Waldgebiet



Alles zum Schlagwort "Waldgebiet"


  • Natur

    Fr., 16.08.2019

    Wuppertal: Aktivisten demonstrieren gegen Wald-Rodung

    Wuppertal (dpa/lnw) - In einem Waldgebiet bei Wuppertal protestieren Umweltschützer gegen eine geplante Rodung. Zwei Aktivisten bauten dort an einem Baum in einiger Höhe einen Unterstand und hängten ein Transparent auf. «Wir haben die Situation im Blick», sagte ein Polizeisprecher in Wuppertal am Freitag.

  • Waldgebiet übersteht Trockenheit besser – leidet aber unter Schädlingen

    Di., 13.08.2019

    Tiergarten ohne Esche und Fichte

    Fichten und Eschen wird man in nicht allzu ferner Zukunft vergebens im Tiergarten suchen – Käfer und Pilze raffen sie dahin. Forstwirtschaftlich wird der Tiergarten derzeit fast überhaupt nicht genutzt. „Wir sind unter den aktuellen Bedingungen sehr zurückhaltend geworden“, so der Förster Hans-Lothar Wermter.

    Der Tiergarten übersteht den trockenen Sommer besser als andere Waldgebiete im Münsterland. Trotzdem wird sich der Wald schon in naher Zukunft stark verändern: Fichten und Eschen wird man dann vergebens im Tiergarten suchen.

  • Dramatische Eindrücke

    So., 21.07.2019

    Brand an der Gronenburg - Großeinsatz der Feuerwehr

    Dramatische Eindrücke: Brand an der Gronenburg - Großeinsatz der Feuerwehr

    In dem Waldgebiet an der Gronenburg hat es am Wochenende erneut gebrannt. Am Samstag war die Wehr deshalb mit allen Einheiten im Einsatz, am Sonntagmittag waren dann noch einmal Nachlöscharbeiten erforderlich.

  • BUND stellt Spuren fest

    Mo., 01.07.2019

    Wildkatzen leben wieder in allen Wäldern des Saarlands

    Wildkatzen sind nach Angaben des BUND wieder im gesamten Saarland heimisch.

    Die Wildkatze erobert sich langsam Waldgebiete in ganz Deutschland zurück. Für das Saarland konnten Naturschützer jetzt einen Erfolg vermelden.

  • Waldgebiet

    So., 02.06.2019

    Spaziergänger fängt entlaufenes Känguru: Wieder ausgebüxt

    Waldgebiet : Spaziergänger fängt entlaufenes Känguru: Wieder ausgebüxt

    Ein Spaziergänger hat in einem Essener Waldgebiet ein ausgebüxtes Känguru entdeckt. Während eine Streife und eine Feuerwehreinheit ausrückten, gelang es dem Mann, das Känguru auf dem Arm festzuhalten - aber nur kurz, wie es in einer Mitteilung vom Sonntag hieß. 

  • Tiere

    So., 02.06.2019

    Känguru ausgebüxt

    Essen (dpa) - Ein Spaziergänger hat in einem Essener Waldgebiet ein ausgebüxtes Känguru entdeckt. Während eine Streife und eine Feuerwehreinheit ausrückten, gelang es dem Mann, das Känguru festzuhalten - aber nur kurz, wie es in einer Mitteilung hieß. Dann hatte es sich freigestrampelt - und hüpfte davon in einen nahen Wald. Wem das Tier gehört und wo es entlaufen ist, ist noch unklar.

  • Mehr als 1000 Hinweise

    Sa., 09.03.2019

    Suche nach Rebecca auch am dritten Tag ohne Ergebnis

    Polizisten durchsuchen am Samstag ein Waldstück im Landkreis Oder Spree auf der Suche nach Rebecca.

    Rund 100 Polizisten haben nun den dritten Tag in Folge ein Waldgebiet in Brandenburg nach der verschwundenen 15-jährigen Rebecca durchsucht - ohne Erfolg. Die Suche soll am Sonntag nicht weitergeführt werden.

  • Kriminalität

    Fr., 08.03.2019

    Suche nach Rebecca in Waldgebiet auch am Wochenende

    Berlin (dpa) - Die Suche nach der verschwundenen 15-jährigen Rebecca aus Berlin wird an diesem Samstag in Brandenburg fortgesetzt. Das teilte die Polizei am Abend mit. Man werde erneut mit einer Hundertschaft im Einsatz sein, die Suche konzentriere sich weiter auf das Waldgebiet südöstlich von Berlin, das schon am Freitag durchkämmt worden sei. Man stelle sich darauf ein, die Aktion auch am Sonntag fortzusetzen. Rebecca war am 18. Februar aus dem Haus ihrer Schwester und ihres Schwagers verschwunden. Die Polizei geht davon aus, dass sie von ihrem Schwager getötet wurde. Er sitzt in Untersuchungshaft.

  • Waldgebiet in Hasbergen

    Di., 18.12.2018

    Frauenleiche an Gedenkstätte gefunden: Polizei geht von Gewaltverbrechen aus

    Waldgebiet in Hasbergen: Frauenleiche an Gedenkstätte gefunden: Polizei geht von Gewaltverbrechen aus

    Nach der Obduktion der Frauenleiche, die am Montag in einem Waldstück in der Nähe von Osnabrück gefunden wurde, geht die Polizei von einem Gewaltverbrechen aus. Um den Fall aufzuklären, wendet sie sich jetzt mit Fotos an die Bevölkerung.

  • Gronenburg

    Fr., 23.11.2018

    Aufforstung ab 1984

    In der Serie „Grevener Wörter“ geht es diesmal um die „Gronenburg“