Waldkindergarten



Alles zum Schlagwort "Waldkindergarten"


  • In Schleswig-Holstein

    Fr., 20.12.2019

    Waldkindergarten aus Sorge vor Wolf geräumt

    Ein Wolf steht in einem Gehege im Wildpark Neuhaus. Einb Waldkindergarten in Schleswig-Holstein wurde vorsorglich geräumt, weil sich ein aggressiver Wolf in der Nähe befindet.

    Dithmarschen (dpa) - Die Angst vor dem Wolf hat in Schleswig-Holstein zur Räumung eines Kindergartens geführt. Ein Waldkindergarten im Kreis Dithmarschen ist vorübergehend in ein Ausweichquartier gezogen, wie Udo Neumann von der Johanniter Unfallhilfe sagte.

  • Nur zwei Anmeldungen

    Sa., 23.11.2019

    „Waldkindergarten“ liegt auf Eis

    In Münster gibt es einen Waldkindergarten. Dessen Start in Sendenhorst wird verschoben, weil es für den kommenden Sommer nur zwei verbindliche Anmeldungen gibt.

    Einen „Waldkindergarten“ wird es zum kommenden Sommer in Sendenhorst nicht geben. Trotz des großen Interesses bei den Informationsveranstaltungen wurden nur zwei Kinder verbindlich angemeldet. Ganz vom Tisch ist das Projekt damit aber nicht.

  • Konzept und Anmeldungen für den neuen Kindergarten

    Do., 24.10.2019

    Willkommen im Wald

    „Draußen“ ist die Devise, die auch im Logo des Waldkindergartens ausgedrückt wird.

    Das Konzept für den geplanten Waldkindergarten steht. Am 1. August 2020 – also zum Beginn des neuen Kindergartenjahres – soll es losgehen. Und zwar in einer Gruppe mit 20 Kindern im Alter von drei Jahren bis zum Schulbeginn auf dem Pfadfindergelände „Geisterholz“. Jetzt starten die Anmeldungen.

  • Informationsveranstaltungen für Eltern mit Kindern

    Do., 12.09.2019

    Waldkindergarten ist auf dem Weg

    Informationsveranstaltungen für Eltern mit Kindern: Waldkindergarten ist auf dem Weg

    Die wichtigsten Schritte auf dem Weg zum ersten Waldkindergarten in der Stadt sind gemacht. Es gibt ein Konzept, einen Träger und eine Finanzierung. Gestartet werden soll im Sommer 2020.

  • Waldkindergarten

    Mo., 22.07.2019

    Die Natur liefert die Spielmaterialien

    Beate Bunge (l.) und Heike Frieling (r.) machen es vor. Ab dem 1. August können Kinder der Waldgruppe den heimischen „Schröders Busch“ zum Spielen nutzen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

    Am 1. August wird in Darup ein neuer Waldkindergarten eröffnet. Es handelt sich um eine Gruppe, die zum Marienkindergarten gehört. „Wir wollen bei den Kindern ein Verantwortungsbewusstsein für die Natur schaffen“, sagt Kita-Leiterin Beate Bunge.

  • Ausschuss befasst sich mit Ausbau und Waldkindergarten

    Mo., 06.05.2019

    Kita-Landschaft ist in Bewegung

    Die Kita-Kinder dürfen sich freuen: Für sie wird mehr Platz geschaffen.

    Sendenhorst braucht mehr Kita-Plätze – auch kurzfristig. Deshalb wird die Kita Maria Montessori erweitert. Bis das erreicht ist, gibt es Übergangslösungen. Und auch ein Waldkindergarten steht auf dem Zettel. Der Stand der Dinge wird im Ausschuss für Schule und Soziales präsentiert.

  • Info-Abend zum Thema „Waldkindergarten“

    Sa., 13.04.2019

    Kita ohne Dach und Wände

    Das Interesse an diesem ersten Informationsabend zum Thema „Waldkindergarten“ war größer, als es die Organisatoren wohl erwartet hatten. Sie mussten vorab noch einige Stühle mehr aufstellen.

    Ein Kindergarten ohne Dach und ohne Wände? Können sich Eltern in Sendenhorst das für ihren Nachwuchs vorstellen? Dieser Frage gingen Bürgermeister Berthold Streffing und Ideengeber Max Linnemann-Bonse in einem Info-Abend nach. Die Resonanz war vielversprechend.

  • Konzentration fördern

    Mo., 25.06.2018

    Alltag im Waldkindergarten mit «Händewascherde» und Spechten

    Kinder beobachten mit der Erzieherin Ulrike Franken einen Specht.

    Toben, lernen und dabei die Natur entdecken - das ist in Waldkindergärten möglich. Der Trend aus Skandinavien ist längst auch in Deutschland angekommen. Zu Besuch bei einer Gruppe im Wiesbadener Stadtwald.

  • Betretungsverbot bis zum 31. Januar

    Mi., 24.01.2018

    Dyckburgwald nach dem Sturm: Waldkinder passen auf

    Dieses Bild entstand wenige Tage vor dem Sturm: So wie hier können die Kinder des Waldkindergartens derzeit nicht im Dyckburgwald spielen.

    So schlimm wie „Kyrill“ war „Friederike“ nicht. Aber der Sturm hat den Dyckburgwald ganz schön getroffen. Damit müssen nicht zuletzt die Kinder des Waldkindergartens fertigwerden.

  • Auszeichnung beim „Leuchtfeuer“-Wettbewerb

    Do., 04.01.2018

    Waldkindergarten: Der Bauwagen-Film ist einen Sonderpreis wert

    Die Kinder des Waldkindergartens sind so oft wie möglich an der frischen Luft.

    Es macht Spaß, ein Waldkind zu sein. Die Anschaffung eines Bauwagens für die Waldkinder würde den Spaß noch steigern: Mit einem selbst gedrehten Werbe-Film hat der Waldkindergarten einen Sonderpreis beim Leuchtfeuer-Wettbewerb gewonnen.