawahl am 26. Mai

    Fr., 03.05.2019

    Im Wahlbüro herrscht bereits jetzt Hochbetrieb

    Sind auf die Briefwahl vorbereitet: (v.l.) Manfred Wiggenhorn, Julia ­Focke und Birgit Althoff.

    Die Europawahl rück näher. Am 26. Mai (Sonntag) entscheiden die Bürger darüber, welche Richtung die EU in den kommenden fünf Jahren einschlagen soll. Die Mitarbeiter der Stadt Ochtrup stecken bereits in den Vorbereitungen, so misst der Stimmzettel diesmal satte 100 Zentimeter.