Wallfahrer



Alles zum Schlagwort "Wallfahrer"


  • Pfarrwallfahrt

    So., 17.09.2017

    Eingelaufene Pfade

    Schon früh morgens waren die ersten Teilnehmer der Wallfahrt aufgebrochen. Nach und nach stießen immer mehr Wallfahrer zur Gruppe.

    Wie gewohnt führte die Pfarrwallfahrt in diesem Jahr durchs Stadtgebiet. Im kommenden Jahr soll sich das ändern.

  • 171. Telgter Wallfahrt

    Mo., 11.09.2017

    Den Sonnenaufgang gab‘s geschenkt

    171. Wallfahrt zur „Schmerzhaften Mutter“: Als die Pilger morgens durch die Straßen in Ahlen zogen, war es zwar noch dunkel (kl. Bild), doch es kündigte sich schönes Wetter mit angenehmen Wandertemperaturen an. Den genossen die Ahlener dann auch beim Einzug in Telgte. .

    Für die Wallfahrer, die gleich zu Beginn mit dabei sein wollten, ging es am Sonntagmorgen früh aus den Federn. Bereits um 5.30 Uhr begrüßte Pfarrer Joseph Thota die rund 80 Pilger zum Gottesdienst in der St.-Bartholomäus-Kirche, um sie auf ihren Fußmarsch nach Telgte einzustimmen.

  • Interview mit Propst Dr. Michael Langenfeld

    Sa., 29.04.2017

    Mischung aus Stille, Gebet und Gesang

    Propst Dr. Michael Langenfeld (l.) - hier beim Einzug der Osnabrücker – freut sich auf die neue Wallfahrtssaison, die am heutigen Samstag mit einem Festgottesdienst und einer anschließenden Lichterprozession eröffnet wird.

    Über die beginnende Wallfahrtssaison und die veränderten Gewohnheiten der Wallfahrer äußerte sich Propst Dr. Michael Langenfeld im Gespräch mit den Westfälischen Nachrichten.

  • Wallfahrtsgemeinde

    Do., 09.02.2017

    Separates Gebäude für Kerzen

    Sakristan Christian Kammler vor den Fundamenten des zukünftigen Kerzenhauses auf dem Kirchplatz.

    Ein Kerzenhäuschen wird in den nächsten Tagen auf dem Kirchplatz von St. Clemens errichtet.

  • Telgter Wallfahrt

    Fr., 22.07.2016

    Beten auf zwei Rädern

    Pilgern mit dem Rad: Nach einem Zwischenstopp in Greven-Bockholt machten sich die 28 Wallfahrer aus Saerbeck wieder auf den Weg nach Telgte

    28 Saerbecker sind per Rad nach Telgte gepilgert. In Bockholt gab es eine Zehn-Minuten-Andacht.

  • Kirche

    So., 10.07.2016

    Wallfahrer machen sich auf den Rückweg nach Osnabrück

    Pilger laufen in Telgte auf einer Straße.

    Osnabrück/Telgte (dpa) - Rund 5000 Gläubige haben sich am Sonntag bei der Wallfahrt von Osnabrück ins münsterländische Telgte auf den Rückweg gemacht. Nach zwei Messen am frühen Morgen nahmen die Wallfahrer die erste Etappe in Angriff. Am Abend (19.00 Uhr) wollten sie in Oesede südlich von Osnabrück ankommen. An der 164. Auflage der Wallfahrt beteiligten sich Pilger aus vielen Bundesländern, am Samstag auf dem Hinweg sogar mehr als 10 000 Menschen. Wegen der für Sonntag erwarteten hohen Temperaturen fiel die Beteiligung am zweiten Tag niedriger aus. Ziel der 46 Kilometer langen Strecke war das Gnadenbild der Gottesmutter Maria in Telgte. Die Wallfahrt von Osnabrück nach Telgte gehört neben der Fußwallfahrt nach Altötting zu den teilnehmerstärksten in Deutschland.

  • Osnabrücker Wallfahrt

    Sa., 09.07.2016

    Gut 10 000 Teilnehmer bei Osnabrücker Wallfahrt nach Telgte

    Osnabrücker Wallfahrt : Gut 10 000 Teilnehmer bei Osnabrücker Wallfahrt nach Telgte

    Früh aus dem Bett mussten die Teilnehmer an der Wallfahrt von Osnabrück nach Telgte am Samstag. Am Nachmittag erreichte der große Tross dann glücklich die Kleinstadt bei Münster - bei idealem Wanderwetter.

  • Kirche

    Sa., 09.07.2016

    Tausende Wallfahrer pilgern von Osnabrück nach Telgte

    Wallfahrt nach Telgte.

    Osnabrück (dpa/lnw) - Unter dem Motto «Hilfe, Herz und Hoffnung» steht die 164. Wallfahrt von Osnabrück ins münsterländische Telgte am Samstag. Rund 8500 Wallfahrer wollen die mehr als 40 Kilometer lange Strecke zwischen beiden Städten laufen oder zumindest Teile davon. Die Teilnehmer kommen aus ganz Deutschland. Ziel ist das Gnadenbild der Gottesmutter Maria. Unter die Pilger mischt sich in diesem Jahr der Osnabrücker Weihbischof Johannes Wübbe. Gestartet wird nach zwei Messen um 3.00 Uhr. Nach einer Übernachtung in einer Sporthalle geht es am Sonntag wieder zurück. Gegen 19 Uhr endet die Wallfahrt in der Kirche Peter und Paul in Georgsmarienhütte.

  • Osnabrücker Wallfahrt

    Do., 07.07.2016

    46 Kilometer auf Schusters Rappen

    Im vergangenen Jahr machten sich über 10 000 Pilger auf den Weg von Osnabrück zur Schmerzhaften Mutter nach Telgte.

    Am Samstag werden viele Tausend Wallfahrer in Telgte erwartet.

  • Kutschenwallfahrt kommt nach Telgte

    Fr., 29.04.2016

    Wallfahrer auf Rädern

    Die Kutschenwallfahrt am kommenden Donnerstag wird nicht nur von Gabi Wilken, Hermann-Josef Schulze Hobbeling, Simone Thieringer, Joachim Blawatt und Propst Dr. Michael Langenfeld (v.l.) mit Spannung erwartet.

    Christi Himmelfahrt darf wieder gestaunt werden.