Waldhorn



Alles zum Schlagwort "Waldhorn"


  • „Schnuppermorgen“ des Feuerwehr-Musikzugs Altenberge

    Mo., 03.09.2018

    Vom Waldhorn bis zur Querflöte

    Die Mitglieder des Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr Altenberge laden am Samstag (8. September) zu einem „Schnuppermorgen“ ein.

    Der Musikzug der Feuerwehr kann Nachwuchs gebrauchen. Wer sich über die Auswahl der Instrumente informieren möchte, hat dazu am 8. September Gelegenheit.

  • Musiker werben für sich

    Mo., 18.06.2018

    Blasorchester sucht Nachwuchs

    Irina Potthoff (r.) und Sonja Treus werben für das Laerer Blasorchester und suchen Nachwuchs.

    Nach den Sommerferien bietet das örtliche Blasorchester neue Unterrichtseinheiten auf sämtlichen Holz- und Blechblasinstrumenten (Trompete, Klarinette, Saxofone, Posaune, Waldhorn, Tuba, Querflöte und Tenorhorn) und dem Schlagzeug an. „Das Ausbildungskonzept dient dem Nachwuchsgewinn der eigenen Orchestergruppen und ist genau hierfür ausgearbeitet“, heißt es in einer Pressemitteilung des Blasorchesters.

  • Stapel-Konzerte

    Sa., 21.04.2018

    Waldhorn, Sopran und Klavier

    Werke der Romantik tragen die Hornistin Paola Rodilla Martínez, der Pianist Prof. Clemens Rave und die Sopranistin Heike Hallaschka im Festsaal des Hauses Stapel vor.

    Zum 15. Konzertwochenende auf Haus Stapel lädt Schlossbesitzerin Dr. Mechthild Freifrau Raitz von Frentz am 12. und 13. Mai ein. Konzertbeginn ist jeweils um 17 Uhr.

  • Konzertreihe in St. Magnus

    Fr., 13.04.2018

    Ganz andere Töne

    Kirchenmusiker Thomas Kraß begrüßt am Sonntag Sandra Batkowski als Partnerin beim Konzert „Orgel Plus“.

    Mit einem Konzert für Orgel und Waldhorn wurde am vergangenen Wochenende erfolgreich die Konzertreihe „Orgel PLUS“ in der St.-Magnus-Kirche eröffnet. Weiter geht es nun am kommenden Sonntag, 15. April, mit Orgel und Gesang.

  • Konzertreihe „Orgel Plus“

    Di., 10.04.2018

    Gewagt und denkwürdig

    Den Auftakt zur Konzertreihe „Orgel Plus“ in der St. Magnus-Kirche bestritt am Sonntag Kirchenmusiker Thomas Kraß (r.) zusammen mit Waldhorn-Spieler Thomas Beumers.

    Gut 100 Zuhörer waren der Einladung zu einem außergewöhnlichen Konzert in der St.-Magnus-Kirche Everswinkel gefolgt. In der äußerst selten zu hörenden Kombination von Orgel und Waldhorn eröffneten hier Thomas Kraß und Thomas Beumers die Konzertreihe „Orgel Plus“ zugunsten der Restaurierung der historischen Fleiter-Orgel in der Pfarrkirche. Beumers ist Berufsmusiker beim Luftwaffenmusikkorps Münster und den Everswinkelern bestens bekannt als Leiter des hiesigen Blasorchesters (BOE).

  • Auftakt der Konzertreihe in St. Magnus

    Fr., 06.04.2018

    Orgel im Dialog mit dem Waldhorn

    Thomas Kraß (l.) an der Orgel und Thomas Beumers mit dem Waldhorn eröffnen am Sonntag die vierteilige Konzertreihe in St. Magnus.

    Mit dem kommenden Sonntag, 8. April, beginnt eine Konzertreihe in der St.-Magnus-Kirche, in deren Mittelpunkt die historische Orgel steht. Wie bereits berichtet, wird es an den Sonntagen im April vier Konzerte der Reihe „Orgel PLUS“ geben, die Kirchenmusiker Thomas Kraß gemeinsam mit befreundeten Profimusikern gestaltet.

  • Musiktalent

    Do., 26.10.2017

    Stimme und Waldhorn

    Mathilde probt mit ihrem Waldhorn am Liebsten in der Hänge-Schaukel.

    In der Jury sitzen Kenner wie Jane Comerford (Sängerin bei „Texas Lightning“, Natalie Horler von „Cascada“ und Giovanni Zarrella (ehemals Sänger bei „Bro‘Sis“). Aus 100 ausgewählten Chören schaffte es der „Junge Chor Münster“ in die Top-Ten der Sendung „Der beste Chor im Westen“ beim WDR. Das ist auch der Verdienst der erst elfjährigen Sängerin Mathilde Wesselmann.

  • Jan-Henning Drees ist ein Ausnahme-Trompeter

    Sa., 11.04.2015

    Wie Opas Waldhorn zum Verführer wurde

    Meister auf der Trompete: Seit er sechs Jahre alt ist, spielt der 16-jährige Jan-Henning Drees Trompete. Viele Grevener werden ihn von seinen Konzerten für Orgel und Trompete mit Sebastian Bange in der Martinuskirche kennen,

    Jan-Henning Drees hat schon einmal den ersten Platz gemacht beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“. Jetzt , vier Jahre später, will er es noch einmal wissen.

  • Gronau

    Di., 09.09.2014

    Konzert im Bürgergarten

    Das Duo Corni umrahmt die Geburtstagsfeier der Bürgergärten Gronau am Samstag (13. September) zwischen 13 und 16 Uhr. Zwischen glücklichen Hühnern und frischem Gemüse erklingt Musik vieler Epochen, gespielt in der Besetzung Englischhorn (Heike Eickhoff) und Waldhorn (Horst Rapp). Heike Eickhoff war u.a. viele Jahre Dozentin für Oboe und Blockflöte an der Musikschule Gronau. Das Konzert im Garten an der Wilhelmstraße in Epe kommt den Hühnern der Bürgergärten zugute. Denn auch im Winter, wenn die Eierproduktion und damit der Eierverkauf zurückgehen, wollen die Tiere gut versorgt werden. Alle Hühner wurden von Hühnerfarmen gerettet. Der Eintritt ist frei.

  • Tag der offenen Tür

    Do., 05.06.2014

    Dem Waldhorn einen Ton entlocken

    Die Musikschule lädt am 15. Juni zu einem „Tag der offenen Tür“ ein. Dazu wird der Probenraum der Borndal-Grundschule geöffnet.