Waldsterben



Alles zum Schlagwort "Waldsterben"


  • Waldsterben

    Mi., 25.09.2019

    Julia Klöckner: „Wir müssen handeln“

    Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner kündigt Hilfen für den Wald an. 

    Hunderttausende Bäume sind bereits krank: Borkenkäfer und Dürre haben den heimischen Wald massiv geschädigt. Doch jetzt soll Hilfe kommen.

  • Trockenheit und Schädlinge setzen Fichten zu

    Do., 19.09.2019

    Waldsterben ist nicht zu übersehen

    Nur noch tote Bäume: Auf dem Gelände der Präzi-Flachstahl AG an der B64 ist die komplette Fichten-Parzelle abgestorben.

    Fachleute warnen schon seit Monaten vor dem „Waldsterben 2.0“. Mittlerweile ist das Phänomen auch schon längst vor Ort sichtbar. Auf dem Gelände der Präzi-Flachstahl AG beispielsweise ist der gesamte Fichtenbestand als Folge der beiden trockenen Sommer 2018 und 2019 abgestorben. Die Waldparzelle mit den skelettierten Bäumen wirkt wie ein Mahnmal des Klimawandels.

  • Waldsterben 2.0?

    Do., 01.08.2019

    Naturschützer verlangen Milliarden-Programm für die Wälder

    Ein Waldbrand im Nationalpark Sächsische Schweiz.

    Der deutsche Wald leidet unter Dürre, Schädlingen und Stürmen. Rufe nach wirkungsvoller und schneller Hilfe werden immer lauter. Während die Politik einen «Masterplan» verspricht, fordert der BUND ein großes Investitionsprogramm.

  • Klima

    Mi., 24.07.2019

    BUND: Politik muss gegen Waldsterben rasch handeln

    Berlin (dpa) - Um den massiven Waldverlust zu stoppen, fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz von der Bundesregierung schnelles und konsequentes Handeln für den Klimaschutz. Spätestens auf der Sitzung des Klimakabinetts im September müssten verbindliche Maßnahmen beschlossen werden, sagte BUND-Chef Hubert Weiger. Das sei die zentrale von zehn Forderungen an Politik, Forstwirtschaft und Jagd, die der BUND heute vorstellte. Anhaltende Trockenheit und extreme Hitze, Stürme und starke Niederschläge sowie Schädlinge und Pilzerkrankungen machen den Bäumen zunehmend zu schaffen.

  • Große Schäden

    So., 07.07.2019

    Das stille Waldsterben

    Ein von Borkenkäfern befallener Fichtenwald im Harz 

    Dürre, Stürme, Brände - der heimische Wald ist „in weiten Teilen am Sterben“, klagt Agrarministerin Klöckner. Auch die Lage im Münsterland ist dramatisch. Ein milliardenschweres Paket soll jetzt die Rettung bringen. Kommt die Hilfe zu spät?