Wahlkampfabschluß



Alles zum Schlagwort "Wahlkampfabschluß"


  • Wahlen

    Sa., 23.09.2017

    Geruhsamer Wahlkampfabschluss: Merkel bummelt durch Stralsund

    Stralsund (dpa) - Am letzten Tag vor der Bundestagswahl hat Bundeskanzlerin Angela Merkel ihren Wahlkreis an der Ostseeküste besucht. In Stralsund machte die CDU-Vorsitzende an der Seite von Oberbürgermeister Alexander Badrow einen Bummel über die Einkaufsmeile und verteilte Info- und Werbematerial. Zahlreiche Bürger, zumeist Touristen, schüttelten ihr die Hand, baten um Fotos, Autogramme und gemeinsame Selfies. Merkel fuhr danach weiter nach Greifswald, später war noch ein Besuch bei einem Erntefest auf der Insel Rügen geplant.

  • Wahlkampfabschluss

    Fr., 22.09.2017

    Merkel und Seehofer demonstrieren in München Einigkeit

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) auf dem Marienplatz in München.

    München (dpa) - Kurz vor der Bundestagswahl am Sonntag haben CDU-Chefin Angela Merkel und der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer Einigkeit demonstriert.

  • Wahlen

    Sa., 13.05.2017

    Merkel: Rot-Grün macht Politik auf Pump in NRW

    Wahlen : Merkel: Rot-Grün macht Politik auf Pump in NRW

    Aachen (dpa/lnw) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat der rot-grünen Landesregierung in Nordrhein-Westfalen «Politik auf Pump» vorgeworfen. Die Neuverschuldung Nordrhein-Westfalens sei höher als die Verschuldung aller anderen Bundesländer zusammen, sagte Merkel am Samstag beim Wahlkampfabschluss der CDU in Aachen. Trotzdem sei in keinem anderen Bundesland die Zahl der Schüler in den Klassen so hoch wie in NRW. «Da läuft was falsch», sagte Merkel in der Heimatstadt des Spitzenkandidaten Armin Laschet vor rund 1200 Zuhörern.

  • Geselliges Beisammensein

    Sa., 24.05.2014

    SPD beendet den Wahlkampf

    Beim geselligen Wahlkampfabschluss der SPD bei Grillwurst und Getränken am Dorfplatz-Pavillon in Leeden nutzten nach Angaben der Sozialdemokraten viele Leedener die Gelegenheit zum Gespräch.

  • Wahlen

    Sa., 21.09.2013

    Merkel: Im Endspurt um unentschlossene Wähler kämpfen

    Berlin (dpa) - Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel hat ihre Partei aufgerufen, im Wahlkampfendspurt vor allem unentschlossene Bürger anzusprechen. «Haut nochmal richtig rein, macht nochmal richtig Wahlkampf», sagte die Kanzlerin beim bundesweiten Wahlkampfabschluss der CDU in Berlin. Merkel bekräftigte, sie wolle die Koalition mit der FDP fortsetzen. Auch im schwarz-roten Bündnis mit der SPD von 2005 bis 2009 seien Probleme gelöst worden. «Aber wir waren erfolgreicher in der christlich-liberalen Koalition», sagte Merkel.

  • Wahlen

    Fr., 20.09.2013

    Merkel will tarifliche Mindestlöhne notfalls erzwingen

    Hannover (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel will die Tarifpartner in einzelnen Branchen notfalls zum Aushandeln eines tariflichen Mindestlohns zwingen. Man wolle so eingreifen, dass man Gewerkschaften und Arbeitgeber verpflichte, überall einen tariflichen Mindestlohn festzulegen. Das sagte Merkel beim Wahlkampfabschluss der niedersächsischen CDU in Hannover. Wenn sie das nicht freiwillig täten, werde man sie dazu zwingen, so die CDU-Chefin. Merkel stellt sich am Sonntag bei der Bundestagswahl zur Wiederwahl.

  • NRW

    Fr., 11.05.2012

    Kraft: Minderheitsregierung war gute Erfahrung für die Demokratie

    NRW : Kraft: Minderheitsregierung war gute Erfahrung für die Demokratie

    Bochum (dpa/lnw) - Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat zum Wahlkampfabschluss auf eine verlässliche Leistung in zwei Regierungsjahren hingewiesen und Versprechungen für eine neue Wahlperiode gemacht. «Die Minderheitsregierung war für die Demokratie eine gute Erfahrung», sagte Kraft am Freitag bei einer SPD-Kundgebung in Bochum. In den zwei Jahren seien alle Versprechungen gehalten worden, von der Abschaffung der Studiengebühren bis zur Entlastung der Kommunen. In der Zukunft stehe die SPD weiter für Verlässlichkeit. Sie stehe glasklar für einen Mindestlohn und für Investitionen in Kinder und Bildung. Kraft betonte: «Wir müssen einsparen, um von den Schulden wegzukommen.» Es müsse aber auch investiert werden. Kraft versprach, dass sich die Bürger auf einen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz verlassen könnten.

  • Ochtrup

    Do., 27.08.2009

    FWO laden zum Wahlkampfabschluss

    Ochtrup. Die Freien Wähler Ochtrup laden zum Wahlkampfabschluss am Samstag (29. August) ab 19 Uhr in der Gaststätte Bücker. In lockerer Atmosphäre und zu Musik mit DJ Partyfire kann jeder noch einmal mit den Kandidaten diskutieren...