Wahlplakat



Alles zum Schlagwort "Wahlplakat"


  • CDU setzt Wahlwerbung auf Nachhaltigkeit

    Sa., 08.08.2020

    Aufmerksam machen, nicht überfluten

    Zum Wochenstart hat auch die CDU ihre Wahlplakate für die Kommunalwahl aufgehängt. Mit dabei war auch Bürgermeister Sebastian Seidel, der es sich nehmen ließ, beim Aufhängen „seiner“ Plakate zu helfen.

  • CDU setzt bei Wahlwerbung auf Nachhaltigkeit

    Sa., 08.08.2020

    Aufmerksam machen, nicht überfluten

    Bürgermeister Sebastian Seidel half natürlich beim Aufhängen seiner eigenen Wahlplakate.

    Zum Wochenstart hat auch die CDU ihre Wahlplakate für die Kommunalwahl aufgehängt. Mit dabei war auch Bürgermeister Sebastian Seidel, der es sich nehmen ließ, beim Aufhängen „seiner“ Plakate zu helfen.

  • Ärger um Wahlplakate

    Mi., 05.08.2020

    FWG: „Diskussion erinnert mich ans Vorschulalter“

    „Anstatt miteinander zu reden, wird eine Diskussion geführt, die mich an eine Gruppe im Vorschulalter erinnert“, meldete sich FWG-Fraktionschef André Wenning am Mittwoch zum Streit um die Plakatierung in der Altstadt zu Wort. Und er mutmaßte: „Vielleicht liegt es ja nur an den fehlenden Schützenfesten und den immer wärmer werdenden Tagen. Aber, wenn dies unsere wahren Probleme in Warendorf sind, dann Gute Nacht!“

  • Stadt duldet Wahlplakate / Satzung verfassungswidrig

    Di., 04.08.2020

    „Rabatz und alternative Fakten“

    Stein des Anstoßes: das FDP-Plakat mit Ronald Hüsemann

    Die von CDU, FDP und Bündnis 90 / Die Grünen in der Warendorfer Altstadt aufgehängten Wahlplakate dürfen erst einmal hängen bleiben. Obwohl die Gestaltungssatzung zum Schutz des historischen Stadtbildes ein Plakatieren in der Altstadt verbietet, werde man nicht ordnungsbehördlich einschreiten. Das teilte Erster Beigeordneter Dr. Martin Thormann am Dienstag auf Anfrage unserer Zeitung mit. Zeitgleich hat die CDU einen Antrag auf Satzungsänderung gestellt.

  • Kommunalwahl 2020

    Di., 04.08.2020

    Pechmanns Wahlplakate beschmiert und zerstört

    Nicht einmal 24 Stunden standen die beiden Plakate der Bürgermeister-Kandidatin Heidi Pechmann – ehe sie zerstört wurden.

    Die Bürgermeisterkandidatin Heidi Pechmann reagierte bestürzt: Ihre Wahlplakat waren in der Nacht zu Montag beschmiert und zerstört worden. Aufgrund Hinweise zur rechten Szene ermitteln jetzt Polizei und Staatsschutz.

  • „Beispiel für Klassenjustiz sondergleichen“

    Mo., 03.08.2020

    Ärger um Wahlplakate in der Altstadt

    „Beispiel für Klassenjustiz sondergleichen“: Ärger um Wahlplakate in der Altstadt

    Ärger um Wahlplakate in der Altstadt. Die Partei Die Linke, die erstmals am 13. September, bei der Kommunalwahl antritt, ist empört und fühlt sich ungerecht behandelt: CDU und FDP hätten, trotz Plakatierungsverbots, in der historischen Altstadt ihre Wahlplakate aufgehängt, heißt es in einer Pressemitteilung. Dabei hätten die Linken klare Anweisung seitens der Stadt erhalten, in der Innenstadt nicht zu plakatieren.

  • Pro & Contra

    So., 19.07.2020

    Sind Wahlplakate im Jahr 2020 noch notwendig?

    Pro & Contra: Sind Wahlplakate im Jahr 2020 noch notwendig?

    Die Kommunalwahl rückt näher und die ersten Parteien haben Plakate aufgehängt. Ist das in Zeiten von Internet und sozialen Medien überhaupt noch notwendig? Ein Pro und Contra.

  • „Adbusting“

    Mi., 01.07.2020

    Dutzende Wahlplakate offenbar von Klimaaktivisten gefälscht

    Überall in Münster hingen in der vergangenen Woche gefälschte CDU-Plakate

    Zahlreiche gefälschte Wahlplakate ließen sich in den vergangenen Tagen in Münster finden. Betroffen waren fast ausschließlich CDU-Tafeln. Doch wer ist dafür verantwortlich? Linke Gruppierungen? Klima-Aktivisten? Mittlerweile sind die Plakate verschwunden.

  • Wahlen

    Di., 26.05.2020

    Grüne werben mit sauberen Schulklos um Kommunalwahlmandate

    Das Logo von Bündnis 90/Die Grünen ist bei der Vorstellung der Kommunalwahl-Kampagne der Partei in NRW auf einem Monitor zu sehen.

    Im Landtagswahlkampf 2012 erstaunte das Wahlplakat «Currywurst ist SPD». Zur Kommunalwahl 2020 erfahren die Nordrhein-Westfalen: «Grün ist ein Schulklo, auf dem man gerne sitzenbleibt.»

  • Wahlen

    Mi., 31.07.2019

    Keine Ermittlungen wegen Plakaten der Partei «Die Rechte»

    Mit mehrdeutigen Wahlplakaten hat die Partei «Die Rechte» im Europawahlkampf provoziert. Ein Gericht verbot Slogans. Doch strafrechtlich sehen Ermittler keinen Ansatzpunkt. Vom Zentralrat der Juden kommt scharfe Kritik.