Wanderpokal



Alles zum Schlagwort "Wanderpokal"


  • Fußball: U 13-Juniorinnen

    Di., 04.02.2020

    Hallenturnier der SG Telgte: RW Alverskirchen holt Wanderpokal

    Die Telgter U 11-

    Bei dem neuen Hallenturnier der SG Telgte für U 13-Juniorinnen garantierte der Ausrichter allen Teams jeweils sechs Spiele. Verdient nahm RW Alverskirchen den Wanderpokal mit nach Hause. Der BSV Ostbevern wurde Vierter. Auch die SG-Mannschaften enttäuschten nicht – vor allem nicht das jüngere Team der U 11.

  • St.-Johanni-Schützen

    Mo., 20.01.2020

    Harter Wettkampf um den Wanderpokal

    Thomas Löpki (vorne 3.v.r.) und Bernd Schröer (2.v.r.) lieferten ein spannendes Schießduell.

    Ganz schön spannend: Erst im dritten Stechen stand mit Thomas Löpki der Sieger in der ersten Kompanie fest.

  • Judo: JG Ladbergen

    Mo., 06.01.2020

    Wanderpokal für Maximilian Wollnik

    Alle Minis und Jugendlichen der JGL haben die Gürtelprüfungen mit Erfolg absolviert.

    Noch kurz vor dem Jahresende fanden bei der Judogemeinschaft Ladbergen die Gürtelprüfungen statt, die alle teilnehmenden Judoka bestanden haben.

  • Vereinsmeisterschaften des RV St. Hubertus

    Di., 08.10.2019

    Kampf um die Wanderpokale

    Stefanie Oertker (l.) und Andreas Rüter (r.) gratulieren den neuen Vereinsmeistern: Lene Mentrup, Charlotte Rüter und Astrid Zurwieden (hintere Reihe v.l.) sowie Nele Linning, Emmi Brinkmann und Lilja Lukas-Nülle (vordere Reihe v.l.).

    Ob auf dem kleinen Pony oder einem großen Pferd, die Mitglieder des Reitvereins zeigten bei den vereinsinternen Meisterschaften ihr ganzes Können. Ab Donnerstagmittag herrschte reges Treiben an der Reithalle des Reitvereins „St. Hubertus Füchtorf“. Alle Teilnehmer kamen mit ihren Pferden, um die Besten des Vereins im Turnier zu ermitteln.

  • Reiten: Erster Turniertag in Ladbergen

    So., 08.09.2019

    RV Ibbenbüren nimmt den Wanderpokal mit

    Im Mannschaftsspringen sicherte sich am Samstag die Equipe des RV Ibbenbüren den Wanderpokal der Gemeinde Ladbergen, überreicht von Bürgermeister Udo Decker-König (vorne rechts). Auch Martin Oelrich, Vorsitzender des Reitvereins Ladbergen (vorne links) gratulierte.

    Der Gastgeber IZRFV Ladbergen überließ diesmal den Gästen den Triumph. Im Mannschafts-A-Springen um den Preis der Gemeinde Ladbergen hatte am Samstagabend der TV Ibbenbüren die Nase vorn. Freudestrahlend nahm das Quartett aus der Bergmannsstadt den Wanderpokal, überreicht von Ladbergens Bürgermeister Udo Decker-König, entgegen.

  • Ferienfreizeit Atlantis

    Do., 08.08.2019

    Umjubelter Seriensieger

    Sie hatten am Ende die Nase vorn: Bei der Kinderbetreuung Atlantis im Wienburgpark ging der Wanderpokal für den Jahres-Atlantis-Sieger in diesem Jahr erneut an die „Sonix“ im Alter zwischen neun und elf Jahren.

    Sie haben sich bei der Ferienlager-Olympiade richtig ins Zeug gelegt: Gleich vier Mal haben die „Sonix“ den Wanderpokal gewonnen – und sind somit dieses Jahr als Gesamtsieger aus der Kinderbetreuung Atlantis hervorgegangen.

  • Team aus Ledde gewinnt Boule-Turnier

    Do., 08.08.2019

    Spannende Wettbewerbe enden mit einem Jux-Turnier

    Im Kreis der Boule-Spieler übergab Jörg Michel (9. von rechts) den Pokal an Harald Kunze vom Sieger-Team aus Ledde.

    Die Boule-Freunde aus Ledde haben erneut den Gesamtsieg geschafft und sich den von Bürgermeister Stefan Streit gestifteten Wanderpokal gesichert. Bereits in der dritten Runde auf der Bahn in Brochterbeck waren die Würfel zugunsten der Ledderaner gefallen.

  • Bever-Lauf in Ostbevern

    Mi., 07.08.2019

    Wanderpokal für Schulen

    Bever-Lauf in Ostbevern: Wanderpokal für Schulen

    Beim Bever-Lauf wird in diesem Jahr ein neuer Wanderpokal vergeben.

  • Stadtmeisterschaften: Jetzt nimmt die DJK den Cup mit nach Hause

    Sa., 27.07.2019

    Es war einmal ein Wanderpokal

    Und schon wieder DJK! BW Greven bescherte seinen Neu-Coach Sven Hehl (Mitte) einen Traum-Einstand – und überwand im Finale sein jüngstes Elfer-Trauma.

    Ein Wanderpokal heißt Wanderpokal, weil er wandert. Jetzt wandert er nicht mehr. Sondern erhält hoffentlich einen Ehrenplatz in der Emsaue. Die DJK Greven gewinnt zum dritten Mal in Folge die Stadtmeisterschaft. Und das ausgerechnet in einem Elfmeterschießen.

  • Fußball: Freizeitturnier

    So., 23.06.2019

    HSV Hüwel hat die Nase vorn

    Die Finalteilnehmer vor dem Endspiel – am Ende setzte sich Gastgeber HSV Hüwel (gelbe Trikots) im Neunmeterschießen gegen die SpVgg Wadenkrampf durch.

    Nach drei Jahren hielten die Fußballer des HSV Hüwel endlich wieder den „eigenen“ Wanderpokal in den Händen. Aber es war knapp. Im Finale des Freizeitturniers hatten die Gastgeber erst im Neunmeterschießen die Nase vorn.