Wahltrend



Alles zum Schlagwort "Wahltrend"


  • Parteien

    Mi., 01.11.2017

    Neue Umfrage sieht SPD wieder im Tief

    Hamburg (dpa) - Der kleine Aufschwung der SPD in der bundesweiten Wählergunst durch den Wahlerfolg in Niedersachsen ist schon wieder verpufft. Im aktuellen Wahltrend des Magazins «Stern» sackten die Sozialdemokraten im Vergleich zur Vorwoche von 22 auf 20 Prozent ab. Die Union konnte dagegen um zwei Prozentpunkte von 31 auf 33 zulegen. Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel bleibt Zugpferd für die Union. 49 Prozent würden sich aktuell bei einer Direktwahl für die Kanzlerin entscheiden. Platz drei teilen sich mit je elf Prozent FDP, AfD und die Grünen. Die Linke büßte einen Punkt ein und kommt auf neun Prozent.

  • Wahlen

    So., 03.09.2017

    Wahltrend zur Bundestagswahl: CDU liegt in NRW vorn

    Martin Schulz, Kanzlerkandidat und Vorsitzender der SPD.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Eine schwarz-gelbe Bundesregierung wäre einer Umfrage zufolge für die Wähler in Nordrhein-Westfalen derzeit die bevorzugte Koalition in Berlin. Drei Wochen vor der mit Spannung erwarteten Wahl fänden 43 Prozent der befragten Wahlberechtigten im bevölkerungsreichsten Bundesland ein solches Regierungsbündnis sehr gut oder gut. Das ist das Ergebnis der neuesten Umfrage von Infratest dimap im Auftrag des WDR-Magazins «Westpol», das am Sonntag veröffentlicht wurde. Eine große Koalition kommt auf 39 Prozent.

  • Wahlen

    Mi., 09.08.2017

    Pattsituation in neuer Umfrage zur Bundestagswahl

    Hamburg (dpa) - Knapp sieben Wochen vor der Bundestagswahl bleiben die Mehrheitsverhältnisse den Umfragen zufolge eng. Nach dem heute veröffentlichten neuen Wahltrend von «Stern» und RTL gibt es eine Pattsituation zwischen Schwarz-Gelb und den übrigen Parteien. CDU/CSU und FDP kommen demnach auf 47 Prozent (CDU/CSU: 40, FDP: 7) - genauso viel wie alle anderen Parteien zusammen. Dabei erreicht die Union wieder ihren Wert aus der Vorwoche, während die FDP einen Punkt verliert. Die SPD gewinnt einen Punkt dazu und liegt nun bei 23 Prozent. Grüne, Linke und AfD bleiben jeweils bei 8 Prozent stabil.

  • SPD sackt weiter ab

    Mi., 19.07.2017

    Umfrage: Merkel baut Vorsprung auf Schulz aus

    Eine Pappfigur von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz steht im Fenster eines SPD Bürgertreffs in Niedersachsen.

    Hamburg (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) legt einer Umfrage zufolge in der Wählergunst weiter zu. In einem Wahltrend von «Stern» und RTL baute sie ihren Vorsprung im direkten Vergleich mit ihrem SPD-Herausforderer Martin Schulz um einen Prozentpunkt aus.

  • Wahltrend: SPD verliert

    Di., 23.05.2017

    Union und FDP laut Umfrage erstmals mit Mehrheit

    Der damalige EU-Parlamentspräsident Schulz (SPD) und Bundeskanzlerin Merkel 2014 in Brüssel. Im Herbst gehen die beiden ins Duell ums Kanzleramt.

    Beflügelt vom "Schulz-Hype" sah die SPD dem kommenden Bundestagswahlkampf noch vor wenigen Wochen optimistisch entgegen. Mittlerweile ist die Euphorie verflogen. Nun bringt eine Umfrage erneut schlechte Nachrichten.

  • Landtagswahl nur online

    Di., 09.05.2017

    Kein Wahlstudio mehr

    Volles Rathausfoyer – so sieht es bei den Kommunalwahlen aus. Die Landtagswahlen wecken längst nicht so viel Interesse.

    Das Rathaus schließt am Wahl-Sonntag um 18 Uhr die Pforten. Das heißt: Erstmals gibt es kein Wahlstudio mehr im Rathaus.

  • Münster-Barometer

    Fr., 05.05.2017

    Herzschlagfinale bei der Landtagswahl

    Markus Scholz/dpa

    In Münster deutet sich bei der Landtagswahl ein Kopf-an-Kopf-Rennen der beiden großen Parteien CDU und SPD an. Das Münster-Barometer unserer Zeitung hat den aktuellen Wahltrend ermittelt.

  • Forsa-Umfrage

    Mi., 15.03.2017

    SPD und Union weiterhin Kopf an Kopf

    Martin Schulz wird am Sonntag zum SPD-Parteivorsitzenden gewählt.

    Berlin (dpa) - Wenige Tage vor der offiziellen Nominierung von Martin Schulz zum Kanzlerkandidaten liegt die SPD laut einer neuen Umfrage weiterhin Kopf an Kopf mit CDU/CSU.

  • Bundestagswahl im Herbst

    Mi., 08.03.2017

    Weitere Umfrage: Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Union und SPD

    Sorgt weiter für gute Umfragewerte: SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz.

    Berlin (dpa) - Gut ein halbes Jahr vor der Bundestagswahl liefern sich SPD und CDU/CSU im jüngsten Wahltrend des Magazins «Stern» und des Senders RTL ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

  • Parteien

    Mi., 01.03.2017

    Umfrage: SPD stabil bei über 30 Prozent - Union verliert weiter

    Berlin (dpa) - Stabile Umfragewerte für die SPD: Im «Wahltrend» des Magazins «Stern» und des Senders RTL kann die Partei von Kanzlerkandidat Martin Schulz ihre 31 Prozent halten. Zugleich wird der Abstand zwischen SPD und CDU/CSU knapper: Die Union verliert im Vergleich zur Vorwoche einen Punkt auf 33 Prozent. Somit liegen die Sozialdemokraten in dieser Umfrage nur noch zwei Prozentpunkte hinter der Union. Auch bei der Kanzlerpräferenz wirds eng: Wenn der Regierungschef direkt gewählt werden könnte, würden sich in dieser Umfrage nun 37 Prozent für Schulz entscheiden, für Merkel 38 Prozent.