Wahlbetrugsvorwurf



Alles zum Schlagwort "Wahlbetrugsvorwurf"


  • «Mehrfache Rechtsbrüche»

    Do., 31.12.2020

    Trump gibt nicht auf: Neue Klage beim Supreme Court

    US-Präsident Donald Trump im Oval Office des Weißen Hauses.

    Mehrfach schon haben Gerichte die Wahlbetrugsvorwürfe des Trump-Lagers für haltlos erklärt. Doch der amtierende US-Präsident denkt nicht daran, seine Niederlage zu akzeptieren.

  • Betrugsvorwürfe erneuert

    Do., 03.12.2020

    Nach Widerspruch: Trump enttäuscht von Justizminister

    Donald Trump spricht weiter von Wahlbetrug - selbst wenn Gerichte oder Justizministerium dafür keine Beweise finden.

    Erneut hat der amtierende US-Präsident Trump deutlich gemacht, dass er sich nicht mit seiner Niederlage gegen den Demokraten Biden abfinden will. Er erneuert seine Wahlbetrugsvorwürfe. Das Oberste Gericht in Wisconsin lehnte seine Klage gegen die Wahlergebnisse ab.

  • Druck auf Trump steigt

    Fr., 13.11.2020

    Behörden weisen Wahlbetrugsvorwürfe zurück

    Donald Trump weigert sich nach wie vor, den Wahlsieg Bidens anzuerkennen.

    US-Präsident Trump will den Wahlsieg Joe Bidens weiter nicht anerkennen. Doch sein Rückhalt in Washington scheint zu bröckeln. Mehrere US-Behörden sehen sich veranlasst, eine vertrauensstiftende Botschaft zu senden - und Biden baut seinen Vorsprung derweil aus.

  • Zurück aus den USA

    Mi., 11.11.2020

    Deutsche OSZE-Wahlbeobachter machen sich für Reformen stark

    Katja Keul USA

    Es ist eine Mission mit Brisanz: Knapp 100 Männer und Frauen beobachten für die OSZE die US-Präsidentschaftswahl, darunter auch die Bundestagsabgeordneten Michael Link und Katja Keul. Nach ihrer Rückkehr in die Heimat kontern sie die Wahlbetrugsvorwürfe des US-Präsidenten Donald Trump.