Wallstraße



Alles zum Schlagwort "Wallstraße"


  • Kanalbaumaßnahme

    Sa., 09.01.2021

    Nadelöhr auf der Parkstraße

    Eine Baustellenampel regelt während der voraussichtlich vier- bis sechswöchigen halbseitigen Sperrung der Parkstraße den Verkehr.

    Wegen einer Kanalbaumaßnahme ist die Parkstraße auf Höhe der Einmündung Wallstraße halbseitig gesperrt. Die Arbeiten werden voraussichtlich mindestens vier Wochen dauern.

  • Wallstraße soll entlastet werden

    Di., 28.05.2019

    Parken ist in Ahaus komplizierte Sache

    An der Wallstraße ist es oft schwierig, einen Parkplatz zu bekommen.

    Parken ist in Ahaus so eine Sache. „Alle fahren in die Wallstraße und finden dann dort auf die Schnelle keinen Parkplatz. Das verleitet natürlich zur Erkenntnis, dass es in der Innenstadt keine freien Parkplätze gibt“, erklärte Stadtplaner Walter Fleige in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung. „Dabei stehen an anderer Stelle viele Parkplätze zur Verfügung, zum Beispiel am Domhof.“

  • Mobilitätsmanager David Knor

    Mi., 05.12.2018

    „Moltkestraße erfüllt alle Anforderungen“

    Mobilitätsmanager David Knor könnte sich vorstellen, auf einige Parkbuchten an der Moltkestraße zu verzichten, um die von der BMA kritisierten Engstellen aufzulösen.

    Auf Wallstraße oder Nordenmauer klappt‘s ganz gut. Doch was die Moltke­straße angeht, hakt es mit der Umsetzung des Konzepts, das den Fahrradverkehr in der Innenstadt attraktiver machen soll. Das ist das Fazit einer Anfrage der BMA-Fraktion im Stadtplanungs- und Bauausschuss am Montagabend.

  • Anlieger sind mit der Parksituation unzufrieden

    Do., 09.02.2017

    Erste Ideen für die Wallstraße

    Der Durchgangsverkehr auf der Wallstraße soll ganz weichen. Das sieht eine erste Planung der Stadtverwaltung vor. Derzeit ist die Verkehrssituation auf der Wallstraße relativ unübersichtlich.

    Die Wallstraße soll neu gestaltet werden: weniger Verkehr, mehr Aufenthaltsqualität. Erste Ideen hat die Verwaltung rund 200 Zuhörern im Kulturquadrat vorgestellt.

  • Gronau

    Mi., 25.01.2017

    Auto aufgebrochen

    Unbekannte haben am Dienstag zwischen 19 Uhr und 21.30 Uhr an der Wallstraße die Seitenscheibe eines geparkten Autos eingeschlagen. Der oder die Täter entwendeten aus dem schwarzen Renault Clio eine Handtasche der Marke „Liebeskind“ mit

  • Wehr noch einmal in der Wallstraße

    Fr., 16.09.2016

    Feuer flammte am Morgen erneut auf

    Feuer in der Decke. Am Abend und am Morgen musste die Feuerwehr in die Wallstraße 3.

    Mit einmal Löschen war es nicht getan. Am Morgen meldete sich die Feuerwehr in der Wallstraße 3 zurück. Nicht ganz überraschend. Inzwischen hat sich bestätigt: Eine Mikrowelle löste den Wohnungsbrand aus.

  • Einsatz am Abend in der Wallstraße

    Do., 15.09.2016

    Rauch quoll aus Wirtschaftsraum

    Aufs Dach stieg die Feuerwehr am Abend einem Anbau an der Wallstraße.

    Aufs Dach stieg die Feuerwehr am Abend einem Wirtschaftsgebäude an der Wallstraße. Ein Routineeinsatz, der dennoch viele Schaulustige anlockte.

  • Geschwindigkeitskontrollen

    Mi., 07.09.2016

    Auf Berliner Straße fährt jeder Zweite zu schnell

    An mehreren Stellen hat die Gemeinde die Geschwindigkeit kontrolliert.

    Einen „guten Wert“ hat Bürgermeister Franz-Josef Franzbach bei der Geschwindigkeitskontrolle auf der Wallstraße vor der Brictiusschule festgemacht. In einem zweiwöchigen Messzeitraum fuhren die gemessenen Fahrzeuge im Schnitt genau die erlaubten 30 Stundenkilometer.

  • „Wohnzimmerkonzert“ im Garten

    So., 28.08.2016

    Dimi stimmt Zuhörer nachdenklich

    Mit Eigenkompositionen  und Coversongs unterhielt Dimi Kassiouris, unterstützt von Thomas Fichtl (l.),

    Bluesrock für einen guten Zweck: Was Dimi Kassiouris und Thomas Fichtl mit ihren zwei Akustikgitarren am Freitagabend präsentierten, glich schließlich eher einem Open-Air-Event als einem privaten „Wohnzimmerkonzert“. Als solches war der Auftritt an der Wallstraße nämlich ursprünglich gedacht.

  • Gronau

    Di., 23.08.2016

    Nach Unfall einfach weggefahren

    Von einem anderen Auto ist am Montag ein Mercedes beschädigt worden. Der Unfall muss sich zwischen 15.30 und 16.30 Uhr auf dem Parkplatz Wallstraße, 40 Meter nördlich des Kurt-Schumacher-Platzes, ereignet haben. In dieser Zeit wurde ein dort geparkter blauer Mercedes C-Klasse im Bereich der Fahrertür beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1500 Euro. Der